Alle Artikel in: Basisrezepte

Fleischbrühe vom Rind - Rinderbrühe für Suppen und Eintöpfe

Fleischbrühe vom Rind – Rinderbrühe für Suppen und Eintöpfe

Diese Fleischbrühe vom Rind ist mein Standard Rezept für die Brühen Basis von Suppen und Eintöpfe. Die entstehende Rinderbrühe ist bereits einfach solo köstlich und kann direkt genossen werden. Das Fleisch wird als Suppeneinlage im Eintopf verwendet. Brühe für Suppe und auf Vorrat Diese Brühe hier ist für Suppen und Eintöpfe ideal. Man kann die Fleischbrühe vom Rind so wie sie ist direkt verwenden und auch das Fleisch noch verwerten. Aber auch eine Tasse Brühe einfach so zum Aufwärmen genießen. Für Saucen könnte die Brühe konzentrierter sein, bzw. man müsste sie vorher noch weiter einreduzieren. Die intensivere Consommé double – Doppelte Rinderkraftbrühe wäre dafür passender. Aber sie benötigt eben auch sehr viel längere Zeit, da dort noch Knochen angeröstet und mitgekocht sowie die Brühe mit Hackfleisch geklärt und aufkonzentriert wird. Brühe kalt aufsetzen Der Grundsatz bei Brühen lautet, dass man sich am Fleisch orientiert, was hinterher mit dem Fleisch passiert. Bei Tafelspitz z.B. wird hinterher das sehr gute Fleisch aufgeschnitten und gegessen. Daher wird bei Tafelspitz das Fleisch in kochendes Wasser gegeben, damit mehr Aroma …

Pommes im Ofen selber machen

Pommes im Ofen selber machen

Pommes im Ofen kann man ganz einfach selber machen. Die Zeit, die man für Ofenpommes benötigt ist ähnlich wie bei zweifach-frittierten Pommes, jedoch muss man hier nicht mit heißem Fett hantieren. Für Pommes aus dem Backofen sind sie einfach sehr genial. Ofen Pommes selber machen Die perfekten Pommes werden in heißem Öl zwei Mal frittiert. Daran gibt es leider kein Vorbeikommen und Ofenpommes kömmen nur annähernd dran. Aber sie sind eine sehr gute Alternative für diejenigen, die keine Fritteuse besitzen oder nicht in einem Topf oder tiefen Pfanne mit dem heißen Öl hantieren möchten. Die richtige Kartoffel für Pommes Am besten eignen sich für Pommes Kartoffeln mit einem hohen Stärkegehalt. Mehlig kochende Kartoffeln sind daher gut geeignet, wobei auch mit anderen gute Ergebnisse erzielt werden können. Weitere köstliche Kartoffel Rezepte bei Brotwein: Tartiflette mit Reblochon – französischer Kartoffelauflauf der Savoyen Gratin dauphinois – original französisches Kartoffelgratin Topinambur-Kartoffel-Gratin mit Haselnüssen Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit saurer Sahne (vegetarisch) Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen Feine Kartoffelsuppe mit Lachs Bauernfrühstück – Bratkartoffeln mit Ei Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln mit Speck und Zwiebeln …

Grießbrei kochen - Rezept einfach schnell selber machen

Grießbrei kochen – Rezept einfach schnell selber machen

Grießbrei kochen ist einfach und kann von jedem sehr schnell selber gemacht werden. Es war eines der ersten Gerichte, die ich als Kind kochen konnte. Hier habe ich ein Rezept für cremigen Grießbrei aufgeschrieben, so wie ich ihn seit Anbeginn mache. Mit Früchten ist er einfach ein Genuss! Einfach und schnell Es grenzt fast an ein Wunder, dass ich immer noch Grießbrei liebe. Klar ich mach ihn mir nicht mehr drei Mal die Woche, so wie es in meiner Kindheit und Studentenzeit immer wieder vorkam. 🙂 Aber die Zutaten habe ich immer im Hause, damit ich mir selbst schnell diese köstlich cremige Hauptspeise kochen kann. Ein Grießbrei Rezept, das keines ist Für diesen Blogbeitrag ist es eine Premiere: ich habe die Zutaten abgemessen! Normalerweise koche ich die passende Menge Milch im Topf auf und lasse so viel Grieß reinrieseln, bis ich anhand der Farbe / Körnung erkenne, wann genug ist. Klar, mit dieser Methode gibt es mal festeren oder mal flüssigeren Grießbrei, aber das hat mich noch nie gestört. Unten habe ich die Menge aufgeschrieben, …

