Für den Teller, Gemüse, Salat
Kommentare 1

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Der Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss ist ein feiner fruchtiger-pikanter Salat. Leicht süßlich durch Granatapfel und Sellerie, salzig durch die Oliven und nussig-bissfest durch die Walnüsse. Auch optisch ist er ein Highlight. Ihn kann man gut als vegetarisches Gericht mit etwas Brot solo oder zu gebratenem Fleisch genießen. Der Sellerie-Salat erinnert ein wenig an eine mediterane Variante eines Waldorfsalats, in dem ja auch Früchte – Äpfel und manchmal Rosinen – sowie Nüsse mit Sellerie kombiniert werden und leicht pikant abgeschmeckt wird.

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Der Sellerie-Salat repräsentiert gut die doch noch stark winterlastige Gemüseküche im Frühling. Es ist ja alles erst im Werden und da ich das meiste Gemüse als Ernteanteil das Kartoffelkombinat beziehe, erhalte ich aktuell immer noch viel Lagergemüse. Bei Sellerie finde ich das auch nicht schlimm, denn wenn man gerade diesen Selleriesalat macht, so bleibt immer noch die Möglichkeit daraus eine Gemüsebrühe zu kochen.

Manchmal ist die saisonal geprägte Küche zuweilen auch anstrengend. Im Frühling fällt es besonders auf, wenn auf Fotos anderer Blogger frische Tomaten, Paprika und Zucchini zu sehen sind. Einerseits ist man neidisch, dass dort kein Lagergemüse auf den Tisch kommt, andererseits hat man sich ja selbst entschieden beim Projekt Genossenschaft mitzumachen. 😉

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Rezept für Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

1 große Portion

Zutaten Selleriesalat:

  • 30 g Oliven schwarz, ohne Stein
  • 1 EL Walnusskerne
  • 3 EL Granatapfelkerne (~1/5 Granatapfel)
  • 1-2 Stängel glatte Petersilie
  • 300 g Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Dressing:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss

Zubereitung:

  1. Oliven und Walnusskerne grob hacken.
  2. Aus einem Granatapfel die entsprechende Menge an Granatapfelkernen herauslösen.
  3. Die Petersilie grob hacken.
  4. Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln.
  5. Sellerie mit dem Olivenöl in einer Pfanne unter Rühren etwa 4 Minuten bissfest garen. Leicht salzen und Pfeffern.
  6. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft und Honig zusammenrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den warmen Sellerie mit dem Dressing mischen und abkühlen, bis er lauwarm ist. Mit den Walnüssen, Oliven und Granatapfel mischen und mit der Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Quelle: Idee nach Ottoleghi „Vegetarisch“

1 Kommentare

  1. Pingback: Wintersalat - Chinakohl mit Orangen und Walnüssen - Brotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.