Deutsche Küche, Für den Teller, Herbst, Länderküche, Quiche & Tarte, Sommer
Kommentare 12

Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Pfifferlinge Quiche mit Blätterteig als Mini-Quiches

Die Pfifferlinge Quiches werden hier als Mini-Quiches gebacken. Der Teig ist aus Blätterteig und der Guss eine Eier-Sahne-Mischung. Wer mag, der kann noch etwas Schinkenspeck an die Pilze geben. Oder einfach weglassen und als vegetarische Quiches servieren. Typisch französische Bistroküche wie ich sie liebe.

Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Pfifferlinge Quiche mit Blätterteig als Mini-Quiches

Die Mini-Pfifferlinge-Quiches hat unser Freund Stefan für meine Mann zubereitet. Er war davon gleich so begeistert, dass er es für die nächsten Gäste vorgeschlagen hat. Gesagt, getan. Und weil mir das ebenfalls sehr gut schmeckte, gab es das gleich auch noch einmal nur für uns zwei – Reste wurden dabei eingeplant. Die Pfifferlingszeit ist kurz und will genutzt werden. 🙂

Häppchen für Gäste

Das schöne von Tartes und Quiches ist, dass diese sehr gut vorbereitet werden können. Der Teig – egal ob Mürbeteig oder wie hier Blätterteig – kann hergestellt und zwischengekühlt werden. Die Pfifferlinge können schon einige Zeit vorher geputzt und angebraten werden. Das Fertigstellen und Backen kann man dann gut mit dem Eintreffen der Gäste timen.

Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Mini-Quiches mit Pfifferlingen

Der perfekte Guss

Beim Guss hatten wir eher zufällig die perfekte Variante entdeckt. „Normal“ war einfach die Eier mit der Sahne mit der Gabel zu verkleppern. Perfekt wurde die Masse, als sie mit dem Schneebesen ordentlich aufgeschlagen wurde. Die aufgeschlagene Variante war sehr viel luftiger und ist beim Backen Soufflé-änliche aufgegangen.

Rezept für Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

12 Stück (ca. 2 bis 4 Portionen)

Zutaten:

  • 1 Päckchen Blätterteig (275 g als Rolle)
  • 400 g Pfifferlinge
  • 2 Schalotten (oder 1 Zwiebel)
  • optional: 40 g Schinken / durchwachsener Speck
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Stängel Petersilie

Zutaten Guss:

  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Pfifferlinge Quiche mit Blätterteig als Mini-Quiches

Zubereitung Mini-Quiches mit Pfifferlingen:

  1. Vorbereitungen: Die Pfifferlinge putzen und klein schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilie grob hacken. Wer mag, schneidet den Schinken bzw. Speck in feine Würfel.
  2. Eine 12er Muffinform einfetten.
  3. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  4. Pfifferlinge anbraten: Eine Pfanne mit Öl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Pilze zugeben und anbraten. Kurz vor Ende die Schinkenwürfel zugeben und leicht Farbe annehmen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie unterheben.
  5. Blätterteig ausstechen: Aus dem Blätterteig mit einem Glas oder Ausstecher 12 runde Blätterteige (ca. 12 cm) ausstechen. Die Reste anderweitig verwenden.
  6. Guss zusammenrühren: Eier und Sahne zusammenkleppern, perfekt wäre mit dem Schneebesen aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mini-Quiches herstellen: Die 12 Blätterteige in die Muffinform legen. Zuerst die gebratenen Pfifferlinge gleichmäßig verteilen, dann den Guss einfüllen.
  8. Backen: Muffinform in den Ofen schieben und etwa 18 bis 22 Minuten backen.
  9. Servieren: Mini-Quiches herausholen, aus der Form lösen und warm servieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Vorbereitungen: Muffinform mit Blätterteig und angebratenen Pfifferlingen

Pfifferlinge Quiches mit Blätterteig als Mini-Quiches

Die Ei-Sahne-Mischung drüber gießen

„All you need is“: Tapas, Mezze & Co. – internationale Häppchen

Die Blätterteig Mini-Quiches mit Pfifferlingen sind mein Beitrag zum Blog-Event „All you need is…“, wo sich viele Blogger diesen Monat das Thema „Tapas, Mezze & Co. – internationale Häppchen“ annehmen. Es sind tolle Beiträge zusammengekommen, es lohnt sich auch bei den anderen vorbei zu schauen! #allyouneedis und #allyouneedistapas. Ins Leben gerufen wurde das Event von Kleiner Kuriositätenladen und wird aktuell von Jankes*Soulfood und Möhreneck weitergeführt. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Alle Teilnehmer #allyouneedistapas:

Teekesselchen Genussblog – Papas Arrugadas mit Mojo (vegan) || 1x umrühren bitte aka kochtopf – Pimentos de Padrón aus der Heissluftfritteuse || Jankes*Soulfood – Huevos a la flamenca || pastasciutta.de – Canapés de Coliflor || Volkermampft – Gebackener Ziegenkäse mit Preiselbeerdip auf Blattspinat || Lebkuchennest – Fränkische Tortilla || Applethree – Zucchini Frittata Rezept Low Carb || Küchentraum & Purzelbaum – Vegetarische Empanadas
Möhreneck – vegane Tortilla mit Zwiebelsalsa || Cook and Bake with Andrea – Dreierlei spanische Tapas mit Baguette || ninamanie – Huhn in Sherry-Sahne-Soße || food for the soul – Gazpacho Andaluz – Andalusische Gazpacho || Mein wunderbares Chaos – Kroketten mit Erbsen, Feta und Minzjoghurt || zimtkringel – Pica pica de sepia – Tintenfisch in scharfer Tunke || feiertaeglich – Crostini mit gegrillter Nektarine, Ziegenkäse & Serrano || Kleines Kuliversum – Baba Ganoush

12 Kommentare

  1. Pingback: Huhn in Sherry-Sahne-Sauce - leckere Tapas-Idee - Ninamanie

  2. Pingback: Kroketten mit Erbsen, Feta und Minzjoghurt | Mein wunderbares Chaos

  3. Liebe Sylvia,
    jetzt bin ich ganz traurig, weil ich keine Pfifferlinge vertrage – sonst würde ich sofort zugreifen wollen, so lecker, wie deine Quiches aussehen!
    Liebste Grüße von Martina

  4. Liebe Sylvia,
    das mit dem Aufschlagen des Gusses werde ich beim nächsten Mal Quiche-Backen probieren. Danke für den guten Tipp.
    Herzlichst, Conny

  5. Hallo Sylvia,

    die Quiches sehen super aus, da würde ich auch wenn ich kein riesen Pilzfan bin Mal probieren.

    LG Volker

  6. Pingback: Frittata Rezept mit Zucchini Low Carb - Applethree - Food | Travel | Life

  7. Die Mini Quiches sind wirklich perfekt als Finger- bzw. Partyfood! Da würde ich mir sofort eine schnappen!
    Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.