Hummus selber machen - so gelingt das Original Rezept

Hummus selber machen – so gelingt das Original Rezept

Hummus lässt sich ganz einfach selber machen. Aus gekochten Kichererbsen und Sesampaste (Tahini) ist es ruck, zuck gemixt und dabei leicht nussig, herrlich cremig und einfach köstlich. Hummus kann als Aufstrich mit Brot, als komplettes Mahl oder als Beilage zu Salat und Fleisch gegessen werden. Mit diesem Rezept kommt der Kicherebsen-Dip aus Israel und dem Nahen Osten einfach und schnell auf den Tisch. Direkt springen zu: Rezept Hummus mit getrockneten Kichererbsen Rezept Hummus mit Kichererbsen aus der Dose Rezept Hummus mit Zitonensauce Beliebt im ganzen Nahen Osten Nicht erst seit dem Film „Leg Dich nicht mit Zohan an“, weiß man, dass man mit der beliebten Paste einfach alles machen kann. Zähne putzen, Brände löschen, und natürlich essen. Im Nahen Osten gibt es Hummus überall und wird zu allem und jedem serviert. Wobei man sich dann gleich darüber streitet kann, wer es erfunden hat und welches das beste Rezept ist. 😉 Hummus Aufstrich und Dip Als Teil einer Mezzeplatte oder als normaler Aufstrich und Dip ist Hummus überaus beliebt. Pikant gewürzt passt es solo als Brotaufstrich. …

Knochenbrühe selber machen - bewährtes Superfood

Knochenbrühe selber machen – bewährtes Superfood

Knochenbrühe ist gesund und schmeckt einfach lecker! Die Generationen vieler Großeltern wussten was gut ist. Ursprünglich aus der Not heraus und der Notwendigkeit zur Sparsamkeit wurde alles vom Tier verwendet und da wurden natürlich auch die Knochen ausgekocht. Ganz egal ob vom Rind, Huhn, Wild, Schwein oder alles gemischt. Heute ist bewiesen, wie gesund Knochenbrühe ist und dass sie zurecht als hippes Superfood gilt. Nachhaltig alles vom Tier verwerten – Brühe bietet sich an Seit vielen Jahren schon koche ich Brühe selbst und oft genug kaufe ich auch extra Knochen um sie angeröstet mit weiteren Zutaten auszukochen. Als Anlass für diesen Beitrag habe ich das aktuelle Event von Zorra mit dem Thema Foodwaste, Misfits und saisonal genommen. Denn gerade habe ich Hühnerschenkel für das israelische Rezept Shawarma gekauft und entbeint. Nachdem ich nicht jeden Tag das Fleisch von Hühnerknochen entbeine, waren sie nicht blitzblank. Am liebsten hätte ich sie einem Hund gegeben, aber es war keiner da. Zum Wegwerfen waren sie mir zu schade und habe darum aus den Knochen eine leichte Hühnerbrühe gekocht. Ansonsten …

Milchreis Rezept - Beliebt mit Kirschen oder Zimt und Zucker

Milchreis Rezept – Beliebt mit Kirschen oder Zimt und Zucker

Cremiger Milchreis ist einfach unheimlich lecker und ich mache ihn hier in einer Luxusvariante mit etwas Butter. Seit der Kindheit liebe ich ihn sowohl als süßes Hauptgericht wie auch als Nachspeise. Gerne nur mit Zimt und Zucker, aber auch mit frischen Früchten oder eingewecktem Obst wie Kirschen im Glas. Mit etwa 12 Jahren habe ich meine ersten Kochversuche unternommen und Milchreis gehörte von Anfang an dazu. Es gehört neben Griesbrei und Eierkuchen zu den Gerichten, die ich am häufigsten in der Schul- und Studienzeit gekocht habe. Es grenzt an ein Wunder, dass ich alle drei Gerichte immer noch liebe! 🙂 Milchreis mit Kirschen, Zimt-Zucker und weiteren beliebten Toppics Verschiedenes frisches oder eingewecktes Obst ist sehr beliebt als Toppic für dieses süße Gericht. Milchreis mit Kirschen aus dem Glas ist sehr lecker, aber auch mit Apfelmus und frischen Früchten und Beeren wie Birnen, Brombeeren oder Mango kenne ich es. Obwohl es bei mir ein oft gekochter Dauerbrenner war, der immer verfügbar sein musste, liebe ich ihn immer noch einfach nur mit Zimt und Zucker oder Kirschen. …

Ramen-Brühe für japanische Suppen - konzentrierte Fleischbrühe

Ramen-Brühe für japanische Suppen – konzentrierte Fleischbrühe

Ramen-Brühe für japanische Suppen gibt es in verschiedenen Versionen. Diese hier ist eine sehr konzentrierte intensive Fleischbrühe aus Hühnchen-, Schweine- und Rindfleisch. Zusätzliche Dichte erhält sie durch die Kombu-Algen und den Shiitake-Pilzen. Denn diese beiden Zutaten enthalten besonders viel Umami-Geschmacksstoffe, die sie an die Brühe abgeben. Weitere tolle Fond und Brühe Rezepte bei Brotwein: Gemüsebrühe Gemüsebrühe asiatisch – klare Brühe für Suppen Hühnerbrühe Consommé double – Doppelte Rinderkraftbrühe Knochenbrühe selber machen – bewährtes Superfood Die japanische Ramen-Brühe ist mein Beitrag für das Blogevent Wärmendes für kalte Tage von Jessis Schlemmerkitchen.

