Deutsche Küche, Europa, Frankreich, Frühling, Für den Teller, Kuchen, Kuchen mit Mürbeteig
Kommentare 12

Erdbeertarte Rezept

Erdbeertarte Rezept

Die französische Erdbeertarte ist ein absoluter Klassiker in Frankreich. Cremig und frisch mit vielen Erdbeeren – so lieben es die Franzosen. Die Tarte ist einfach und schnell gemacht, Boden und Creme lassen sich gut vorbereiten.

Erdbeertarte Rezept

Erdbeertarte Rezept

Französische Erdbeertarte mit Mürbeteig

Für die Tarte aux fraises wird ein knuspriger Mürbeteig bebacken und mit eiener Frischkäsecreme gefüllt. Die Erdbeeren werden dann auf den Kuchen verteilt und mit Pistazien dekoriert. Damit der Mürbeteig auch wirklich knusprig ist, sollte man ihn lange genug Blindbacken. Dafür werden der Boden mit Blindbackerbsen / -linsen 20 Minuten vorgebacken und anschließend ohne Erbsen/Linsen weitere 10 Minuten weitergebacken.

Erdbeertarte mit Mascarpone und Mürbeteig

Erdbeertarte mit Mascarpone und Mürbeteig

Tarte aux fraises mit Mascarpone

Für die Füllung kann jeder gute Frischkäse verwendet werden. Mit Mascarpone schmeckt mir die Erdbeertarte am Besten. Als Alternative kann man auch Doppelrahmfrischkäse oder Creme Fraiche verwenden.

Tarte aux fraises

Tarte aux fraises

Erdbeertarte Rezept

Erdbeertarte Rezept - französischer Klassiker

Brotwein.net
Französische Erdbeertarte - Tarte aux fraises: Rezept für sensationelle Erdbeertarte mit knuspriger Mürbeteig & cremigen Guss.
5 from 8 votes
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gericht Kuchen
Küche Deutschland, Frankreich
Portionen 1 Tarteform Ø 28 cm
Kalorien 256 kcal

Kochutensilien

  • 1 Tarteform Ø 28 cm

Zutaten
  

Zutaten Mürbeteig Boden:

  • 250 g Weizenmehl 405
  • 120 g Butter kühl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 - 8 EL Wasser
  • Butter für die Form

Zutaten Frischkäsefüllung:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Zitrone davon den Saft
  • 2 Pk Sahnesteif
  • 1 Prise Salz

Zutaten Erdbeeren und Deko:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 TL Pistazien

Zubereitung
 

Mürbeteigboden:

  • Mürbeteigboden: Mehl mit Butter, Zucker, Salz und zunächst 5 EL Wasser vermengen. Sollte der Teig noch zu krümelig sein, mit wenigen Eßlöffeln Wasser zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zwischen Frischhaltefolie auf die Größe der Tarteform plus Rand ausrollen. Ausgerollten Teig in die gebutterte Form geben und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mürbeteigboden für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • Boden blindbacken: Den Boden aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Backpapier oder Butterbrotpapier auslegen und getrocknete Linsen / Erbsen darauf verteilen. 20 Minuten backen. Anschließend die Linsen / Erbsen und das Papier entfernen und weitere 5 - 10 Minuten backen bis er knusprig und goldbraun ist. Danach herausnehmen und auskühlen lassen.

Frischkäsefüllung:

  • Frischkäsefüllung vorbereiten: Mascarpone, Sahne, gesiebtes Puderzucker, Salz und Sahnesteif mit dem Handrührer gut miteinander verquirlen. Mit Zitronensaft abschmecken.

Erdbeeren und Deko vorbereiten:

  • Die Erdbeeren waschen, die grüne Kappe entfernen und etwas trockentupfen. Kleine Erbeeren so lassen, größere Erdbeeren halbieren oder vierteln.
  • Pistazien mit dem Messer hacken.

Erdbeertarte herstellen:

  • Einschichten: Auf den Mürbeteig den Frischkäse / die Mascarpone einfüllen und darauf die Erdbeeren verteilen. Die gehackten Pistatzien drüber streuen.
  • Serieren: Die französische Erdbeertarte lauwarm oder kalt servieren.

