Für den Teller, Salat
Schreibe einen Kommentar

Wintersalat – Chinakohl mit Orangen und Walnüssen

Wintersalat - Chinakohl mit Orangen und Walnüssen

Der Chinakohl mit Orangen und Walnüsen sowie einem leichten saure Sahne-Dressing ist ein frischer Salat im Winter. Gerade in Kombination mit Obst und Nüssen kommt der feine Geschmack gut zur Geltung. Der Salat war eine perfekte Begleitung zu einem Auflauf und brachte Frische auf den Teller.

Normalerweise gehört Chinakohl nicht zu meinen bevorzugten frischen Salaten / Gemüsen. Abere wenn er durch den Ernteanteil des Kartoffelkombinats aber schon mal da ist, kann man auch etwas leckeres daraus zaubern! 😉 So kam es dann auch, dass ein Teil dieses Kopfes in den Salat und ein anderer Teil in ein Wok-Gemüse wanderte.

Wintersalat – Chinakohl mit Orangen und Walnüssen

2-3 Portionen als Beilage

Zutaten:
1 kleiner Kopf Chinakohl (hier: 350 g geputzt)
2 Orangen
4 EL Walnusskerne
100 ml saure Sahne
2 EL Olivenöl
2 EL Weinessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Vom Chinakohl nicht ansehnliche, äußerste Blätter entfernen. Den Kopf vierteln und den Strunk herausschneiden. Anschließend den Chinakohl in feine Streifen schneiden. Die Orangen filettieren. Den dabei entstehenden Saft auffangen und den Saft entlang der weißen Orangenhäute auspressen.

Für das Dressing den aufgefangenen Orangensaft, saure Sahne, Essig und Öl miteinander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Chinakohl untermischen. Zuletzt die Orangenfilets und die Walnüsse unterheben.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Weitere Wintersalate auf Brotwein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.