Alle Artikel in: Grillen – Barbecue BBQ

Spareribs gegrillt – gegrillte Rippchen

Spareribs gegrillt / gegrillte Rippchen sind ein Klassiker des Barbecues BBQ. Fleisch, welches vom Knochen fällt und mit einer wunderbar karamelisierten Marinade auf dem Grill knusprig gegrillt wird. So stelle ich mir gute Spareribs vor. In meiner Version werden die Rippchen vorgekocht. Das hat den Vorteil, dass das Fleisch zwischen den Knochen definitiv gar ist und sich perfekt von den Rippen löst. Dass dabei noch eine gute Fleichbrühe für eine Suppe durch das Vorkochen entsteht, ist ein durchaus willkommener Nebeneffekt. Die Würzung kommt zum einen durch einen Rub (Würzmischung) zustande, mit der das vorgekochte Fleisch eingerieben wird und etwas einziehen darf. Zum anderen wird eine fruchtig-süß-sauer-scharfe Sauce hergestellt. Mit dieser wird das Fleisch auf dem Grill bestrichen, so dass die Sauce karamelisiert und den unvergleichlichen Geschmack guter Spareribs bringt. Bei der Fleischmenge kommt es darauf an, ob weiteres Fleisch (Steak, Würstchen, Cevapcici, etc.) oder Gemüse (z.B. Mais) gegrillt wird und es noch Salate gibt. Dann reichen 250 g pro Personen. Werden nur Spareribs gegrillt und maximal noch ein grüner Salat dazu geben, dann sollte man …

Cevapcici – Retro-Grillen

Cevapcici gab es früher oft zum Wochenend-Familien-Grillen. Damals gehörten sie standardmäßig dazu! Ohne einen wirklichen Grund – außer vielleicht etwas mehr Bequemlichkeit – wurden sie immer seltener. Andere Dinge wurden vermehrt zum Grillen eingekauft, z.B. Steaks und Bratwürstchen. Letztens wurden fertige Cevapcicis in der Fleischtheke gesichtet. Schnell war der Entschluss gefasst, Cevapcicis wieder einmal selbst herzustellen. Denn dann weiß man, welche Zutaten drin sind! Und ja, sie sind immer noch sehr lecker! Bei der Würzung mit Knoblauch, Salz, Paprika und Pfeffer muss man ausprobieren, wie man die Cevapcici am liebsten mag. Sind Kinder dabei und mag man es eher etwas milder, dann ist die untere Gewürzmenge richtig. Isst man gerne würzig, dann kann auch die obere Gewürzmenge verwendet werden. Beim Abschmecken des rohen Fleisches merkt man schnell, wie viel Würzung man gerne hätte. Die Cevapcici können natürlich sofort nach Herstellung auf den Grill gelegt werden. Noch besser werden sie allerdings, wenn sie einige Stunden im Kühlschrank durchziehen können. Die Mengenangabe ist bewusst ziemlich ungenau gehalten. Denn beim Grillen ist immer das Problem, wie viel essen …

Gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan

Freunde haben uns auf gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan gebracht. Seitdem haben sie bei Brotwein die klassische Variante mit Butter oder Kräuterbutter praktisch vollständig abgelöst. Die Mischung kombiniert die Geschmacksrichtungen salzig-sauer(frisch)-scharf-süß perfekt durch Parmesankäse-Zitronenschale-Peperoni-Mais. Sie steht äußerst schnell auf dem Tisch und ist auch optisch ein Hingucker.