Alle Artikel in: Pasta

Spaghetti aglio olio e peperoncino

Spaghetti aglio olio e peperoncino – scharfe Öl-Knoblauch-Spaghetti

Die einfachsten Dinge sind manchmal die Besten – so wie Spaghetti aglio olio e peperoncino, also scharfe Öl-Knoblauch-Spaghetti. Das Rezept unten ist kein Rezept, an das man sich halten muss. Denn wie viel Knoblauch man bevorzugt und wie scharf man es mag ist schließlich Geschmackssache. Auch hängt es manchmal davon ab, wie vielen und welchen Personen / Kunden man am nächsten Tag begegnet. 😉 Was ich allerdings sehr wichtig empfinde, ist der Garzustand des Knoblauchs. Ich möchte ihn gerne völlig gar und weich mit einer leichten ‚Karamelisation‘ bzw. mit minimaler Knusprigkeit. Das gelingt gut, wenn der Knoblauch wirklich gleichmäßig dick geschnitten ist und man punktgenau die Hitze herunterschaltet und die Spaghetti unterrührt. Doreen von kochen-und-backen-im-wohnmobil.de sucht Rezepte, die beim Camping mit dem Zelt, Wohnwagen oder dem Wohnmobil machbar sind. Dafür lädt sie zum Event Camping bei Zorra ein. Genau dafür ist das Rezept für Spaghetti aglio olio e peperoncino einfach perfekt. Denn es gelingt sowohl mit einfachen einflammigen, wie auch mit mehrflammigen Gaskochern. Komfortabler ist natürlich zweiflammig, da man da einige Schritte parallel kochen kann. …

Spaghetti mit ofengerösteten Tomaten

Spaghetti mit ofengerösteten Tomaten

Schneller geht es nicht – die Spaghetti mit ofengerösteten Tomaten stehen in 15 Minuten auf dem Tisch. Vorausgesetzt natürlich man hat vorgesorgt und im Vorrat ofengeröstete Tomaten. Nur noch Nudeln kochen, Tomaten erhitzen, beides zusammen mit grob zerrupftem Basilikum und frisch geriebenem Parmesan servieren. Voila! Ein leckeres Alltagsgericht, bei dem die Ausrede „keine Zeit zum Kochen“ einfach nicht gilt! 🙂

Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbei-Butter

Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbei-Butter

Es gibt Tage, da fragt man sich: Wieso gab es die selbstgemachten Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbei-Butter schon sooooo lange nicht mehr? Eine gefühlte Ewigkeit – tatsächlich auch über 5 Jahre schon – wurde kein Nudelteig und somit auch keine Teigtaschen selbst hergestellt. Dabei ist es gar nicht schwer, nur ein klein wenig aufwendig! Aber die Arbeit lohnt sich.

Pasta mit Kohlrabigrün

Pasta mit Kohlrabigrün

Pasta mit Kohlrabigrün? Ja genau. Kohlrabigrün wird oft einfach im Laden gelassen und dort dann weggeworfen. Dabei lässt sich daraus ein schmackhaftes Nudelgericht kochen. Es ist ähnlich verwendbar wie Spinat und erinnert an Wirsing, wobei er nicht so kohlig ist. Wichtig ist die groben Stängel herauszuschneiden und sehr sparsam mit dem Knoblauch zu sein.

Pasta mit Spinat, roher Schinken und Parmesan

Pasta mit Spinat, roher Schinken und Parmesan

Pasta geht immer – und diese leckere Pasta mit Spinat, rohen Schinken, Möhren und Parmesankäse ist Sommer wie Winter eine farbenfrohe Abwechslung. Sie ist schnell gemacht und steht in 20 Minuten auf dem Tisch. Die Kombination Spinat – roher Schinken und Parmesan passt sehr gut zusammen. Herzhaft und erdig, und eine leichte süße Komponente durch die Möhren.