Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rum

Krambambuli - die etwas andere Feuerzangenbowle

Krambambuli – die etwas andere Feuerzangenbowle

Krambambuli ist in einigen studentischen Kreisen eine Feuerzangenbowle der besonderen Art. Das Geheimnis der Köstlichkeit dieses Krambambuli-Rezeptes liegt neben dem obligatorischen trockenem Rotwein, dem mind. 54 %-igem Rum und dem Zuckerhut, an der Zugabe von starkem schwarzen Tee und Orangen- und Zitronensaft. Auf Gewürze verzichte ich vollständig. Das Krambambuli ist daher ein recht frischer Punsch auf Feuerzangenbowlenart. Es unterscheidet sich geschmacklich drastisch von den viel zu Zimt-Nelken-lastigen und pappig-süßen Glühwein und Feuerangenbowlen, wie sie so oft auf Weihnachtsmärkten ausgeschenkt werden. Da Krambambuli gerne in der Adventszeit und zu den Weihnachtsfeiertagen genossen wird, ist es mein Beitrag zum Kulinarischen Adventskalender 2017 von Zorra. Hier bin ich mit meinem Trank das 24. Türchen. Was für eine Ehre, dieses besondere Türchen befüllen zu dürfen! Vielen lieben Dank!!! Wie jedes Jahr gibt es bei Zorra auch wieder ganz viele Geschenke zu gewinnen. Es lohnt sich vorbeizuschauen und die Fragen für die Gewinne zu beantworten! Krambambuli – das Lied, die Feuerzangenbowle – der Film Krambambuli genießt man am besten in geselliger Runde mit Freunden oder Verwandten. Nebenher den Film „Die …