Für den Teller, Geflügel, Gemüse, Salat
Schreibe einen Kommentar

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Der asiatische Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne ist ein leichter, schmackhafter Salat zum Sattessen. Besonders zart wird er, wenn hierfür die kleineren inneren Blätter verwendet werden. Der Clou ist das Dressing mit Chili, Ingwer, Schalotte, Limettensaft und Sojasaue. Sie gibt dem Gericht die unvergleichliche asiatische Würzung!

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Durch den Ernteanteil vom Kartoffelkombinat kommt immmer wieder Gemüse in die Kiste, die noch nicht so bekannt sind. Als Tatsoi das erste Mal vor mir lag, musste ich erst einmal im Internet nachlesen, was das überhaupt ist und wie er zubereitet wird. Der Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne war somit Premiere mit dem Gemüse und wird definitiv wieder gemacht!

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Tatsoi – Rosetten-Pak-Choi – als Salat, in Öl gedünstet, Gemüse und für Suppen

Tatsoi wird auch Rosetten-Pak-Choi, Mini-Pak-Choi und Rosetten-Bok-Choi genannt. Er ist ein enger Verwandter des Pak Choi und des Chinakohls und gehört zur Gattung Kohl. Tatsoi ist ein asiatisches Blattgemüse mit dunkelgrünen löffelförmigen Blättern und weißen Rippen, die Blätter stehen in einer dichten kompakten Rosette. Tatsoi-Blätter haben einen frischen nussartigen Geschmack und können als Salat roh gegessen werden. Auch bestens geeignet ist er in Öl gedünstet und als Gemüse oder für Suppen verwendet.

Rezept für Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

2 große Portionen

Zutaten:

  • 40 g Glasnundeln (Rohgewicht)
  • 50 g Tatsoi-Blätter (~ 1/2 Kopf)
  • 30 g Cashewkerne
  • 1/4 – 1/2 kl Karotte
  • 3 – 5 cm Lauch dünn
  • 100 – 300 g Hünchenbrustfilet
  • 2 EL Öl

Zutaten Dressing:

  • 1/2 Chilischote
  • 1/2 – 1 Schalotte oder 1 kl Frühlingszwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Stk Ingwer (ca 1x1x1 cm)
  • 2 EL Öl (wer hat Erdnussöl)
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz
  • 1 – 2 EL Koriandergrün
Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch

Zubereitung:

  1. Die Glasnudeln in Stücke von ca. 7 cm schneiden und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Glasnudeln gut 5 Minuten quellen lassen. Das Wasser anschließend abgießen.
  2. Tatsoiblätter waschen und die Blätter vom Strunk zupfen.
  3. Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten.
  4. Die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden (Julienne).
  5. Lauch in sehr dünne Ringe schneiden.
  6. Das Hühnchenbrustfilet putzen und in Streifen schneiden.
  7. Für das Dressing Chilischote (entkernt), Schalotte oder Frühlingszwiebel und Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden. Den Ingwer reiben, das Koriandergrün grob hacken.
  8. Das Dressing aus Öl, Limettensaft, Sojasauce, Salz, gehacktem Koriandergrün, Chili-, Schalotten- und Knoblauchwürfeln sowie dem Ingwer zusammenrühren.
  9. In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin das Hühnchen anbraten.
  10. Die Tatsoiblätter mit Karotte, Lauch, Glasnudeln und dem Dressing mischen. Auf zwei Teller aufteilen, mit Cashewkernen bestreuen und die gebratene Hünerbrust darauf verteilen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.