Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sahne

Maulwurfkuchen Rezept

Maulwurfkuchen Rezept – Kuchenklassiker

Der Maulwurfkuchen ist ein Kuchenklassiker, der bei keinem Fest fehlen darf. Er schaut einfach zu gut aus und ist mit einem Bananen-Schoko-Sahne Innenleben einfach ein Traum. Ich denke jeder kennt noch die Werbung, denn die Idee war einfach zu genial. Und ich muss zugeben, dass mein allererster auch eine Backmischung war. Inzwischen natürlich nicht mehr, denn der Maulwurfkuchen kann man ohne Tüte einfach selber machen. Klassisch mit Banane oder Erdbeeren bzw. Kirschen? Wer ihn ganz klassisch mag, der belegt den Maulwurfkuchen mit Bananen. Als leckere Alternative bieten sich im Frühsommer Erdbeeren und Kirschen und im Winter auch Kirschen aus dem Glas an. Denn die Kombination von Schokolade mit Sahne ist zu allen drei Früchten einfach genial. Schritt für Schritt Anleitung Maulwurfkuchen Varianten mit Quark und Frischkäse In meinem Rezept wird der Maulwurfkuchen komplett mit Sahne gemacht. Man kann einen Teil der Sahne auch mit Frischkäse ersetzen. Ebenfalls schon gesehen habe ich eine Variante mit Quark, wobei man hier unbedingt normalen Quark verwenden sollte, denn sonst wird es zu trocken. Kuchenklassiker zum Geburtstag Das Maulwurfkuchen Rezept …

Spargel Tarte - Rezept für weiß-grüne Spargel Quiche

Spargel Tarte – Rezept für weiß-grüne Spargel Quiche

Im Frühling ist eine köstliche Spargel Tarte einfach ein muss! Mit knusprigem Mürbeteig sowie cremigen Guss ist die Quiche mit grünem und weißem Spargel einfach perfekt. Der Spargel kommt gleich in zwei Lagen in die Tarte: in der unteren Lage sind kleine Spargelstücke aus den Enden, in der oberen Lage die dekorativen Spitzen mit den Spargelköpfen. Das Rezept kann man rein vegetarisch oder zusätzlich mit Schinken oder Lachs backen. Meine Lieben mögen Quiches und Tartes sehr. Und wenn sich die Gelegenheit bietet, dann bereite ich ihnen auch gerne die Freude. So kamen sie in den Genuss von Spargel Tarte und Schweizer Käsewähe. Beides war schneller weg, als man schauen konnte. 😉 Grün oder weiß – Welcher Spargel für Quiche? Bei Quiche und Tartes mit Spargel kommt oft die Frage, welcher Spargel der richtige ist. Meine Antwort ist dann immer: beide. Sowohl einzeln nur weiß oder nur grün, wie auch gemischt weiß und grün. Rein optisch finde ich grünen Spargel im hellen Guss der Quiche etwas ansprechender. Vom Geschmack wiederum mag ich beide sehr gern. Wobei …

Käsewähe - Rezept für Schweizer Käse Tarte

Käsewähe – Rezept für Schweizer Käse Tarte

Eine Schweizer Käsewähe ist eine traditionell herzhafter Käsekuchen. Die Käse Tarte wird hier mit Mürbeteig zubereitet und verwendet zum Schweizer Käse einen Guss aus Sahne, Milch und Eiern. Wer mag, kann die Tarte noch mit Schinken bzw. Speck oder Lauch und Zwiebeln ergänzen. Perfekt schmeckt die Käsewähe zusammen mit einem Salat. Wie viele ursprünglich typisch bäuerliche Gerichte ist die Wähe sehr reichhaltig. Und macht entsprechend satt und glücklich. Ich habe einen Teil nur für mich gebacken und den Rest gibt es zusammen mit der Spargel Tarte als Arbeitssnack am Wochenende. Welcher Käse für Schweizer Käsewähe? Für eine Schweizer Käsewähe benötigt man natürlich echten Schweizer Käse. Wie beim Original Schweizer Käsefondue eignen sich hierfür zwei gut schmelzende Käsesorten wie den Schweizer Emmentaler und den Greyerzer bzw. Gruyère. Der Emmentaler ist dabei eher mild-nussig und der Gruyère krägtig pikant. Je nachdem wie kräftig im Geschmack man die Käsewähe habe möchte sollte man eher mild-jungen oder kräftig-alten Käse verwenden. Früher wurden darin natürlich auch ältere Käsereste darin verwertet. Wähe mit Mürbeteig oder Blätterteig Bei Käsewähen gibt es sowohl …

