Autor: Spätburgunder

Dinkelbrötchen backen - Rezept mit Hefe

Dinkelbrötchen backen – Rezept mit Hefe

Die Dinkelbrötchen sind leckere Brötchen für das Sonntagsfrühstück. Als Sesambrötchen oder Mohnbrötchen schmecken sie sowohl zu pikanten und süßen Aufstrichen und Belägen wie Marmelade, Honig, Lachs, Käse und Wurst. Die Kruste ist dünn und rösch, die Krume fluffig – so wie es sein muss! Leckeres für jeden Tag – Sonntagsfrühstück Die Brötchen habe ich für das Jahresevent „Leckeres für jeden Tag“ gebacken. Das Event wird von Marie-Louise (Küchenliebelei) organisiert. Im März ist das Thema „Sonntagsfrühstück“, wofür ich als Brotbackfreak natürlich etwas passendes backen musste. Und da bei aktuell 20 Brötchenrezepten die Dinkel-Rezepte noch etwas unterrepräsentiert sind, dieses Mal Brötchen aus 100 % Dinkelmehl. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt. Moderate Hefemenge und Aroma durch Vorteig Das Rezept ist mit moderater Hefemenge konzipiert (1,5 % auf die Mehlmenge), was bedeutet, dass sie morgens in gut 1,5 Stunden aus dem Ofen geholt werden können. Wem das zu lange dauert, der kann die Hefemenge im Hauptteig verdoppeln und die Gehzeiten dafür deutlich verkürzen. Wie lange genau, muss dann anhand des Teigvolumens abgeschätzt werden. Längere …

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst ist eine Variante des typisch norddeutschen Grünkohlgerichtes. Nachdem ich das Kohlgericht schon öfter genau so wie den Klassiker zubereitet habe, kommt das herzhafte Winteressen endlich auf den Blog. Schwarzkohl – Palmkohl Schwarzkohl – auch Palmkohl, italienischer kohl und toskanischer Kohl genannt – ist eine Variante des Gemüsekohls. Palmkohl ist mit dem Grünkohl stark verwandt, allderings im Geschmack milder. Die feingeschnittenen Blätter werden für Salate oder als Kochgemüse verwendet. Besonders bekannt sind dabei toskanische Wintereintöpfe und die portugisische Kohlsuppe caldo verde. Frischer Schwarzkohl Schwarzkohl ist in Deutschland noch nicht so lange bekannt und deshalb im normalen Supermarkt oft nicht erhältlich. Fündig wird man überwiegend an Bio-Marktständen. Diese bauen oft Grünkohl und Palmkohl an, so dass man dann die Wahl hat, wie man dieses Gericht zubereitet. Bisher habe ich Palmkohl nur als frische Pflanze gesehen. Bis es ihn auch als vorgeschnittene Tiefkühl-Variante gibt, braucht es sicher noch einige Zeit. Pinkel – Grützwurst aus Norddeutschland Pinkel ist eine Grützwurst aus Hafer- oder Gerstengrütze mit Speck, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Gewürzen. Sie …

Rosenkohl Curry mit Kokosmilch

Rosenkohl Curry mit Kokosmilch

Das Rosenkohl Curry mit Kokosmilch ist eine schöne vegetarische Abwechslung für das leckere Wintergemüse. Mit den typischen asiatischen Gewürzen sowie der Kokosnussmilch kommt es in diesem Rezept leicht exotisch auf den Teller. Zusammen mit Basmati oder Jasminreis duftet es herrlich orientalisch. Früher als Kind war Rosenkohl kein favorisiertes Gemüse. Inzwischen mag ich es uneingeschränkt und habe auch schon so einige Rezept hier auf dem Blog veröffentlicht (siehe unter dem Rezept). Das Curry hat mir sehr gut gefallen und wird demnächst bestimmt wiederholt. Rosenkohl Rosenkohl, auch Brüsseler Kohl, Sprossenkohl bzw. Kohlsprossen, ist eine Variante des Gemüsekohls. An einem hochwüchsigen Stängel (50 bis 70 cm= bilden sich spiralförmig Knospen (Blattröschen), die wenn wie nicht abgeerntet werden nach der Überwinterung im Frühjahr zu Sprossen austreiben, die im Sommer blühen. Brüsseler Kohl enthält viele Mineral- und Ballaststoffe sowie viel Vitamin A, B2 und C. Rosenkohl schmeckt als Salat und gekocht als Gemüse. Es lässt sich gut einfrieren. Weitere köstliche Rosenkohl Rezepte bei Brotwein: Gebratener Rosenkohl mit Speck Rosenkohlpesto – Creme / Pesto mit Rosenkohl Pasta mit Rosenkohlpesto und Haselnüssen …

