Gedanken
Kommentare 1

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016

Das Bloggertreffen in Würzburg war mal wieder absolut genial. Jede einzelne Minute in Würzburg hat sich gelohnt. Denn was gibt es schöneres als sich mit lieben Bloggerkollegen auszutauschen und zu genießen?!

Der Nachmittag / Abend stand ganz im Zeichen von gut essen und trinken. Eingeplant war in jedem Fall auch ein Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke. Anfangs sah das Wetter noch instabil aus, der Himmel über Festung und Alte Mainbrücke grau in grau. Auf ein schönes Glas Wein zur Einstimmung auf den Abend wollte ich jedoch nicht verzichten, dafür hatte ich mich den Tag über schon zu sehr darauf gefreut. Ausgesucht habe ich mir dann einen 2015er Silvaner Kabinett von der Würzburger Abtsleite. Eine gute Wahl, war der Wein doch ein wunderbar typischer Silvaner mit feiner Frucht, angenehmen Säurespiel und leichter Mineralität.

Zum Verweilen und Genießen habe ich mir eine Steinbank auf der Brücke gesucht. Bei der Patrona Franconia war noch ein Plätzchen frei mit dem besten Blick auf Festung und Steinburg. Erfreulicherweise wurde der Himmel mit jeder Minute aus Richtung Westen mehr blaugräulich, bis er tatsächlich blau war und die Sonne schien. Gerne hätte ich mir ein zweites Glas geholt, um das Glas auch mir dem blauen Himmel zu fotografieren. 😉 Aber der Abend sollte ja gleich weitergehen mit den lieben Bloggerkollegen…

Würzburg Alte Mainbrücke - Brückenschoppen - ein 2015er Silvaner von der Würzburger Abtsleite Würzburg Alte Mainbrücke - die Heilige Jungfrau Maria, dargestellt als Patrona Franconiae - im Hintergrund die Festung Marienberg Würzburg Alte Mainbrücke  mit Festung Marienberg und der Weinlage Schlossberg

Eine kleine Runde aus Noémi, Werner und Ulrike hat sich zusmmengefunden. Ralf war nur kurz zum Hallo sagen da und verabschiedete sich gleich wieder zum Umsonst und Draußen Festival.

Chef Enio vom La Rustica bewirtete uns wieder herzlich und köstlich. Auch hatte er so einige Überraschungen für uns mitgebracht. Als erstes empfahl er den Aperitivo della casa. Ein lecker-leichter Aperitif mit weißem Wermuth, Gin, Prosecco und Zitronenschnitz. Als absolute Besonderheit hatte er für uns in einer Karaffe bereits einen Rotwein hingestellt – einen zehn Jahre alten, unfiltrierten Primitivo mit 16 % Alkohol – hergestellt aus den sehr alten Reben eines Verwandten. Es war ein wirklich kraftvoll-würziger Wein. Seine Farbe eher ungewöhnlich dunkelbraun mit einem sehr vollem Buquet, intensiven Köper und langem Nachhall. Fruchtigkeit und Würze mit ordentlich Tannin. Sehr schön!

Die Vorspeise: Carpaccio vom Lachs, Schwertfisch und Thunfisch (oben), Insalata Finocchio = Fenchelsalat (mitte) und Gratinierte Muscheln (unten) dazu ein Korb mit Trombini.

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016

Der Pasta-Zwischengang: Panzerotti all Tartuffo Nero = mit Süßkartoffeln gefüllte Teigtaschen in Trüffelsauce.

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016

Der Hauptang Fisch: gebratener Steinbutt, Seeteufelfilets und Seehechtfilets dazu als Beilage noch Spinat, Ratatouille und Rosmarinkartoffeln. Sehr gut schmeckte dazu der ’normale‘ Primitivo.

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016 Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016

Chefe hat kein Erbarmen – ohne die Nachspeise ist ein Menü nicht komplett!
Dolce – Nachspeise: Pannacotta, Creme Caramell, Tiramisu, Crostada und lauwarmes Schokosoufflé mit flüssigem weißen Kern. Dazu Espresso und hausgemachte Limoncello.

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016 Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2016

Neben den Schlemmen blieb genügend Zeit sich über die typischen Bloggerdinge auszutauschen und zu fachsimpeln. Welche Fotomotive sind gerade mehr oder weniger angesagt (-auch die der Vierbeiner-)? Wer knetet wie seinen Brotteig? Hand oder Maschine? Wie eine Manz?! Was für einen Ofen? Oh, seit Neuestem ein richtiger Bäckerofen!!! plus natürlich den Holzofen im Garten ! Ja, wahnsinn…. Da blitzen die Augen auf und würden sich das gerne mal anschauen wollen. 🙂

1 Kommentare

  1. Hey Sylvia,

    super toller Beitrag! Ich komme auch aus Würzburg und betreibe einen eigenen Blog – http://www.freshdelight.de bin noch nicht so lange dabei, aber habe endlich etwas gefunden, was mir richtig Spaß macht. Wenn mal wieder ein Treffen stattfinden sollte, wäre ich gerne dabei 😉

    Grüße Angelique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.