Für den Teller, Limonade Sirup & Co
Kommentare 2

Limonade aus Rote-Beeren-Sirup

Diese Limonade aus Roten-Beeren-Sirup ist lecker und erfrischt bei heißen Temperaturen. Ist der Sirup einmal gekocht – was nur 15 Minuten plus Abkühlzeit dauert – ist er jederzeit verfügbar. Den Sirup mit kaltem Wasser auffüllen und mit Eis servieren – voila – das fruchtig frische Limonadenglas steht auf dem Tisch. Wer hat, nimmt Früchte aus dem Garten. Ansonsten kauft man frische Früchte. Aber auch mit Tiefkühlbeeren schmeckt der Sirup vorzüglich! Es lohnt sich gleich eine größere Menge zu kochen.

Weitere köstliche Limonadenrezepte hier im Blog sind:

Limonade aus Rote-Beeren-Sirup

Zutaten:
ca. 450 ml Sirup

300 g Rote Beeren gemischt z.B. rote Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren (frisch oder TK)
180 ml Wasser
180 g Zucker
Zitronensaft (~ 1/2 Zitrone)

Zubereitung:
Frische rote Beeren waschen, verlesen und ggf. von den Stängeln zupfen. TK Beeren können gefroren verwendet werden.

Rote Beeren, Wasser und Zucker aufkochen lassen. Die Beeren mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Mischung in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und die Beeren gut ausdrücken. Den Sirup wieder in einen Topf gießen und je nach Geschmack und Süße-Säure-Verhältnis der Früchte den Saft von etwa 1/2 Zitrone zufügen. Den Sirup einmal sprudelnd aufkochen lassen und in sterilisierte Flaschen einfüllen und abkühlen lassen.

Mit Eis im Mischungsverhältnis 1:3 oder 1:4 mit Eis servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

2 Kommentare

  1. Pingback: Kräuterwasser - Kräuter Kaltauszug Mazerat - Brotwein

  2. Pingback: Ingwer-Zitronen-Sirup mit Earl Grey - Brotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.