Alle Artikel in: Emmer

Emmerbrot als Emmervollkornbrot mit Sauerteig

Schon lange wollte ich mal ein Brot mit Emmer backen – herausgekommen ist ein Emmervollkornbrot mit Sauerteig. Der Geschmack ist nussig-herzhaft und geht in Richtung eines herzhaften Roggenbrotes. Allerdings ist die Struktur der Krume eher der von Weizenbroten ähnlich. Durch den Sauerteig erhält es einen mild-säuerlichen Geschmack. Herrlich zu aller Art von Belagen. Egal ob Süß mit Marmelade und Nutella oder herzhaft mit Käse und Wurst, das Emmerbrot passt einfach zu allem! Emmermehl erhält auf jeden Fall einen festen Platz im Mehlvorrat! 🙂 Gebacken wurdes es freigeschoben. Wer unsicher ist, ob er die richtige Gare trifft (kurz unter Vollgare), sollte vielleicht mit Kastenformen arbeiten. Emmer wird auch Zweikorn genannt und ist eine Stammform des heutigen Weizens. Es ist wie Einkorn eines der ältesten kultivierten Getreidearten. Bereits vor 10.000 Jahren zur Jungsteinzeit ist Emmer im Vorderen Orient nachweisbar. Auch für die Römer war es eine der wichtigsten Getreidesorten. Emmer ist reich an Eiweißen und Mineralstoffen. Das Korn ist sehr hart und ähnlich dem Hartweizen. Emmermehl ist goldfarben. Für den BreadBakingDay BBD #83 freut sich Zorra auf …