Gedanken
Kommentare 2

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015

Mädelsabend beim Genussbloggertreffen in Würzburg. Natürlich wieder im La Rustica. Chef Enio hat gleich zu Beginn angekündigt er hätte das perfekte Mädels-Menü. Und ja, zusammen mit Noémi, Lisa, Susanne und Claudia wurde das Menü begeistert aufgenommen.

Als Vorspeise gab es eine Platte voll mit Antipasti: zweierlei Käse aus den Bergen rund um den Gardasee mit Heidelbeeren, gemischtes Grillgemüse mit Parmesankäse, Auberginen-Parmigiana, Frittata sowie Bresaolo, Parmaschinken und scharfe Salami. Dazu natürlich die obligatorischen Trombini!

Nach einer kurzen Pause wurden dann fünf verschiedene gefüllte Pasta aufgetischt. Klassisches wie gratinierte Spinat-Ricotta-Canneloni, überraschende Garnelen-Jakobsmuscheln-Ravioli und Ziegenkäse-Tortellaci mit Salbeibuttersauce. Meine persönlichen Favoriten des Abends waren die Feigen-Pecorino-Tortellini mit Trüffeln und die Steinpilzravioli mit Rinderfilet – einfach köstlich! Wenn es etwas gibt, dass ein guter Italiener können muss, dann Pasta!

Nach diesen tollen Platten, war der Sättigungsgrad vollständig erreicht. 🙂

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015
Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015
Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015

Auch wenn eigentlich nichts mehr in den Magen ging, ließ es sich Enio trotzdem nicht nehmen, noch ein Dessert zum Menu aufzutischen. Uns so gab es ein traumhaftes Weiße-Schokoladen-Mousse mit Tiramisu und ein paar Früchten.

Den Abschluss machten dann ein sehr guter Grappa und als besonderes Schmankerl der serlbstgemachte Limoncello der Mama des Chefs.

Nette Plaudereien mit Foodbloggerkolleginnen, sehr gutes Essen und guter Wein. Was braucht es mehr für einen tollen Start ins Wochenende?

Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015
Genussbloggertreffen in Würzburg Juni 2015

Hinweis: Das Menu und die Getränke wurden vollständig von den Teilnehmern bezahlt. Durch das Genussbloggertreffen hatte die Reisekosten aus München, Übernachtungskosten sowie meinen Anteil am Menü und Getränken. Es gab keine Pflicht zur Berichterstattung von dem Abend.

2 Kommentare

  1. Liebe Silivia,

    schön, dass du auch da warst. Es war nett, dich wieder zu treffen und ein bisschen mit dir zu plaudern. Ich hoffe, du bist auch im Juli wieder mit am Start!

    Liebe Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.