Für den Teller, Gemüse, Salat
Schreibe einen Kommentar

Griechischer Salat

Griechischer Salat mit Schafskäse

Nicht nur jetzt bei 30 °C im Schatten ist ein griechischer Salat mein liebster Essensbegleiter. An diesem Salat kann man sich satt essen und braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn es ein sehr großer Teller wird. An die unten aufgeschriebene Menge halte ich mich nur so in etwa, denn entsprechend der Lust und Laune wird mal das eine mehr oder weniger hinzugegeben. Da ein griechischer Salat nur aus wenigen Zutaten besteht ist die Qualität von diesen wichtig. Ein Stück Salatgurke, das nach Gurke schmeckt, süße reife Tomaten, frische rote Zwiebel, 100 % Vollfett-Schafskäse und ofengetrocknete echte schwarze Oliven oder Kalamataoliven – das ist alles. Das ganze mit etwas Öl, Weißweinessig, Salz und Pfeffer würzen und fertig. So einfach und doch so gut!

Griechischer Salat

Griechischer Salat

Griechischer Salat

Griechischer Salat

Rezept für Griechischen Salat

Zutaten:
1 Portion

1 – 2 reife Tomaten (hier 1 Ochsenherztomate)
1/4 – 1/2 Salatgurke
1/4 – 1/2 rote Zwiebel
5 – 10 Oliven, schwarz oder Kalamata
75 – 100 g Schafskäse
2 EL milder Weißweinessig, z.B. Balsamico bianco
2 – 4 EL gutes Olivenöl
Salz
Pfeffer

dazu Fladenbrot

Zubereitung:
Das Gemüse waschen. Die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Gurke längs vierteln und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in dünne Halbringe / Viertelringe schneiden. Das Gemüse mit Essig und Öl würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken (dabei bedenken, dass der Schafskäse salzig ist) und mischen.

Den Schafskäse in Würfel schneiden oder in Stücke brechen und über den Salat streuen. Die Oliven über den Salat geben.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.