Spinat mit Ei und Kartoffeln

Spinat mit Ei und Kartoffeln

Spinat mit Ei und Kartoffeln gibt es bei mir in vielen Varianten. Denn sowohl den Spinat, die Eier und Kartoffeln kann man jeweils unterschiedlich zubereiten. Am liebsten mache ich Rahmspinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln. Aber nachdem auch die anderen Versionen hier geliebt werden, werden auch diese hier aufgeschrieben. Frischer Spinat und Tiefkühl Spinat Für Spinat mit Ei kann man sowohl frischen wie auch tiefgekühlten Spinat verwenden. Früher hatte ich immer TK-Spinat im Haus, da dieser einfach praktisch ist. Bei Tiefkühl Spinat habe ich immer darauf geachtet, dass dieser noch nicht gewürzt ist, damit er vielseitig verwendbar ist und keine Zusatzstoffe und Stabilisatoren enthält. Inzwischen habe ich meistens frischen Spinat, was durch das Putzen zwar etwas mehr Arbeit macht aber meiner Meinung nach besser schmeckt. Blattspinat oder gehackter Spinat als Rahmspinat oder ohne Sahne? Ob der Spinat eher gehackt oder als Blattspinat auf den Teller kommt, hängt bei mir nur nach der Lust und Laune des Hackens des Spinats ab. Ich mag beides gleich gerne. Das gleiche gilt für die Frage ob mit oder ohne Sahne. …

Zwiebelkuchen mit Mürbeteig - Zwiebel Quiche

Zwiebelkuchen mit Mürbeteig – Zwiebel Quiche

Der Zwiebelkuchen mit Mürbeteig ist vom Prinzip eine klassische Zwiebel Quiche. Ganz nach Vorliebe wird er vegetarisch ohne Speck oder eben mit Speck zubereitet. Perfekt ist, dass der Mürbeteig nicht blind vorgebacken werden muss. Zusammen mit einem grünen Salat wird es zu einem leckeren Hauptgericht. Als ich für das Rezept eingekauft hatte war die Idee diesen Zwiebelkuchen zusammen mit Federweißer – also junger Wein / Bremser zu servieren. Leider war ich am Einkaufstag etwas spät dran, so dass ich keinen mehr kaufen konnte. Aber auch mit einem Glas Bier oder Wein war es ganz vorzüglich. Zwiebelkuchen ohne Hefe Besonders gut für Gäste vorbereiten lässt sich Zwiebelkuchen ohne Hefe. Den Mürbeteig kann man bereits morgens oder am Vortag herstellen, in die Form geben und im Kühlschrank viele Stunden zwischenlagern. Praktisch ist, dass der Teig nicht vorgebacken wird. Auch die Zwiebelfüllung lässt sich gut im Voraus herstellen. Weitere Teigalternativen ohne Hefe wäre noch der Quark-Öl-Teig oder Blätterteig. Meine Standardversion mit Hefeteig ist der Zwiebelkuchen mit Rahm und Hefeboden vom Blech. Eine weiter Variante ist Zwiebelkuchen mit Hackfleisch. …

Semmelknödel mit Pilzen und Sahnesoße (Rahmschwammerl)

