Alle Artikel in: Salat

Tomatensalat mit Zwiebeln

Tomatensalat mit Zwiebeln

Endlich ist Sommer und wieder Zeit für einen Tomatensalat mit Zwiebeln. Mit reifen Tomaten ist er einfach köstlich und genau jetzt beginnt die Saison. Das schöne ist, das Rezept für den Tomatensalat ist völlig unkompliziert und in nur wenigen Minuten auf dem Tisch. Was frische Tomaten angeht bin ich inzwischen etwas wählerisch, gerade da ich überwiegend saisonal koche. Den Unterschied zwischen Tomaten in der Saison und außerhalb, den schmeckt man einfach! Und nun bin ich mal wieder begeistert und angefixt, denn diesen einfachen Tomatensalat könnte ich gerade jeden Tag essen. 🙂 Die richtige Tomate für Tomatensalat Für einen köstlichen Tomatensalat verwendet man vollreife Tomaten im Sommer. Nur sie haben das perfekte Aroma, für das man sie liebt und eine ausgeblichene Balance zwischen Süße und Säure. Gut eignen sich Tomaten, die etwas fester und fleischig sind. Am liebsten verwende ich für Tomatensalat Ochsenherztomate (auch „Coeur de Boeuf“), die es inzwischen in gut sortierten Gemüseabteilungen gibt. Nachreifen lassen sich Tomaten am besten, wenn man sie einfach draußen in der Küche einige Tage stehen lässt. Milde Zwiebeln für …

Spargel mit Erdbeeren

Spargel mit Erdbeeren

Spargel mit Erdbeeren gehört inzwischen zu den Frühlingsklassikern. Denn beides ist zur gleichen Zeit geerntet und das Aromenspiel des herben Spargels passt wunderbar zur fruchtigen Erdbeere. Nachdem mir meine Schwiegermutter mehrfach davon von diesem Gericht vorschwärmte, musste ich es selber ausprobieren. Und was soll ich sagen, es ist in der Tat ganz fantastisch! Ein wenig musste ich improvisieren, denn nicht alle Zutaten hatte ich vorrätig, so dass ich die angegebenen Alternativen verwendete. Köstliche Vorspeise und leichtes Hauptgericht Das vorgestellte Gericht kann man so wie hier als kleine Vorspeise servieren. Wer es als leichtes Hauptgericht mag, der verdoppelt einfach die Menge und reicht Weißbrot dazu. Bei mir gab es Spargel mit Erdbeeren als Vorspeise zum Spargel klassisch mit Schinken. Grün oder weiß: Welcher Spargel zu Erdbeeren? Grüner und weißer Spargel ist gleichermaßen köstlich zu Erdbeeren. Was man verwendet, hängt von der eigenene Vorliebe oder Einkaufsmöglichkeit ab. Auch mischen kann man beide Sorten. Das einzige, das beachtet werden muss ist, dass die jeweiligen Sorten etwas unterschiedliche Kochzeiten haben. Wer ihn also mischt, sollte ihn getrennt kochen um …

Mango Ceviche Rezept - süß herzhafter Genuss

Mango Ceviche Rezept – süß herzhafter Genuss

Das Mango Ceviche ist ein süß-herzhafter Salat nach peruanischer Art. Es ist eine fruchtige Variante des klassischen Fisch Ceviche. Die Idee für das Ceviche mit Mango habe ich im Buch „Ceviche: peruanische Küche“ gefunden, das bereits für mein Fisch Ceviche Vorlage war. Mango und Zwiebeln zu kombinieren, fand ich sehr interessant. Zumal ich durch den Orangen-Zwiebel-Salat bereits feststellen konnte, dass Früchte und Zwiebeln eine fantastische Kombination sein können! Und auch dieses Mal: sehr gerne wieder! Peruanisches Ceviche Klassiches Ceviche ist eigentlich in Limettensaft gegarter roher Fisch oder Meeresfrüchte und besticht durch seine Frische, Schärfe und Salzigkeit. Limetten, Chilis und Salz werden harmonisch abgestimmt und geben Lachs, Fisch und Meeresfrüchten das köstliche Erlebnis in Geschmack und Textur. Wie genau, das habe ich im Artikel Ceviche Rezept aus Peru – Fisch und Lachs in Tigermilch kalt gegart ausführlich beschrieben. Ceviche mit Mango Eine Variante zum Fisch Ceviche ist dieses Mango Ceviche, das ebenfalls Frische, Schärfe und Salzigkeit durch Limette, Chili und Salz erthält. Eine herzhafte Note erhält es durch Zwiebeln, abgerundet wird der Salat mit gehacktem Koriandergrün. …

