Autor: Spätburgunder

Romanesco Quiche mit Bergkäse und Mürbeteig

Romanesco Quiche mit Bergkäse und Mürbeteig

Die Romanesco Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig ist eine tolle vegetarische Quiche. Wer mag, kann noch gekochten Schinken zugeben oder lässt ihn einfach weg. Quiches mag ich gerne als Hauptgericht mit einem Salat oder als Häppchen-Aperitiv für Gäste. Quiches sind einfach Klassiker der Bistroküche. Die große Quiche mache ich auch gerne für zwei Personen. Es ist dann bewusst eingeplant, dass Reste übrig bleiben, denn ich freue mich auf diese für die nächsten Tage in der Arbeit. Romanesco Quiche vegetarisch oder mit Schinken? Beides. 🙂 Manchmal auch in der gleichen Quiche. Ob man die RomanescoQuiche lieber vegetarisch oder mit Schinken zubereitet ist reine Geschmackssache bzw. hängt davon ab, ob Vegetarier mit essen. Denn der Schinken wird einfach über den Romanesco gestreut, bevor der Guß eingefüllt und der Käse drübergestreut wird. Den Schinken kann man ganz nach Gusto einfach weglassen, oder die lediglich zur Hälfte belegen. Quiche einfaches Gästeessen Quiches sind herrlich unkompliziert und lassen sich gut vorbereiten. Ich bereite sie daher gerne für Gäste zu. Den Mürbeteigboden kann man bis einschließlich blindbacken Stunden vorher vorbereiten, ebenso …

Laugenzopf Rezept - Laugenzöpfe selber backen

Laugenzopf Rezept – Laugenzöpfe selber backen

Laugengebäck liebe ich und damit bei der Form keine Langeweile aufkommt, habe ich sie dieses Mal als Laugenzopf geformt und gebacken. Das Formen von Laugenzöpfen ist eigentlich ganz einfach, auch wenn für die ersten Zöpfe eine Anleitung gut hilft. Damit sie auch wirklich gelingen, habe ich die Zwischenschritte dokumentiert und weiter unten Bild für Bild festgehalten. Die Laugenzöpfe haben eine schön wattige Krume und eine dünne Kruste. Vom Geschmack passen alle herzhaften Beläge wie Wurst, Schinken und Käse dazu. Mein Mann wünscht sich zum Weißwurstfrühstück traditionell immer Laugenbrezeln. Da ich immer gleich so viel backe, dass der Rest im Tiefkühler landet, backe ich zusätzlich zu den Brezeln auch noch andere Formen. Hier dieses Mal eben Zöpfe. Wenn also unten bei den Bildern ab und zu eine Brezel erscheint, dann liegt es daran, dass diese aus dem gleichen Teig entstanden sind und Zöpfe genauso funktionieren. 🙂 Toller Geschmack durch „alten Teig“ Paté fermenté Damit die Laugenzöpfe nicht nur toll aussehen, sondern auch so schmecken, wird ein Vorteig angesetzt. Hier wird ein bis zwei Tage vorher ein …

