Für den Teller, Pasta
Schreibe einen Kommentar

Crozets Savoyards – selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Crozets Savoyards sind kleine Buchweizennudeln aus den Savoyer Alpen in Frankreich. Sie schmecken schön nussig durch den Buchweizen. Kennengelernt habe ich sie während meiner Studienzeit in Grenoble. Dort werden Crozets mit einem kräftigen Käse wie Reblochon oder Beaufort sowie Speck und Zwiebeln aufgetischt, so wie diese Crozets Savoyards au Reblochon. Nudeln und Käse – das kann man nur lieben! Leider gibt es sie in Deutschland nicht zu kaufen, so dass ich sie immer selber machen muss. In meinem Rezept sind sie aus 100 % Buchweizenmehl und Ei und somit sogar glutenfrei.

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Crozets Savoyards – die kleinen quadratischen Nudeln aus den Savoien

Die kleinen quadratischen Crozets-Nudeln kommen aus den Savoien in den französischen Alpen. Möglicherweise sind sie die einzige speziell französische Nudel. Crozets bestehen, je nach Rezept, aus 100 % Buchweizen oder aus einer Mischung von Buchweizenmehl und Weizenmehl. Bei meinem Rezept habe ich auf Weizenmehl komplett verzichtet weil sie mir so ursprünglicher erscheinen und so ihr rustikal nussiger Charakter besser herauskommt. Aus den Crozets hab ich dann Crozets Savoyards au Reblochon gekocht, den leckeren Auflauf mit Zwiebeln, Speck und Reblochon (oder Beaufort).

Einfache glutenfreie Buchweizennudeln selbst machen

Ganz überrascht war ich, wie einfach es ist aus reinem Buchweizenmehl Nudeln zu machen. Dadurch, dass das Mehl glutenfrei ist und somit kein Klebergerüst aufbauen kann, hatte ich etwas Zweifel, ob sie tatsächlich gut gelingen. Das Zusammenkneten ist sehr einfach und man erhält einen leicht klebrigen Teig, der auch noch nach der Ruhephase etwas klebt. Beim Ausrollen braucht man weiteres Buchweizenmehl, damit er nicht hängen bleibt. Mit einem Messer wird er dann zu 5 mal 5 Millimeter großen Plättchen geschnitten. Die Kochzeit beträgt bei diesen frischen Buchweizennudeln etwa 10 Minuten. Man kann die Nudeln auch trocknen, wofür sie rund 24 Stunden benötigen. Getrocknete Nudeln brauchen eine längere Kochzeit als frische.

Rezept für Crozets Savoyards – selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

2 – 3 Portionen

Zutaten Nudeln aus Buchweizen:

  • 150 g Buchweizenmehl (bis zu 50 % Weizenmehl möglich)
  • 2 Eier
  • Buchweizenmehl zum Bemehlen
Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Zubereitung Crozets Savoyard – Buchweizennudeln:

  1. Nudelteig herstellen: Aus Buchweizenmehl und Eiern einen glatten Teig herstellen. In Frischhaltefolie wickeln.
  2. 1 Stunde Teigruhe.
  3. Crozets – kleine Nudeln herstellen: Den Nudelteig mit einem Nudelholz dünn ausrollen (ca. 1 mm). Dabei immer wieder mit Buchweizenmehl bemehlen, damit der Teig nicht klebt. Mit einem Messer oder Teigroller zuerste in 5 mm dicke Streifen schneiden (max. 7 mm) und danach zu kleinen Quadraten mit 5 mm Kantenlänge (max. 7 mm) schneiden. Damit sie nicht zusammenkleben mit etwas Buchweizenmehl bemehlen.
  4. Crozets / Buchweizennudeln frisch kochen: In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser salzen und die Nudeln hineingeben. Die frischen Nudeln etwa 10 Minuten kochen. (Vorsicht: das Wasser schäumt und neigt zum Überkochen, wenn zu viel Wasser im Topf ist.)
  5. Oder Crozets / Buchweizennudeln trocknen und später kochen: Die Nudeln leicht bemehlt locker etwa 24 Stunden trocknen. In einer Dose kann man sie getrocknet einige Tage aufbewahren. Getrocknete Crozets wie Nudeln kochen, die Kochdauer beträgt ca. 15 Minuten.
Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Buchweizen-Nudelteig ausrollen

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Buchweizen-Nudelteig in Längsstreifen schneiden

Crozets Savoyards - selbstgemachte Buchweizennudeln (glutenfrei)

Buchweizen-Nudelteig quer zu kleinen Crozets schneiden

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten (inkl. 60 Minuten Teigruhezeit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.