Semmelknödelsalat - Saure Knödel Salat

Semmelknödelsalat – Saure Knödel Salat

Ein Semmelknödelsalat ist eine sehr feine Art und Weise übrig gebliebene Semmelknödel weiterzuverarbeiten. Durch das Dressing mit Essig und Öl wird es in Bayern auch Saure Knödel genannt und ist ein Knödelsalat. Variieren kann man den Salat durch die unterschiedlichen Knödelarten und durch das Toppic. Saure Knödel – Der Knödelsalat aus Bayern Hier in München findet man den Knödelsalat überall. In der Kantine am Salatbuffet genauso wie im Wirtshaus auf der Speisenkarte. Oft gibt es ihn mit einem Beilagensalat und Zwiebeln drauf. Man findet ihn wie den bayrischen Wurstsalat und den Limburger mit Musik bei den Brotzeiten. Die Grundzutat sind einfach übrig gebliebene Semmelknödel oder Brezenknödel. Egal ob als runde Klöße oder Serviettenknödel, sie werden in Scheiben aufgeschnitten und mit Essig und Öl mariniert. Carpaccio vom Semmelknödel Nachdem der Begriff saure Knödel auf ein eher rustikaleres Wirtshausessen deutet, gibt es einige Köche, die ihm einem vermeintlich „hipperen“ und feineren Begriff gegeben haben. Hinter dem Neudeutschen Semmelknödel Carpaccio verbergen sich meist normale aufgeschnittene Knödel. #wirrettenwaszurettenist Heute bin ich mal wieder mit der Rettungstruppe unterwegs! Mit dem …

Salat mit Käse und Schinken - Salade Montagnarde

Salat mit Käse und Schinken – Salade Montagnarde

Salade Montagnarde ist ein typischer Salat mit Käse und Schinken in Frankreich. Er ist sozusagen ein Bruder des berühmteren Salade Nicoise aus Nizza und repräsentiert die Bergregionen. Der Salade Montagnarde war mein Lieblingsalat in meiner Studienstadt Grenoble. Es ist ein reichhaltiger Salat, den es abgewandelt überall in Frankreich gibt. Salade Montagnarde – was die Berge so bereit stellen Der Bergsalat „Salade Montagnarde“ verwendet die Zutaten, die in den bäuerlichen Bergen immer vorhanden sind: Käse und Wurst sowie diverses Grün aus dem Garten. In Grenoble waren als Käse die Savoyer Spezialitäten „Tomme de Savoie“ und „Reblochon“ allgegenwärtig. Manchmal gab es noch „Bleu de Sassenage“ oder „Saint Marcellin“ oder „Saint Felicien“ dazu. In den Mittelgebirgen der Auvergne habe ich ihn schon mit Cantal, Saint-Nectaire, Salers, Fourme d’Ambert und Bleu d’Auvergne gegessen. Im Baskenland kommt Bayonneschinken und Schafskäse als Spezialitäten auf den Teller. Anstelle oder auch zusätzlich zum Schinken, kann auch noch Salami dabei sein. Dressing klassisch mit Senf und Honig sowie Varianten Als Dressing bietet sich eine Vinaigrette bzw. ein klassisches Honig-Senf-Dressing an. Perfekt ist es mit …