Semmelknödel mit Pilzen und Sahnesoße (Rahmschwammerl)

Die Semmelknödel mit Pilzen und Sahnesoße sind der vegetarische Klassiker auf den Wirtshauskarten. Nicht nur die Pilzrahmsauce ist hier selbst gemacht, auch die Semmelknödel werden frisch gekocht. Für die Semmelknödel mit Rahmschwammerl kann man Pfifferlinge oder auch einfach Champignons verwenden. Rahmschwammerl – Pilze in Sahnesoße Pilze und Sahne sind eine klasse Kombination, so dass Rahmschwammerl in vielen Kombinationen als Hautgericht oder Beilage verwendet werden. Um noch etwas mehr Pfiff und Tiefe in die Sauce zu bekommen, habe ich Dunkelbier hinzugegeben und etwas einreduzieren lassen. Wer kein Bier verwenden möchte, nimmt einfach die gleiche Menge Brühe und geht analog bei der Zubereitung der Pilzsoße vor. Welche Pilze für Rahmschwammerl bzw. Pilragout? Für die Rahmschwammerl kann man im Prinzip alle essbaren Pilze verwenden. So kann man gemischte Pilze aus dem Waldspaziergang genauso gut nehmen, wie Sortenreine. Pfifferlinge – bzw. Eierschwammerl / Reherl wie sie im Süddeutschen auch genannt werden – gehen ebensogut wie der seltene Steinpilz. Nachdem Champigons als Zuchtpilz fast das ganze Jahr über im Handel erhältlich sind, habe ich diesen für das Pilzragout mit Semmelknödel …

Rinderherz mit Weißweinsauce

Rinderherz mit Weißweinsauce

Rinderherz mit Weißweinsauce ist eine sehr köstliche Art Herz zuzubereiten. Das Herz wird zuerst in Brühe weichgekocht und dann in feine Streifen geschnitten. Serviert wird es mit einer leckeren Weißweinsauce. Herz habe ich das erste Mal in einer Gaststätte probiert, die es mit Nudeln und Weißweinsauce angeboten haben. Ich weiß noch, wie mit hochgezogenen Augenbrauen die anderen die Bestellung vernommen haben. Kann das schmecken? Und klar, es ist köstlich! Wenige Monate später war ich einige Tage allein und habe die Chance genutzt mir Herz zu besorgen und zuzubereiten. Und da ich Zeit hatte, gleich zwei Versionen: Rinderherz mit Rotweinsauce und Pilzen und diese hier Rinderherz mit Weißweinsauce. Von mir aus gerne wieder. 🙂 Herz – köstliche Innerei Wenn Innereien auf der Karte stehen, dann meistens Leber und Niere, ab und zu Lunge. Seltener Herz, auch wenn dies meiner Meinung nach die unproblematischste Innerei von allen ist. Herz ist reines Muskelfleisch und ist von der Konsistenz wie festes normales Fleisch. Wer Herz zubereitet muss es entweder sehr kurz braten oder sehr lange kochen, sonst wird es …

