Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schinken gekocht

Chicorée-Auflauf mit Senfsahne

Der Chicorée-Auflauf mit Senfsahne ist ein richtig schönes winterliches Gratin. Die Kombination Chicorée und Senf hört sich im ersten Moment sehr gewöhnungsbedürftig an. Doch wenn man neugierig genug ist und es ausprobiert, dann wird man belohnt mit einem wärmenden herrlich sahnigen Gemüsegratin. Bei mir gab es noch etwas gekochten Schinken darin, ich finde er passt perfekt zu Chicorée und Senfsahne. Mit Pellkartoffeln oder Weißbrot ist es ein gelungenes Essen.

Lauchquiche klassisch

Die klassische Lauchquiche ist ein Standardgericht im Hause Brotwein. Gerne wird sie als Hauptgericht mit einem Salat aufgetischt Auch Gästen wird sie oft grekrenzt, da man eine Quiche gut vorbereiten kann. Den Boden kann man bis einschließlich blindbacken vorbereiten. Die Füllung kann ebenfalls einige Zeit vorher zubereitet werden. Durch diese Vorbereitung kann man die Zeit bis zum Eintreffen der Gäste anderweitig verwenden. Zum Fertigstellen ist sie in 5 Minuten zusammengebaut und braucht nur noch für gut 30 Minuten im Ofen gebacken werden. Auch die Zutaten sind unkritisch. Lauch mag eigentlich jeder. Gibt es Gäste, die keinen Schinken essen, kann entweder ein Teil unbelegt bleiben oder der Schinken ganz weggelassen werden. Weitere Quiches auf dem Blog: Schafskäse-Oliven-Basilikum-Quiche Lachsquiche mit geräuchertem Lachs und Erbsen Tomaten-Ziegenkäse-Quiche Zucchiniquiche mit Schafskäse und Schinken Lachsquiche mit frischem Lachs Krautquiche – Weißkohlquiche – Krautkuchen Zwiebelkuchen mit Rahm und Hefeboden vom Blech