Für den Teller, Kuchen
Kommentare 1

Kirsch-Mandel-Schokoladen-Muffins

Den Kirsch-Mandel-Schokoladen-Muffins kann einfach niemand widerstehen. Der Mix aus weichem Teig und knackigen Mandeln, gepaart mit fruchtiger Kirsche ist einfach köstlich. Das Schöne an Muffins ist, dass sie so schnell und unkompliziert in der Zubereitung sind. In gut 10 Minuten ist alles so weit, dass sie in den Ofen geschoben werden können. Dieses Mal wurden die Kirsch-Mandel-Schokoladen-Muffins zwischen Baguetteteig gehen lassen und Baguette backen noch schnell gezaubert. Besuch hatte sich angesagt und es sollte mittags etwas Süßes und nachmittags frisch gebackenes Brot geben. Da ist dann keine Zeit für eine aufwendige Torte. 🙂

Die Kirsch-Mandel-Schokoladen-Muffins sind mein Beitrag zum 12. Bloggeburtstag von Zorra und ihrem Geburtstags-Event Muffins zum zwölften!. Es ist einfach der Wahnsinn! Wenn ich denke, dass ich bestimmt schon seit acht Jahren Zorras Blog lese. Und nach gerade Mal 1,5 Jahren selber bloggen, weiß ich wie viel Aufwand und vor allem Durchhaltevermögen notwendig ist, regelmäßig Beiträge zu schreiben. Glückwunsch! Und noch viel Freude an weiterem Bloggen!

Kirsch-Mandel-Schokoladen-Muffins

Zutaten:
12 Muffins

300 g Sauerkirschen aus dem Glas
3 Eier
150 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
150 g Butter weich
150 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 TL Zimt
125 g Mandeln gehackt oder gestiftet
100 g Schokoladenraspeln

(Garnitur: 12 Kirschen; Glasur: 100 g Kuvertüre und 40 g Butter)

Zubereitung:
Den Ofen auf 200°C (O/U-Hitze) vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, anschließend die weiche Butter unterrühren. Backpulver und Zimt mit dem Mehl vermengen und unter die Ei-Zucker-Butter-Mischung mischen. Dann die Mandeln und die Schokoladenraspeln untermischen. Zum Schluss die Kirschen unterheben.

Ein 12er-Muffinsbackblech mit Papierbackförmchen auslegen und den Teig auf die 12 Förmchen verteilen. 15 bis 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen den Backzustand überprüfen.

Wer mag kann die Muffins noch mit einer Glasur und Kirschen garnieren. Hierfür wird die Kuvertüre mit etwas Butter im Wasserbad geschmolzen. Die obere Hälfte der Muffins in die Glasur getunkt und mit je einer Kirsche verziert.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

1 Kommentare

  1. Danke für deine lieben Worten und natürlich für die köstlichen Muffins. Ich wusste auch gar nicht, dass du mein Blog so lange liest. Was so ein Blog-Event alles verrät. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.