Kürbis Hummus - Rezept für cremigen Aufstrich / Dip

Kürbis Hummus – Rezept für cremigen Aufstrich / Dip

Das Kürbis Hummus ist ein leckerer vegetarischer Aufstrich und Dip in Herbst und Winter. Das Rezept ergibt eine Creme aus Kichererbsen, Kürbis und Sesampaste (Tahin), die leicht pikant mit Cayennepfeffer abgeschmeckt wird. Das Hummus mit Kürbis ist eine nette Variante zum normalen selbst gemachten Hummus. Es schmeckt gut zu herzhaft gebratenem Fleisch und als Beitrag zu orientalischer Mezze oder auch solo als Aufstrich auf Brot. Welcher Kürbis für das Kürbis Hummus? Für das Kürbis Hummus verwende ich den Kürbis, der gerade da ist. Optisch bieten die rotfleischigen Kürbisse Hokkaido und Muskatkürbis vielleicht etwas mehr als die gelbe Butternuss, geschmacklich ist das Hummus mit jeder Sorte ein Highlight. Das Hummus mit Kürbis ist mein zweiter Beitrag für das Event Blog-Event CLVIII – Kür mit Biss – Kürbisrezepte. Das Event wird von Jenny von Jenny is baking und Zorra organisiert. Weitere tolle Kürbis Rezepte bei Brotwein: Kürbisbrot mit frischer Hefe und Hokkaido – Saftiges Brot Flammkuchen mit Kürbis, Feta und Walnuss Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit saurer Sahne (vegetarisch) Pasta: Spaghetti mit Kürbis, Gorgonzola und Walnüssen Rondini-Suppe mit Salbei und …

Roggenschrotbrot mit Sauerteig - Schrotbrot mit 100 % Roggen

Roggenschrotbrot mit Sauerteig – Schrotbrot mit 100 % Roggen

Das Roggenschrotbrot mit Sauerteig ist ein Schrotbrot mit 100 % Roggen. Man kann es komplett mit Schrot und Vollkorn backen oder auch einen Anteil an feinem Mehl – so wie man es gerade zu Hause hat und wie kernig oder fein man es haben möchte. Es ist kernig im Biss durch den hohen Schrotanteil und durch den Roggen und der hohen Versäuerung kräftig im Geschmack. Kräfiges Schrotbrot für jede Gelegenheit Dieses kräftige Roggenbrot mit hohem Schrotanteil passt sehr gut zu allen Wurst- und Käsesorten, aber durchaus auch zu süßen Aufstrichen. Es hat eine sehr gute Frischhaltung. Wer Geduld hat, der wartet mit dem Anschnitt zwei Tage – es wird dadurch noch viel besser. Zum einen stabilisiert sich die Krume, zum anderen wird der Geschmack runder. Aber auch ohne Geduld schmeckt es bereits (mit der Brotmaschine aufgeschnitten) sehr gut. 😉 Die Krumenröllchen muss man dann in Kauf nehmen. Hohe Versäuerung – gute Bekömmlichkeit Roggenbrote werden bekömmlicher, wenn sie mit Sauerteig gebacken werden. Hier wird 50 % des Roggenmehls /-schrots versäuert. Der Geschmack wird dadurch kräftig-herzhaft. Genau …

Flammkuchen mit Kürbis, Feta und Walnuss

Flammkuchen mit Kürbis, Feta und Walnuss

Der Flammkuchen mit Kürbis, Feta und Walnuss ist ein leckerer herbstlicher Flammkuchen. Ganz klassisch wird er nur dünn belegt, hier mit dünn gehobeltem Kürbis, zerbröckeltem Schafskäse und gehackten Walnüssen. Abgerundet wird der Geschmack durch fein geschnittenem frischen Salbei, Zwiebelringen auf einer Schicht Créme Fraîche. Der Boden lässt sich schön dünn ausrollen und wird herrlich knusprig. Der richtige Kürbis für Kürbis-Flammkuchen Für Kürbis-Flammkuchen kann man prinzipiell jede Art von Kürbis nehmen. Ich habe hier roten Hokkaido verwendet, da er gerade im Haus war. Sein Vorteil: er muss nicht geschält werden. Alle anderen Kürbissorten sollten unbedingt geschält werden. Der Kürbis wird roh auf dem Flammkuchen gegeben. Damit er in der kurzen Backzeit (weniger als 10 Minuten) auch weich wird, wird er in sehr dünne Streifen geschnitten. Das geht gut mit einem Hobel oder einem Sparschäler. Wäre der Kürbis dicker geschnitten, wird er nicht gar, oder sollte vorher in einer Pfanne gebraten werden. Die richtige Würze durch Salbei oder Rosmarin Der Flammkuchen erhält die perfekte Würze durch etwas frischen Salbei oder Rosmarin. Beides sollte nur sparsam verwendet werden, …

