Für den Teller, Grillen - Barbecue BBQ, Käse
Kommentare 2

Gegrillter Schafskäse mit Nektarine / Pfirsich

Eine Entdeckung des Sommers war gegrillter Schafskäse mit Nektarine oder Pfirsich. Die Kombination aus salzig-herben Käse mit der süßen Frucht und würzigen Kräutern ist einfach toll. Ein perfekter Abschluss eines Grillabends, der den Käse- und Dessergang miteinander verbindet.

Die Vorbereitung braucht nur etwa 10 Minuten und grillen tut es sich fast von allein. Wirklich wichtig ist bei dieser Kombination der Reifegrad von Nektarine und Pfirsich. Die Nektarine / der Pfirsich muss wirklich vollreif sein. So reif, dass die Schale abgezogen werden kann anstelle von abschneiden. Auch sollte sie weich sein, denn das Päckchen ist nicht lange genug auf dem Grill, dass die Frucht garen kann. Müsste sie es, würde der Schafsköse währenddessen zerlaufen.

Gegrillter Schafskäse mit Nektarine / Pfirsich
Gegrillter Schafskäse mit Nektarine / Pfirsich
Gegrillter Schafskäse mit Nektarine / Pfirsich

Gegrillter Schafskäse mit Nektarine / Pfirsich

2 Portionen

Zutaten:
200 g Schafskäse
1 Nektarine / Pfirsich
Rosmarin
Thymian
Basilikum
Honig (optional)
Olivenöl

Zubereitung:
Ein Stück Alufolie abreißen und wird mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Die Blätter und Nadeln von den Kräuterstrünken zupfen und kleinschneiden. Die Nektarine / den Pfirsich entkernen, die Haut abziehen und in dünne Spalten schneiden.

Den Schafskäse auf die Alufolie legen und mit den gehackten Kräutern belegen. Mit Olivenöl und gegebenenfalls mit Honig beträufeln. Die Nektarinenspalten gefächert drauflegen. Die Alufolie von allen Seiten verschließen.

Das Päckchen bei leichter Hitze ca. 10 Minuten grillen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.