Für den Teller, Grillen - Barbecue BBQ
Kommentare 2

Gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan

Gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesankäse

Die gegrillten Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan sind einfach der Hit. Optisch wie Geschmacklich! Vor allem, wenn man sie für Gäste zubereitet. Nichts überrascht dermaßen, wie wenn man den sonst eher langweiligen Mais in dieser Form auf den Tisch bring. Der Clou ist die Kombination der verschiedenen Geschmacksrichtungen: salzig-sauer(frisch)-scharf-süß durch Parmesankäse-Zitronenschale-Peperoni-Mais. Die Vorbereitung ist schnell gemacht. Das Grillen benötigt natürlich Aufmerksamkeit, damit die Maiskolben langsam garen und nicht verbrennen.

Das Rezept für die gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan haben uns Freunde mitgebracht. Wir waren davon so angetan, dass diese Zubereitung seitdem die klassische Variante mit Butter oder Kräuterbutter praktisch vollständig abgelöst hat.

Gegrillter Mais mit Peperoni, Zitronenschale und Parmesan
Gegrillter Mais mit Peperoni, Zitronenschale und Parmesan
Gegrillter Mais mit Peperoni, Zitronenschale und Parmesan

Sandra von From-Snuggs-Kitchen sucht Rezepte rund ums Grillen und richtet bei Zorra das Event it´s BBQ-Time aus.

Gegrillte Maiskolben mit Peperoni-Zitronenschale-Parmesan

2 Maiskolben

Zutaten:
2 Maiskolben
1 Peperoni
Schale von 1/2 Zitrone unbehandelt
Stück Parmesankäse (ca. 1,5 bis 2 cm Kantenlänge)
Salz
(Pfeffer)

Zubereitung:
Die Peperoni waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Peperoni in sehr feine Würfel schneiden. Den Parmesankäse reiben. Die unbehandelte Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und von etwa 1/2 Zitrone die Schale abreiben. Peperoni, Parmesan und Zitronenschale in einem Schälchen mischen. (Variante: auf einem Brett, Breite wie die Maiskolben, gleichmäßig verteilen.)

Die Maiskolben etwa 10 Minuten unter ständigem Rollen grillen bis sie gar und leicht gebräunt sind.

Die heißen Maiskolben servieren und mit der Peperoni-Zitronenschalen-Parmesan-Mischung bestreuen. (Variante: den heißen Maiskolben auf dem Brett rollen, die Mischung haftet dann an dem Kolben.)

Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer sbschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

2 Kommentare

  1. Die Kombination kann ich mir sehr gut vorstellen und werde ich demnächst mal versuchen. Maiskolben kommen hier auch gelegentlich auf den Grill, aber bisher immer nur klassisch.
    Danke für Deinen Beitrag zum Event!

  2. Pingback: Spareribs gegrillt - gegrillte Rippchen - Brotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.