Schwarzwurzelgemüse klassisch mit heller Sauce

Schwarzwurzelgemüse klassisch mit heller Sauce

Das Schwarzwurzelgemüse mag ich ganz klassisch mit heller Sauce am liebsten. Winterspargel – wie das Gemüse noch heißt – wird hier mit einer fein-säuerliche Sahnesauce serviert. Das Rezept für Schwarzwurzelgemüse habe ich von meiner Schwiegermutter, denn in meiner Familie hat das Gemüse gar keine Tradition. Wichtig ist die richtige Balance der Säure zu finden. Die saure Sahne gibt Frische, der Essig sollte löffelweise zugegeben werden, damit es nicht essiglastig wird. Die Sauce ähnelt einer Bechamel, jedoch ohne Mehlschwitze. Beilagen zu klassischen Schwarzwurzeln Ganz klassisch werden Schwarzwurzeln in heller Soße zu Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln serviert. Entweder solo als vegetarisches Gemüsegericht, oder mit gebratenem Fleisch wie Hackfleischbällchen, Bratwürschen und Kotelett. Ideal im Winter: Schwarzwurzeln – Winterspargel Schwarzwurzeln – auch Winterspargel genannt – sind ein typisches Wintergemüse, das zwischen Oktober und April zu finden ist. Das Aroma erinnert nur sehr entfernt an Spargel und ist würzig und leicht nussig. Die Konsitenz ähnelt Möhren und Pastinaken. Die Wurzeln werden wie Spargel einzeln aus dem Boden gestochen. Unter der schwarzen erdingen Schale befinden sich schneeweiße Stangen. Die Schale wird mit …

Schwarzwurzelsuppe - Rezept für klassische Cremesuppe

Schwarzwurzelsuppe – Rezept für klassische Cremesuppe

Die Schwarzwurzelsuppe ist eine köstliche Wintersuppe in der die Schwarzwurzeln toll zur Geltung kommen. Sie kann als feine Suppe zu einem Menü oder auch zusammen mit Brot solo als Hauptgang serviert werden. Das Rezept ist als klassische Schwarzwurzelcremesuppe fein püriert und mit süßer und sauer Sahne abgeschmeckt. Vielfältige Toppics: Saure Sahne, Lachs, Walnüsse Beim Toppic der Schwarzwurzelsuppe kann man sich aussuchen, ob man sie rein vegetarisch mit Walnüssen oder aber mit Lachs mag. Die saure Sahne gibt der Suppe die frische Note. Walnüsse haben den gewissen Biss und passen gut zu den herb-nussigen Schwarzwurzeln. Bei der Variante mit Lachs kann jeder wie bei der feinen Kartoffelsuppe mit Lachs für sich entscheiden, ob man den Lachs eher roh oder durchgegart mag. Geschmack und Textur vom Fisch sind jeweils unterschiedlich – und eben reine Geschmackssache. „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ Es ist wieder der letzte Donnerstag im Monat – das heißt, dass wieder gleichgesinnte Foodblogger Rezepte zu Gemüsen der Saison bloggen. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt. Es lohnt sich dort vorbei zu …

Tagliatelle mit Steinpilze und Sahnesauce - Pasta

Tagliatelle mit Steinpilze und Sahnesauce – Pasta

Tagliatelle mit Steinpilze und Sahnesauce sind eine köstliche Herbstpasta. Man kann sie sowohl vegetarisch genießen, wie auch noch mit Steakstreifen erweitern. Die Steinpilz Pasta ist einer meiner Favoriten unter den Pilzgerichten. Frische Steinpilze Als ich die frischen Spessart-Steinpilze auf dem Markt in Würzburg gesehen hatte, konnte ich nicht anders als zugreifen. In diesem Jahr waren sie in einer besonders guten Qualität und dann auch noch so reichlich! Den König der Pilze habe ich dann noch für Steinpilz-Risotto und Steinpilz-Crostini verwendet, denn wer weiß, wann die Gelegenheit wiederkommt. Pasta mit getrockneten Steinpilze Mit getrockneten Steinpilzen geht diese Pasta prinzipiell auch. Die Vorgehensweise ist dann etwas anders. Das Rezept dafür reiche ich noch nach. Steinpilzpasta mit Steakstreifen Wer mag, kann diese Pasta noch mit Steakstreifen verfeinern. Geeignet ist hierfür jede Art von Steakfleisch. Sehr darauf achten muss man allerdings darauf, dass Steak beim Braten nicht absolut durchgart, denn sonst hat man später zu festes Fleisch. Geschmacklich ist es trotzdem ratsam, es vorher anzubraten, damit man die Röststoffe vom Fleisch anbraten mit in die Sahnesauce mit nimmt. Weitere …