Scharf gebratenes Schweinefleisch koreanisch

Scharf gebratenes Schweinefleisch koreanisch

Das scharf gebratene Schweinefleisch ist ein beliebtes Fleischgericht in Korea. Das Rezept ist sehr scharf und erhält durch Ingwer, Knoblauch und Sojasauce seine typische asiatische Note. Koreanisch wird es durch die fermentierte Chilipaste. Es wird mit Reis und Kimchi serviert. Ordentlich scharf! Das Rezept ist durch Chiliflocken, Chilistreifen und Chilipaste sehr scharf. Wer sich nicht sicher ist, ob er so scharf essen mag, der sollte die Chilipaste und die Chiliflocken erst zum Schluß nach und nach zufügen bis es von der Schärfe gerade noch angenehm ist. Kleinere Rezeptanpassungen Da ich leider keine koreanische fermentierte Chilipaste zu Hause hatte, habe ich sie einfach weggelassen. Damit das Gericht trotzdem die schöne rote Farbe und etwas Würze erhält, habe ich mit edelsüßem Paprikapulver improvisiert. Beim nächsten Mal würde ich noch mit Misopaste experimentieren. Das angepasste Rezept hat mir sehr gut gefallen. Sobald ich die fermentierte koreanische Chilipaste habe, werde ich es bestimmt noch einmal ausprobieren! Meine Veränderungen habe ich mit ins Rezept eingearbeitet um Original und Variante nachvollziehen zu können. Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise Das koreanische Schweinefleisch habe ich …

Dinkeltoast - Rezept für 100 % Dinkel Toastbrot

Dinkeltoast – Rezept für 100 % Dinkel Toastbrot

Das Dinkeltoast ist ein luftiges Toastbrot aus 100 % hellem Dinkelmehl. Das Rezept enthält wieder einen Poolish-Vorteig und etwas Sahne und Butter für gute Toast-Eigenschaften. So erhält das Dinkel Toastbrot einen komplexen Geschmack bei wattig-elastischer Krume. Das Dinkeltoast ist ideal zu allen süßen und mild-herzhaften Aufstrichen sowie mildem Käse und Wurst. Auch mit geräuchertem Lachs ist es ganz wunderbar. Poolish-Vorteig für ein feines Aroma beim Dinkel Toastbrot Wie viele meiner Toastbrot Rezepte habe ich als Aromageber einen Poolish-Vorteig am Vorabend angesetzt. Im Hauptteig wird nur wenig Hefe verwendet (1,1 % bezogen auf die Mehlmenge). Dadurch muss der Teig länger gehen und hat genügend Zeit bis zur Backreife das tolle Aroma zu entwickeln. Dinkel nicht zu lange kneten Dinkel hat im Gegensatz zu Weizen weniger Gluten. Zudem ist Dinkemehl wesentlich empfindlicher, was die Neigung zum Überkneten angeht. Das hatte ich einmal leider mit viel Frust feststellen müssen und mir zwischenzeitlich das Backen mit Dinkel etwas verleidet. Mit dem hellen Dinkelmehl konnte ich bisher gute Erfahrung sammeln und so wie hier ein traumhaft gutes Ergebnis erzielen! Toastbrotform …

