Alle Artikel mit dem Schlagwort: Barrique

Wein: Hazaña Viñas Viejas Rioja 2012

Der Rioja Hazaña Viñas Viejas 2012 ist ein vielschichtiger leicht fruchtiger Wein von guter Qualität mit starken Holzaromen und ausgeprägten Tanninen. Er ist ein Cuvée aus den roten Rebsorten Tempranillo (85 %) und Granciano (15 %), wobei die verwendeten Reben ein Alter von 45 bis 70 Jahren haben. Durch den 12-monatigen Barriqueausbau erhält er eine schöne Tiefe und die intensiven würzigen Noten. Der Wein ist ein typischer Rioja und wird Freunden dieser Machart gefallen. Dem Weinkritiker Robert Parker – der ganau diese Art von Weinen hoch benotet – bewertet ihn mit 92 Punkten.

Wein: Divino Pinot Noir 2006 Barrique Nordheim Thüngersheim

Divino Pinot Noir 2006 im Barrique gereift trocken – so nennt sich dieser Premium Spätburgunder der Divino Nordheim Thüngersheim. Mit dem Namen möchte die Winzergenossenschaft gleich auch ihr Selbstverständis an den Wein mitteilen. Nicht einfach ein Spätburgunder. Nein, es soll durch die Wahl des französischen Namens der Rebe auf den Anspruch verwiesen werden, dass der Wein mit sehr guten Qualitäten internationalen Standards mithalten soll. Der vorgefundende Pinot Noir ist definitiv ein gewichtiger Rotwein für besondere Anlässe. Er kommt sowohl in seiner äußeren Erscheinung wie auch im Glas als internationaler Geselle daher. Den Franken in ihm würde man nicht sofort vermuten. Aber wichtiger ist doch, wie er sich im Glas präsentiert: kräftig, rund, würzig, fruchtig, viel Körper, langer Nachhall. In der Divino-Linie von Divino Nordheim Thüngersheim eG sollen internationale Rebsorten modern und mit viel Finesse unter gezieltem Einsatz von neuen und alten Barriques ausgebaut werden. Die ehemals unbekannte althergebrachte Winzergenossenschaft Nordheim hat sich seit dem ersten Kennenlernen Mitte der 90er-Jahre vollständig gewandelt. Den Verlauf der Umsetzung der 1997 eingeführten neuen Philosophie konnte ich über die Jahre …