Toast mit Lievito Madre - mildes Weizen-Sauerteigtoast

Toast mit Lievito Madre – mildes Weizen-Sauerteigtoast

Dieser Toast mit Lievito Madre ist ein mildes Sauerteigtoast mit Weizenmehl. Für den tollen Geschmack sind der Poolish-Vorteig und etwas Vollkorn zuständig, für die Teiglockerung und den Trieb die Lievito Madres. Das Toast Rezept überzeugt mit einer dünnen Kruste bei wattig-elastischer Krume. Vielseitiges Toastbrot Zu allen süßen und mild-herzhaften Aufstrichen passt das Toast geschmacklich hervorragend. Auch zu mildem Käse und Wurst sowie Lachs mag ich es gerne. Ideal also zum Frühstück oder eben dort, wo kein kräftiges Bauernbrot passt. Durch Milch und Zucker hat es sehr gute Toast-Eigenschaften. Die Rezeptmenge ist für zwei 25 cm Kastenformen ausgelegt. Poolish-Vorteig mit Vollkorn für ein volles Aroma Wie viele meiner Toastbrot Rezepte habe ich als Aromageber einen Poolish-Vorteig am Vorabend angesetzt. Um noch mehr Geschmack und Herzhaftigkeit in das spätere Toast zu erhalten, wurde dieser mit Vollkornmehl angesetzt. Das Vollkornmehl ist dadurch gut verquollen. Lievito Madre – der milde triebstarke Sauerteig Lievito Madre, auch Mutterhefe genannt, ist ein milder triebstarker Weizensauerteig. Wenn sie richtig geführt ist, braucht man keine zusätzliche Hefe zugeben. Alle notwendigen Hefen für luftige Toastbrote …

Schwarzwurzelgemüse klassisch mit heller Sauce

Schwarzwurzelgemüse klassisch mit heller Sauce

Das Schwarzwurzelgemüse mag ich ganz klassisch mit heller Sauce am liebsten. Winterspargel – wie das Gemüse noch heißt – wird hier mit einer fein-säuerliche Sahnesauce serviert. Das Rezept für Schwarzwurzelgemüse habe ich von meiner Schwiegermutter, denn in meiner Familie hat das Gemüse gar keine Tradition. Wichtig ist die richtige Balance der Säure zu finden. Die saure Sahne gibt Frische, der Essig sollte löffelweise zugegeben werden, damit es nicht essiglastig wird. Die Sauce ähnelt einer Bechamel, jedoch ohne Mehlschwitze. Beilagen zu klassischen Schwarzwurzeln Ganz klassisch werden Schwarzwurzeln in heller Soße zu Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln serviert. Entweder solo als vegetarisches Gemüsegericht, oder mit gebratenem Fleisch wie Hackfleischbällchen, Bratwürschen und Kotelett. Ideal im Winter: Schwarzwurzeln – Winterspargel Schwarzwurzeln – auch Winterspargel genannt – sind ein typisches Wintergemüse, das zwischen Oktober und April zu finden ist. Das Aroma erinnert nur sehr entfernt an Spargel und ist würzig und leicht nussig. Die Konsitenz ähnelt Möhren und Pastinaken. Die Wurzeln werden wie Spargel einzeln aus dem Boden gestochen. Unter der schwarzen erdingen Schale befinden sich schneeweiße Stangen. Die Schale wird mit …

Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia - winterliche Pasta

Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia – winterliche Pasta

Die Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia sind eine leckere herzhafte Winterpasta. Die süßliche Pastinake passt hervorragend zur salzig-scharfen Salsiccia, abgerundet wird es natürlich mit Parmesan. Die Idee für die Pasta hatte ich, nachdem es mir zu langweilig wurde, Pastinake immer nur in Suppen oder Ofengemüse zu verwenden. Durch das bereits gewürzte Salsiccia-Bratwurtbrät ist die Pasta zudem Ruck-Zuck zubereitet. Saisonales Wintergemüse Jetzt ab Februar fängt die wirklich harte Zeit an für diejenigen, die hauptsächlich saisonales Gemüse verwenden. Die Lagerbestände der meisten heimischen Gemüse wie Kürbis sind leer und auch die Winterkulturen wie Grünkohl und Rosenkohl sind überwiegend abgeerntet. Lediglich Wurzelgemüse wie Pastinaken, Möhren, Rote Bete, Kartoffeln etc. halten sich tapfer. Weitere köstliche Herbst-Winter-Pasta Rezepte bei Brotwein: Kürbis Pasta – Spaghetti mit Kürbis, Gorgonzola und Walnüssen cremige Spaghetti Carbonara wie in Italien Spaghetti aglio olio e peperoncino – scharfe Öl-Knoblauch-Spaghetti Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbei-Butter Mönchsbart Spaghetti – Pasta mit Agretti (Salzkraut) Pastinaken – Wintergemüse Pastinaken sind schon seit langem Teil der menschlichen Küchenkultur in Europa. Sie gehörte im Römischen Reich zu den beliebtesten Wurzelgemüsen. Auch als …

Pak Choi gebraten - Rezept mit Ingwer und Sojasauce

Pak Choi gebraten – Rezept mit Ingwer und Sojasauce

Pak Choi gebraten bzw. pfannengerührt und mit den typisch asiatischen Aromen versehen. Bei diesem Rezept wird das Gemüse mit Ingwer, Sojasauce, Fischsauce und Mirin gewürzt und erhält diesen unvergleichlichen umami-salzig-süß-sauren-scharfen Kick. Einfach gut! Pfannengerührter Pak Choi Neben der Würzung ist die Art wie der Pak Choi gebraten wird wichtig. Die Stängel müssen möglichst heiß und kurz gebraten werden, damit sie heiß werden, jedoch kein Wasser lassen, das dann die Sauce verwässert. Pak Choi Pak Choi ist ein naher Verwandter des Chinakohls und wird auch Chinesischer Senfkohl und Chinesischer Blätterkohl genannt. Er hat einen leicht senfartigen Geschmack, der an Blumenkohl und Chinakohl erinnert. Verwendet werden in der Küche sowohl die weißen Rippen wie auch die grünen Blätter. Pak Choi wrid als Gemüse roh als Salat wie auch gedünstet und gebraten serviert werden. Die Blätter können ähnlich wie Mangold und Spinat zubereitet werden. Weitere tolle Tatsoi und Pak Choi Rezepte bei Brotwein: Tatsoi-Glasnudel-Salat mit Hühnchen und Cashewkerne asiatisch Weitere Asia Rezepte bei Brotwein: Gebackenes Schweinefleisch süß sauer Asiatische sauer-scharf Suppe Scharf gebratenes Schweinefleisch koreanisch Japanisch gewürztes Rindfleisch …