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen mit Orangen

Der Grießkuchen mit Orangen ist ein leckerer saftiger Kuchen mit intensivem Orangengeschmack. Das Aroma erhält er durch frischem Orangensaft, Orangenschale und Orangenmarmelade. Das Schöne ist, dass der Kuchen sehr unaufwendig und schnell gemacht ist. In nur 1,5 Stunden steht er inklusive Backen auf der Kaffeetafel. Grießkuchen – beliebt in Griechenland, Türkei, Israel und Orient / Levant Im gesamten Bereich der Levante – also von Griechenland über die Türkei, Israel, Syrien und weiteren orientalische Regionen bis nach Ägypten – sind Grießkuchen beliebt. Die Basis ist ein Grieß-Rührkuchen, der dann ganz unterschiedlich aromatisiert wird, z.B. mit Sirup und Gewürzen. Der Kuchen hier ist mit Orangen gewürzt. Die richtige Orangenmarmelade In diesem Kuchen ist relativ viel Orangenmarmelade enthalten. Da ich nur Bitterorangenmarmelade im Haus habe und diese sehr mag, hatte ich diese verwendet. Der bittere Geschmack kommt deutlich heraus, was ich sehr gerne mochte. Ich kann mir aber vorstellen, dass dies nicht jedermanns Sache ist. Für diejenigen empfehle ich, eine normale Orangenmarmelade zu verwenden oder den Anteil an Bitterorangenmarmelade zu verringern. Levante Küche Die historische geografische Bezeichnung „Levante“ …

Apfelkuchen mit Rührteig - einfacher Rührkuchen mit Apfel

Apfelkuchen mit Rührteig – einfacher Rührkuchen mit Apfel

Der Apfelkuchen mit Rührteig ist ein leckerer einfacher und schneller Rührkuchen mit Apfel. Süß und einer schönen Säure, eben so wie man Apfelkuchen liebt. Die Apfelstücke sinken in den Teig ein, was ihn auch optisch attraktiv macht. Der Kuchen ist perfekt um schnell und unaufwendig an einem Mittag vorbereitet und nur 1 1/2 Stunden später auf die Kaffeetafel gestellt zu werden. Ruck-zuck-Rezept für Apfelkuchen mit Rührteig – einfach & schnell Mein absoluter Apfelkuchenfavorit bleibt natürlich der Elsässer Apfelkuchen. Aber der braucht etwas mehr Zeit durch den Mürbeteigboden. Somit ist dieser Apfelkuchen die schnelle Rührkuchen-Alternative. Durch den hohen Eieranteil ist er schön saftig und geht fast von alleine auf. Menge für den Rührkuchen mit Apfel Die Menge für den Kuchen ist eigentlich für eine Springform mit Ø 28 cm gedacht. Nachdem diese Form allerdings meine Mutter hat, ich nur eine kleine Form besitze, habe ich den Rührkuchen mit Apfel in der Tarteform mit Ø 30 cm gebacken. Das funktioniert genausogut und sieht sogar noch etwas hübscher aus. Er wird lediglich etwas flacher, weil der Durchmesser größer …

Spinat Quiche mit Blätterteig und Sonnenblumenkerne

Spinat Quiche mit Blätterteig und Sonnenblumenkerne

Die Spinat Quiche mit Blätterteig und Sonnenblumenkernen ist eine leckere vegetarische Quiche. Wer mag, kann noch etwas Fisch (z.B. Lachs) zugeben oder lässt ihn wie heir einfach weg. Quiche Rezepte sind Klassiker der Bistroküche und diese mag ich gerne als Hauptgericht mit einem Salat oder als Häppchen-Aperitiv für Gäste. Hier habe ich mal nur eine kleine Quiche für zwei Personen gemacht. Die Menge an Spinat war für eine große Form leider nicht ausreichend gewesen. Normalerweise nehem ich auch für zwei die große 30 cm -Form, denn ich plane gerne Reste davon ein. Ich freue mich, diese dann die nächsten Tage mit in der Arbeit zu nehmen. Spinat Quiche vegetarisch oder mit Lachs? Normalerweise vegetarisch! Aber ich kann verstehen, wenn man dazu noch etwas Fisch möchte. Gut vorstellen kann ich mir frischen oder gerächerten Lachs. Aber auch heimische Fische wie Forelle und Saibling würden sehr gut dazu passen. Sobald allerdings nennenswerte Mengen an Fisch dabei sind, würde ich die Käsemenge reduzieren, da die Quiche sonst zu mächtig wird. Quiche mit Blätterteig Meistens backe ich Quiches ja …