Für den Teller, Herbst, Suppen, Winter
Kommentare 1

Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne – einfaches Thüringer Rezept

Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne - einfaches Thüringer Rezept

Die Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne ist etwas für Sauerkrautfans. Wer Sauerkraut nicht mag, oder nur ab und an gerne isst, für den ist die Suppe nur bedingt zu empfehlen. Auch wenn sie durch den Apfelsaft mild und durch Sahne und saure Sahne cremig wird, kommt der Sauerkrautgeschmack gut durch. Weitere Aromen geben Kümmel, Wachholder und Lorbeerblätter sowie frischer Majoran.

Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne - einfaches Thüringer Rezept

Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne

Auf die Idee Sauerkraut einmal anders als herkömmlich zu probieren kam ich, da 500 g gutes Bio-Sauerkraut aus dem Ernteanteil des Kartoffelkombinat aufgebraucht werden wollte. Normales Kraut hatte ich schon zweimal gekocht. Und da mein Partner Sauerkraut nicht sonderlich mag, kam mir die Aufgabe zu es vollständig aufzuessen.

Vegetarische Sauerkrautsuppe mit Sahne

Als Vorlage für dieses Rezept habe ich die Thüringer Sauerkrautsuppe aus dem Buch Deutschland vegetrarisch von Stevan Paul und Katharina Seiser genommen. Normalerweise wird die Suppe nur mit saurer Sahne gekocht. Nachdem ich gerade nicht die geforderte Menge im Haus hatte, habe ich einfach süße und saure Sahne gemischt. Vegetarisch bleibt die Sauerkrautsuppe ganz einfach, indem man das Kassler weg lässt. Aber Sauerkraut bleibt Sauerkraut und so wird diese Suppe auch weiterhin nur Sauerkrautfans überzeugen.

Herzhaft mit Kassler

Da ich noch etwas Kassler im Haus hatte und mir nach einer herzhaften Einlage war, habe ich die Sauerkrautsuppe mit wenig geräucherten Kassler in Würfeln angereichert. Das hat mir ausgesprochen gut gefallen!

Rezept für Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne – einfaches Thüringer Rezept

2-3 Portionen als Hauptgericht mit etwas Roggenbrot

Zutaten:

  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 1/4 – 1/2 TL Kümmelsaat
  • 6 Wachholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 l Gemüsebrühe, (vorzugsweise selbstgemacht)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Kassler geräuchert in Würfel (optional)
  • 100 g süße Sahne
  • 100 g saure Sahne
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 4 Zweige Majoran
  • 2-3 Scheiben Roggenbrot (oder 2-3 Roggenbrötchen)
Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne - einfaches Thüringer Rezept

Sauerkrautsuppe mit Kassler und Sahne

Zubereitung einfache Sauerkrautsuppe:

  1. Vorbereitungen: Zwiebeln schälen und in mittelfeine Würfel schneiden. Das Sauerkraut ausdrücken (Saft auffangen) und fein schneiden.
  2. Anbraten: Öl in einem Topf heiß werden lassen und zuerst die Zwiebeln anschwitzen und dann das Kraut hinzufügen und ebenfalls mit anbraten. Wachholder und Kümmel zugeben und etwa 1 Minute anbraten.
  3. Sauerkrautsuppe kochen: Gemüsebrühe, Apfelsaft und Sauerkrautsaft angießen, Lorbeerblätter zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Deckel gut 10 minuten kochen lassen. Das Kassler zugeben und in der Suppe heiß werden lassen.
  4. Finalisieren: Sahne und saure Sahne mit Kartoffelstärke glatt rühren und unterrühren, kurz aufkochen lassen. Majoranblätter von den Stängeln abzupfen und unter die Suppe rühren.
  5. Servieren: Die Suppe in Teller anrichten und mit Roggenbrot oder Roggenbrötchen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Quelle: leicht modifiziert nach Deutschland vegetarisch

Entenbrust mit Rotwein-Portwein-Sauce

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.