Für den Teller, Zum Brot pikant
Kommentare 1

Frischkäse mit getrockneten Tomaten und Rucola

Dieser Frischkäse mit getrockneten Tomaten und Rucola ist sensationell. Einen Vergleich mit gekauften fertig gewürzten Frischkäsemischungen wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Zu unterschiedlich sind Geschmack und Mundgefühl! In 10 bis 15 Minuten ist sie schnell gemacht. Also zum Sonntagsfrühstück genausogut geeignet, wie für ein Buffet. Die Frischkäsecreme passt gleichermaßen zu Ciabatta wie Roggenmischbrote.

Frischkäse mit getrockneten Tomaten und Rucola

Zutaten:
ca. 4 Portionen

200 g Doppelrahmfrischkäse
7 getrocknete Tomaten in Öl
2 TL Kapern (Salzkapern)
3 EL Parmesankäse frisch gerieben
1 EL Olivenöl
1/2 Bund Rucola
4 Stängel Petersilie
1 TL weißer Aceto balsamico
Salz
Pfeffer

Dekoration: 1 Stängel Petersilie

Zubereitung:
Die getrockneten Tomaten in Öl aus dem Glas nehmen und mit Küchenkrepp abtupfen, so dass das überschüssige Öl aufgenommen wird. Die Tomaten in kleine Würfel (~5 mm Kantenlänge) schneiden. Die Salzkapern mit Wasser abbrausen um die anheftenden Salzkristalle zu entfernen, anschließend trockentupfen. Die Kapern fein hacken. Den Rucola waschen, verlesen und trockenschüttteln. Die groben Stiele entfernen und die Blätter mittelfein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter von den Stengeln zupfen und fein hacken.

Den Frischkäse mit Olivenöl glattrühren. Tomatenwürfel, feingeschnittene Kapern, frisch geriebenen Parmesankäse, Rucola und Petersilie unterrühren. Mit mildem weißen Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

1 Kommentare

  1. Pingback: Karottengrün-Sonnenblumenkern-Aufstrich - Brotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.