Rote Bete Salat mit Walnuss auf georgische Art

Rote Bete Salat mit Walnuss auf georgische Art

Rote Bete Salat mit Walnuss ist ein würziger georgische Salat. Er können alle Teile der Bete verwendet werden. Seinen besonderen Geschmack erhält er durch die Würzung mit Knoblauch, Koriander und Bockshornklee. Beilagensalat zu Schaschlik Den Rote Bete Salat hatten wir zu Mzwadi – Georgische Schaschlik Spieße vom Grill. Die Kombination war gut. Beim Abschmecken des Salats sollte man allerdings vorsichtig beginnen und sich dann nach und nach vortasten. Mir ist beim Abschmecken zu viel Koriandergrün hineingeraten – mit weniger wäre er sicher besser gewesen. 😉 Auch bei der Knoblauch- und Bockshornkleemenge ist es gut hier mit wenig anzufangen und dann zu steigern. Ansonsten schmeckt es auch einfach Solo zu Fladenbrot oder Weißbrot. Rote Bete vollständig verwertber Bei Rote Bete kann man sowohl die Knolle wie auch die Blätter und Stängel essen. Für das Rezept wäre eigentlich noch das Laub der Bete vorgesehen gewesen. Nachdem gerade April ist, habe ich zwar noch sehr viele Lager-Rote-Bete, jedoch lagerbedingt natürlich ohne das Grün. Das gibt es erst im Sommer wieder. Ich habe es daher hier einfach weggelassen. Ich …

Spinat mit Walnuss - Spinatsalat georgischer Art

Spinat mit Walnuss – Spinatsalat georgischer Art

Spinat mit Walnuss ist ein Spinatsalat auf georgischer Art. Die Kombination gefiel mir sehr gut, insbesondere die doch etwas andere Würzung mit Koriander, Bockshornklee und Knoblauch. Kleiner Beilagensalat zu Schaschlik Den Spinatsalat hatten wir zu Mzwadi – Georgische Schaschlik Spieße vom Grill. Die Kombination gefiel uns gut. Auch einfach mit Fladenbrot oder Weißbrot ist er super. Nachdem ich Spinat wie auch Walnüsse liebe, wird es den hier sicher noch einige Male geben! Nachdem ich nur eine kleine Menge Spinat zu Hause hatte, ist die Menge etwas zu klein ausgefallen. 🙂 Weitere Spinat Rezepte bei Brotwein: Omelette mit Spinat und Käse Grünes Shakshuka mit Spinat und Ei Spinatsuppe mit knusprigen Parmesanchips Babyspinat als Salat mit Pinienkerne und Rosinen Mixsalat mit Babyspinat und Joghurt-Dressing Typisch georgisch: Salate und Gerichte mit Walnuss Für die Rezeptrecherche zur kulinarische Weltreise habe ich mir ein Buch aus der Bibliothek ausgeliehen. Bei der Durchsicht des Buches war gefühlt jedes Dritte Rezept mit der Zutat Walnüssen. Als großer Walnussliebhaber kommt mir das sehr entgegen! Gerade bei den Salaten war es auffällig, da auch …

Salat mit Kürbis, Feta und Walnuss

Salat mit Kürbis, Feta und Walnuss

Im Herbst und Winter mag ich den Salat mit Kürbis, Feta und Walnuss sehr gerne. Der Kürbis kommt als gebratener Kürbis in dekorativen Spalten auf den Salat. Als Salat nehme ich dann gerne Feldsalat, weil das nussige Aroma perfekt zu Walnuss und Kürbis passt. Gebratener Kürbis Für den gebratenen Kürbis sollten Hokkaido, Butternut oder Muskatkürbis in nicht zu dicke Spalten geschnitten werden. Wenn sie zu dick sind, dann benötigen sie in der Pfanne zu lange um weich zu werden. Bei der Hitze muss man etwas aufpassen, da sie nicht zu heiß sein sollte damit der Kürbis nicht verbrennt. Alternativ kann man die Spalten natürlich auch im Ofen garen. Der richtige Kürbis für den Salat Bei Kürbisgerichten bevorzuge ich Muskatkürbis und Butternutkürbis, insbesondere, wenn er wie hier in der Pfanne oder im Ofen zubereitet wird. Hokkaidokürbis geht natürlich auch, aber er hat leider schnell die Tendenz, dass er etwas mehlig schmeckt. Muskat- und Butternutkürbis sind da ’saftiger‘. Egal welcher Kürbis verwendet wird, bei diesem Gericht sollte die Schale vor dem Braten / Backen entfernt werden. Ideal …