Gemüsebrühe asia - herzhafte Brühe für asiatische Gerichte

Gemüsebrühe asiatisch – klare Brühe für Suppen

Die asiatische Gemüsebrühe habe ich gerne neben der normalen Gemüsebrühe im Haus. Durch Ingwer, Zitronengras, Korindergrün und -samen sowie Spitzkohl erhält sie die asiatische Würzung. Wie jede Brühe ist es nur ein Pi mal Daumen Rezept, denn im Prinzip wird ein Stück hiervon und davon verwendet. Die wichtigsten Zutaten sind für mich Möhren, Sellerie und Lauch. Es wird gleich so viel gekocht, dass ein Vorrat von 2,5 l klare Gemüsebrühe entsteht. Dieser wird in Gläsern eingekocht und wartet auf die Verwendung. Asiatische Gemüsebrühe – Basis für Suppen und Currys Die vegetarische asiatische Gemüsebrühe ist die perfekte Brühenbasis für die asiatische Schwarze Rettich Suppe mit Chili und Zitronengras oder eine vegetarische Ramensuppe. Auch für verschiedene Currys und Saucen ist sie gut verwendbar. Auch wenn in der Brühe Weißkohl oder Spitzkohl verwendet werden, schmeckt man den Kohl nicht heraus. Weitere tolle Fond und Brühe Rezepte bei Brotwein: Gemüsebrühe Hühnerbrühe Consommé double – Doppelte Rinderkraftbrühe Ramen-Brühe für japanische Suppen – konzentrierte Fleischbrühe Knochenbrühe selber machen – bewährtes Superfood

Tortilla-Chips selber machen - Nachos mit Guacamole und Salsa-Dip

Tortilla-Chips selber machen – Nachos mit Guacamole und Salsa-Dip

Tortilla-Chips kann man ganz einfach selber machen und dann für Nachos mit Guacamole, scharfer Tomaten-Salsa und Sauerrahm verwenden. Es ist zugegebener Maßen etwas aufwendiger die Chips selber herzustellen als einfach zu kaufen. Aber wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, versuche ich Fertigprodukte durch Selbstgekochtes zu ersetzen, denn da weiß man einfach was drin ist. Und es ist tatächlich sehr einfach und benötigt gar nicht viel Übung die Maistortillas auch optisch ansprechend hinzubekommen. Auch wenn die Chips natürlich unregelmäßig und etwas rustikaler geformt sind, aber das ist absicht, denn sind sie eben selbstgemacht! Die Tortillas hier habe ich aus einer Mischung aus Maismehl und Weizenmehl zubereitet. Beim Backen der Tortillas haben wir im Team gearbeitet damit es schneller geht: ich habe die Tortillas geformt und ausgerollt, mein Partner hat den Fladen dann gleich in der Pfanne fast ohne Fett ausgebacken. Da beides fast gleich viel Zeit in Anspruch nimmt einfach perfekt. Beim Formen der Tortillas ist es gut möglichst kleine dünne Fladen zu produzieren (hier ca. 15 cm), da diese ja dann noch in Dreiecke geschnitten werden, …

Semmelknödel selber machen

Semmelknödel selber machen – einfaches Rezept

Semmelknödel sind eine tolle Beilage zu Rahmpilzen und Schweinebraten (z.B. Schweinebauch oder Pulled Pork) und können auch noch ganz einfach selbst gemacht werden mit diesem Grundrezept. Perfekt sind sie auch daher, da es eine schöne Resteverwertung für übrig gebliebene Brötchen und Weißbrote sind. Die haben in den Knödeln eine tolle Zweitverwertung! Und sogar die Reste von Semmelknödel können noch zu weiteren leckeren Gerichten verkochte werden. Semmelknödel locker bekommen Semmelknödel werden aus altbackenem Weißgebäck hergestellt, also aus Brötchen / Semmeln / Weißbroten, die mindestens einen Tag alt sind aber noch nicht ganz ausgetrocknet sind. Je nach Trockenheit der Brote muss man gegenenenfalls etwas bei die Milchmenge anpassen. Beim Formen der Semmelknödel muss man den Mittelweg finden zwischen auseinanderfallen und „harte Bälle“. Denn sie sollen weder beim Kochen auseinanderfallen noch so kompakt und hart werden, dass man sie als „Wurfgeschosse“ missbrauchen könnte. 😉 Auseinanderfallen kann man verhindern indem man die Knödel nicht zu locker formt und eher etwas trockener hält. Zu kompakt werden sie, wenn man sie zu fest formt oder viel zu viele Feinteile im Kloßteig …