Notizen

1 Tarteform Ø 28 cm ergeben 12 Stück Kuchen.
Der Mürbeteigboden muss unbedingt vorher blindgebacken werden. Damit er wirklich knusprig ist, dauert das etwa 30Minuten. Man kann den Boden sehr gut bis zu einem Tag vorher vorbereiten. Auch die Creme lässt sich einen Tag vorher vorbereiten. Das Einschichten dauert nur wenige Minuten.

Nährwerte

Serving: 1Stk.Calories: 256kcal
Keyword Erdbeeren, Erdbeerkuchen, Kuchen mit Mürbeteig
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass es deine Freunde auf Instagram wissen! Erwähne @brotwein_net oder benutze den Hashtag #brotwein! durch klicken.
Erdbeertarte Rezept

Erdbeertarte Rezept

Leckeres für jeden Tag – „Beerenliebe“

Das Erdbeertarte Rezept habe ich für das Jahresevent „Leckeres für jeden Tag“ gebacken. Das Event wird von Marie-Louise (Küchenliebelei) organisiert. Im Juni ist das Thema „Beerenliebe“. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Erdbeertarte Rezept

Erdbeertarte Rezept

Weitere Ideen für #LeckeresFürJedenTag #LeckereBeeren

Gabi von “Langsam kocht besser” mit Pistazien Panna Cotta mit Erdbeeren
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Blaubeer Monkey Bread
Britta von Brittas Kochbuch mit Blätterteigwaffeln mit Erdbeeren
Cornelia von SilverTravellers mit Erdbeer Kokos Torte – perfekt für besondere Anlässe
Bianca von ELBCUISINE mit Easy peasy Heidelbeerkuchen mit Joghurt
Britta von Backmaedchen 1967 mit Erdbeer-Tiramisu Torte
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Einfache Erdbeertorte
Tina von Küchenmomente mit Beeren-Schmand-Torte
Simone von zimtkringel mit Erdbeerbowle
Susan von Labsalliebe mit Morabay-e Toot Faranghi – Zuckerreduzierte Erdbeerkonfitüre
Silke von Blackforestkitchen mit Törtchen mit Mascarponecreme und Beeren
Michael von SalzigSüssLeckerRicotta Cheesecake mit Erdbeeren
Carina von Coffee2Stay mit Erdbeer-Lassi
Marie von Fausba mit Saftige Strawberry Rolls

Bloggerevent - Leckeres für jeden Tag

12 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Deine Tarte sieht sehr verlockend aus und schmeckt bestimmt herrlich!
    Liebe Grüße
    Britta

  2. Hmm, ein Klassiker – und sieht gut aus und scheint schnell gemacht. Kommt auf die Nachbackliste 🙂

  3. 5 Sterne
    Herrlich beerig sieht deine Tarte aus. Und noch dazu perfekt für die Tarteform, die ich vom letzten Einkauf im Elsass mitgebracht habe. Klasse, ich freu mich aufs Nachbacken!
    Gruß
    Simone

  4. 5 Sterne
    Liebe Sylvia,
    Du hattest mich bei Frankreich. Und dann noch mit Erdbeeren? Perfekt, die Tarte muss auf meine Nachbackliste.
    Ganz liebe Grüße
    Carina

  5. 5 Sterne
    Liebe Sylvia,

    deine Tarte sieht sowas von lecker aus, da würde ich mir jetzt am liebsten ein Stück für die Kaffeezeit heute Nachmittag schnappen. Das Rezept ist soeben auf meine Nachbackliste gelandet.

    Liebe Grüße
    Britta

  6. Silke von Blackforestkitchen sagt

    Sehr lecker liebe Sylvia, deine Tarte gefällt mir sehr gut. Da hatten wir ja fast die gleiche Idee bei mir gibt es kleine Tartelettes. Liebe Grüße Silke

  7. Cornelia sagt

    5 Sterne
    Ah, ich habe noch fertige Mürbeteig-Tarteletts – damit werde ich das Rezept gleich mal ausprobieren.

  8. 5 Sterne
    Lecker, eine Tarte, sieht einfach zum Vernaschen aus. Ist vielleicht noch ein Stückchen übrig.
    Liebe Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating