Ins Glas, Weißwein
Schreibe einen Kommentar

Wein: Silvaner 2013 Spätlese Weingut Michael Melber

Der Silvaner 2013 Spätlese vom Rödelseer Küchenmeister des Weinguts Michael Melber ist ein sehr ausgewogener absolut typischer Silvaner von sehr guter Qualität. Er präsentiert sich frisch-fruchtig-reif-saftig mit leichtem Schmelz. Das ist ein Wein der Spaß macht!

War schon der trockene Silvaner 2013 Kabinett ein sehr schöner Wein, so setzt die Spätlese einfach bei allem etwas drauf: intensivere Farbe, mehr Geruchsintensität, vollerer Körper, längerer Nachhall und komplexere Aromen.

Silvaner 2013 – Spätlese trocken – Rödelseer Küchenmeister
Weingut Michael Melber

Medaille Franken Gold 2014, Berlin Wine Trophy Gold

Der Silvaner Spätlese 2013 ist in einer grünen Bocksbeutelflasche mit Schraubverschluss gefüllt.

Farbe:
Der Wein hat eine mittlere bis tiefe zitronengelbe Farbe.

Geruch:
Der Silvaner riecht frisch und fruchtig mit reifen Noten bei einer mittleren bis ausgeprägten Intensität. Insbesondere Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone) und Steinobst (Pfirsich) sind erkennbar, aber auch grüne und tropische Früchte (reife Birne, grüner Apfel, Ananas).

Geschmack:
Der Wein ist trocken und besitzt eine mittlere Säure bei vollem Körper. Der Alkoholgehalt liegt bei 13,5%. Säure und Alkohol sind angenehm und rund. Die Aromen sind vielfältig ausgeprägt: frisch wirken grüner Apfel, Stachelbeere und Zitrone, reif und exotisch die reife Quitte und Ananas. Der Nachhall ist lang.

Bewertung:
Der Silvaner 2013 Spätlese vom Rödelseer Küchenmeister des Weinguts Michael Melber ist ein sehr ausgewogener absolut typischer Silvaner von sehr guter Qualität. Er präsentiert sich frisch-fruchtig-reif-saftig mit leichtem Schmelz.

Preis:
Der Preis von 7,20 € je Bocksbeutel ist für die Qualität günstig.

Empfehlung zu:
Dieser Silvaner passt zu Spargel (auch mit Sauce Hollandaise), Gemüse-, Fisch- und Hühnchengerichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.