Vollkornbrot mit Schrot als Weizenmischbrot mit Sauerteig

Vollkornbrot mit Schrot als Weizenmischbrot mit Sauerteig

Dieses Vollkornbrot mit Schrot ist ein leckeres Weizenmischbrot mit gut 15 % Roggenanteil. Es wird mit Sauerteig und Hefe gelockert. Der Schrot wird in einem Quellstück vorgequollen, was das Brot schön saftig macht. Mildes Vollkornbrot mit Schrot für jede Gelegenheit Dieses kernig-milde Weizenmischbrot mit ordentlichem Schrot- und Roggenanteil passt sehr gut zu allen Wurst- und Käsesorten, aber durchaus auch zu süßen Aufstrichen. Es hat eine gute Frischhaltung. Wer Geduld hat, der wartet mit dem Anschnitt gut einen halben Tag damit sich die Krume stabilisiert. Roggensauerteig und Hefe Roggen wird bekömmlicher, wenn er mit Sauerteig fermentiert wird. Hier wird das gesamte Roggenmehl versäuert, was dem Brot eine leichte Säure und Herzhaftigkeit mitgibt. Da der Roggenanteil nicht ganz 20 % beträgt, war er mir zu gering um das Brot damit vollständig den Trieb zu geben. Für die bessere Planbarkeit und den milden Grundcharakter wurde 0,7 % Frischhefe dem Hauptteig zugegeben. Wie man an der Krume sieht, haben Roggensauerteig und Hefe ein wunderbar lockeres Vollkornbrot hervorgebracht. Wenn man ganz ohne Bäckerhefe auskommen möchte, dann muss die Stückgare deutlich …

Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst

Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst

Der Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst und Wurzelgemüse ist ein herzhafter Eintopf in der kalten Jahreszeit. Buntes Gemüse und herzhafte Brühe wärmen odentlich durch und Kartoffeln und Mettwurst machen satt und zufrieden. Die richtige Brühe für Schwarzkohl Eintopf Wie bei jedem Eintopf ist die Brühe entscheident, hier mag ich am liebsten eine kräftige Fleischbrühe vom Rind. Wer den Eintopf lieber vegetarisch mag, der nimmt einfach Gemüsebrühe und lässt Wurst bzw. Fleisch einfach weg. Schwarzkohl – Palmkohl Schwarzkohl – auch Palmkohl, italienischer kohl und toskanischer Kohl genannt – ist eine Variante des Gemüsekohls. Palmkohl ist mit dem Grünkohl stark verwandt, allderings im Geschmack milder. Die feingeschnittenen Blätter werden für Salate oder als Kochgemüse verwendet. Besonders bekannt sind dabei toskanische Wintereintöpfe und die portugisische Kohlsuppe caldo verde. Weitere tolle Eintopf Rezepte bei Brotwein: Erbsensuppe – Erbseneintopf Rezept Ungarische Gulaschsuppe Rezept Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst Borschtsch vegetarisch – russischer Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf Steckrübeneintopf vegetarisch – Rezept nach Art ‚Hamburger National‘ Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit saurer Sahne (vegetarisch) Chili con Carne – Rezept original mexikanisch und als Partyrezept

Fleischbrühe vom Rind - Rinderbrühe für Suppen und Eintöpfe

Fleischbrühe vom Rind – Rinderbrühe für Suppen und Eintöpfe

Diese Fleischbrühe vom Rind ist mein Standard Rezept für die Brühen Basis von Suppen und Eintöpfe. Die entstehende Rinderbrühe ist bereits einfach solo köstlich und kann direkt genossen werden. Das Fleisch wird als Suppeneinlage im Eintopf verwendet. Brühe für Suppe und auf Vorrat Diese Brühe hier ist für Suppen und Eintöpfe ideal. Man kann die Fleischbrühe vom Rind so wie sie ist direkt verwenden und auch das Fleisch noch verwerten. Aber auch eine Tasse Brühe einfach so zum Aufwärmen genießen. Für Saucen könnte die Brühe konzentrierter sein, bzw. man müsste sie vorher noch weiter einreduzieren. Die intensivere Consommé double – Doppelte Rinderkraftbrühe wäre dafür passender. Aber sie benötigt eben auch sehr viel längere Zeit, da dort noch Knochen angeröstet und mitgekocht sowie die Brühe mit Hackfleisch geklärt und aufkonzentriert wird. Brühe kalt aufsetzen Der Grundsatz bei Brühen lautet, dass man sich am Fleisch orientiert, was hinterher mit dem Fleisch passiert. Bei Tafelspitz z.B. wird hinterher das sehr gute Fleisch aufgeschnitten und gegessen. Daher wird bei Tafelspitz das Fleisch in kochendes Wasser gegeben, damit mehr Aroma …