Zuckerhutsalat mit Apfel, Walnuss und Joghurtdressing

Zuckerhutsalat mit Apfel, Walnuss und Joghurtdressing

Der Zuckerhutsalat mit Apfel, Walnuss und Joghurtdressing ist ein typischer Wintersalat. Die fruchtigen Komponenten passen hervorragend zur leichten Bitterkeit des Salates. Orange oder Apfel? Da Zuckerhut ein leicht bitterer Salat ist, wird er klassisch mit süßem Obst kombiniert. Als saisonales Obst eignen sich Äpfel oder Orangen hervorragend. Nüsse – insbesondere Walnüsse und Haselnüsse – geben den gewissen Biss. Zuckerhut – ein altes Gemüse neu entdeckt Zuckerhut bzw. Fleischkraut (italienisch Pan di Zucchero) stammt ursprünglich aus Italien, Südfrankreich, Österreich und dem Tessin. Seinen Namen verdankt der Zuckerhutsalat seiner zylindrischen Wuchsform, der einem Zuckerhut ähnelt. Er kann als Rohkostsalat oder als gegartes Gemüse zubereitet werden. Bitter Wintersalat Zuckerhut gehört zu den Zichorien, genau wie Radicchio, Endivie und Chicorée. Auch wenn er den Namen Zucker im Namen hat, so gehört Zuckerhut zu den bitteren Salaten und ist eintypisches Lagergemüse. Er wird milder, wenn man ihn in lauwarmen Wasser wässert. Das Rezept für Zuckerhut als Salat ist mein Beitrag für das Event Blog-Event CLXI – Wintersalate. Das Event wird von Katha von katha-kocht! und Zorra organisiert. Weitere köstliche Wintersalat …

Grünkohlsalat - Rezept mit Apfel und Nüssen

Grünkohlsalat – Rezept mit Apfel und Nüssen

Der Grünkohlsalat mit gebratenem Apfel und Zitronen-Dresssing hat eine pikant-fruchtige Note. Solo ist er mit Weißbrot ein leckerer kleiner Salat, zu gebratenem Fleisch eine mal etwas andere Beilage. Gerade in Herbst und Winter ist dieser Salat ideal, da alle Zutaten Saison haben. Grünkohl und Apfel Die Kombination Grünkohl, Apfel und Zitrone gefällt mir äußerst gut. Wichtig ist, dass der Zitronensaft wirklich frisch gepresst ist, denn der Unterschied im Geschmack ist sehr groß. Neuere Grünkohlsorten müssen nicht stundenlang gekocht werden Grünkohl war früher eher zäh und musste blanchiert und durch den Fleischwolf getrieben sowie stundenlang gekocht werden, damit er im Mund nicht mehr stachelte. Bei den neuen Sorten genügt es die Blätter vom Stiel zu schneiden und anschließend grob zu zerrupfen oder mit dem Messer möglichst fein zu wiegen. Nach bereits 15 Minuten Garzeit ist er in der Regel schon weich gekocht. Grünkohl liefert viele Mineralien und Vitamine Grünkohl ist ein sehr gesundes Gemüse und liefert viel Calcium (~200 mg /100 g), Eisen (~ 2mg /100 g), Vitamin K und Vitamin C, sowie Folsäure plus eine …