Alle Artikel in: Europa

Käsekuchen mit Boden

Käsekuchen mit Boden

Der feine Käsekuchen mit Boden hat einen knusprigen Mürbeteigboden und eine sahnige Quarkfüllung. Er ist schnell und einfach gemacht, da der Boden nicht vorgebacken werden muss. Je nach Vorliebe kann man ihn mit oder ohne Rosinen backen. Schnell und einfach – der Käsekuchen mit Boden ohne vorbacken Der Käsekuchen mit Boden besitzt einen einfachen süßen Mürbeteigboden und muss nicht vorgebacken werden. Er ist somit zwar ein klein wenig aufwendiger als der Käsekuchen ohne Boden, aber trotzdem einfach und schnell zubereitet. Die Käsemasse wird direkt auf den Mürbeteig Springform gefüllt und wird dort fest. Praktisch nicht verhindern lässt sich das Einreißen der Oberfläche. Zumindestens nicht bei diesem gut 5 cm hohen Kuchen, eventuell bei Kuchen mit nur 2 cm Käsemasse. Denn während des Backens vergrößert sich die Quarkmasse stark und die Oberfläche hält die Spannung nicht aus und reist ein. Ich persönlich finde das optisch sehr ansprechend. Käsekuchen Rezept mit Quark und Sahne Ganz typisch für diesen Käsekuchen ist die Verwendung von Quark. Dieser ist immer und überall gut erhältlich. Die besonders feine Konsistenz erhält er …

Koriander Pesto selber machen - zu Pasta und als Dip

Koriander Pesto selber machen – zu Pasta und als Dip

Das Koriander Pesto ist ein köstliches Kräuter Pesto mit asiatischem Touch. Zusammen mit Pasta hat man ein tolles vegetarisches Gericht. Aber auch solo direkt auf geröstetem Brot oder zu gegrilltem Gemüse passt es gut. Das Pesto-Rezept ist wie alle Pesti sehr einfach und schnell selbstgemacht. Koriander Koriander ist ja geschmackssache – einige lieben ihn, die anderen mögen ihn gar nicht und für sie schmeckt er seifig. Inzwischen scheint es erwiesen zu sein, dass diese Geschmacksempfindung genetisch bedingt ist. Ich mag ihn sehr gerne, auch wenn ich ihn meist nur sehr dosiert einsetze. Im Pesto hatte ich etwas bedenken, dass er eventuell zu aufdringlich sein könnte. Aber das ist er überhaupt nicht! Durch die Kombination mit Parmesan und Mandeln ist er eher „grün“ und sehr angenehm. Als klassisches Pesto Bei diesem Pesto-Rezept werden die klassischen Zutaten aus Kräutern, Nüssen, Parmesankäse und Öl etwas abgewandelt verwendet. Der Koriander übernimmt den Kräuterpart und Mandeln den Nussanteil. Da der Geschmack würzig sein soll, habe ich etwas Knoblauch ins Pesto gegeben. Er darf schmeckbar sein, soll jedoch nicht dominieren. Die …

Zitronensorbet Rezept

Zitronensorbet Rezept – erfrischend fruchtig

Erfrischend fruchtig ist das Zitronensorbet und daher perfekt als Zwischengang oder Dessert geeignet. Es gibt Rezepte ganz pur mit Zitronen, aber auch mit zusätzlichen Aromen wie Minze, Rosmarin, Basilikum und Vodka sowie mit und ohne Ei. Zitronensorbet kann man mit und ohne Eismaschine ganz einfach zu Hause selber machen. Wenn man es fertig hat, kann man Zitronensorbet mit Sekt oder Prosecco servieren. Schon seit einigen Jahren bereite ich Zitronensorbet und Limettensorbet zu Hause ohne Eismaschine ganz einfach im Tiefkühler zu. Bisher habe ich immer nur das Grundrezept ohne Ei und dafür mit Minze verwendet. Da ich aber sehr neugierig war, wie die Unterschiede in der Zubereitung und im Endergebnis sind, habe ich am gleichen Tag das Sorbet ganz pur ohne Ei und weitere Aromen und einmal mit Minze und Eiweiß zubereitet. Jedes Sorbet für sich war einfach köstlich! Beim direkten Vergleich war das Sorbet mit Eiweiß und Minze etwas gefälliger, da es etwas frischer schmeckte und die Eiskristalle wesentlich feiner im Mundgefühl waren. Nachfolgend die Links zu den Rezepten. Das Grundrezept ohne Ei kann man …

Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade

Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade

Für köstliches griechisches Gyros vom Grill braucht es nicht viel: einen Grill, Spieße, gutes Fleisch, eine ordentliche Marinade und etwas Zeit. Denn man kann Gyros ganz einfach auch am kleinen Spieß ohne Drehspieß selber machen. Wichtig ist nur, dass man sich Zeit lässt, denn es braucht etwas bis das Fleisch richtig kross ist. Die Grillsaison ist wieder in vollem Gang und einige Male stand der Grillabend unter dem Thema Griechische Spezialitäten. Einige Rezepte gibt es ja hier bereits im Blog und so stand DER Klassiker auf dem Plan. Am Anfang stand etwas Recherche an, denn geht es wirklich Gyros ohne Drehspieß selber zu grillen? Ja, das geht! Es ist sogar hervorragend! Wer sich traut das Fleisch kross zu grillen, wird mit köstlichem Gyros wie beim Griechen belohnt. Griechisches Gyros Gyros (griechisch γύρος, gíros) bedeutet Kreisel / Runde /gedrehter Grillspieß und ist der Klassiker unter den berühmten Grilltellern der Griechen. Einzeln oder zusammen mit Souvlaki, Bifteki und Lammkotelettes werden sie meist zusammen mit einem Griechischer Salat sowie Pita Brot, Bratkartoffeln oder Pommes Frites serviert. Oft werden …

Olivenbrot Rezept - Brot mit Oliven selber backen

Olivenbrot Rezept – Brot mit Oliven selber backen

Das Olivenbrot ist ein mediteranes Weißbrot mit entsteinten Oliven. Für viel Aroma wird das Rezept mit einem Vorteig und Hefe angesetzt. Je nachdem, welches Mehl man verwendet hat es mehr oder weniger Biss. Als Oliven eignen sich alle Sorten gleichermaßen – je nachdem, welchen Geschmack man erhalten möchte. Perfekt für die mediterane Küche. Meist bin ich die Einzige, die sich für Olivenbrot in allen Varianten begeistert. Da der Teig an sich ein klassischer Weißbrotteig ist, verdoppele ich Zutaten, nehme einem Teil für Brot mit Oliven ab und backe den Rest ohne Zusätze. Hier zwei meiner liebsten Rezepte, die sich vom Mehl und Vorgehensweise etwas unterscheiden: Olivenbrot – Variante 1 mit 100 % Weizenmehl 550 und Poolish-Vorteig Olivenbrot – Variante 2 mit 50 % Hartweizenmehl und Biga-Vorteig Vielseitig für die mediterane Küche: selbst gebackenes Olivenbrot Das Olivenbrot hat eine fein bis großporige Krume und hat eine ordentliche Kruste. Die Variante mit Hartweizen hat etwas mehr biss. Seinen tollen Geschmack erhält das Brot durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste und …

Italienisches Landbrot - Hartweizenbrot Pane di grano duro

Italienisches Landbrot – Hartweizenbrot Pane di grano duro

Das italienische Landbrot „Pane di grano duro“ ist ein typisches Bauernbrot, wie es überall in Italien geben kann. Es enthält 50 % Hartweizenmehl und wird mit wenig Hefe gebacken. Es hat eine dicke Kruste und durch den Hartweizen ordentlich biss. Perfekt für die mediterane Küche. Italienisches Landbrot für mediterane Speisen. Das Hartweizenbrot ist fein bis großporig und hat eine ordentliche Kruste. Der Hartweizen gibt biss. Seinen tollen Geschmack erhält das Brot durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste sind perfekt zu allen mediteranen Speisen oder einfach nur mit etwas Olivenöl und Salz. Wenn es nicht mehr ganz so frisch ist, lassen sich daraus perfekte Bruschetta oder Crostini herstellen. Biga bring Aroma in das Weißbrot Für ein gutes Aroma im italienischen Landbrot wurde ein Biga-Vorteig (fester Vorteig) über 12 Stunden mit einer kleinen Menge an Frischhefe angesetzt. Der Hauptteig – ebenfalls mit nur 0,8 % Hefe – reift dann einige Stunden bei Raumtemperatur. Bei diesen Zeiten haben die Hefen ausreichend Zeit sich zu teilen und die im Mehl vorhandene Stärke …

Sesamkringel Rezept - knusprige Sesamringe

Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe

Sesamkringel sind im ganzen Ostmittelmeer beliebt und es gibt sie dort an jeder Ecke zu kaufen. Sie ähneln Bagels, werden jedoch anders zubereitet. Das vorgestellte Rezept kann man gleichermaßen für griechische Koulouria, türkische Simit oder israelische Sesamringe verwenden. Sesamringe standen schon sehr lange auf meiner Backliste. Zuerst bei der Israel-Station der Kulinarischen Weltreise vor zwei Jahren und dann letztes Jahr bei der Türkei-Station noch einmal. Nachdem sie auch in Griechenland ein typisches Gebäck sind, wurden sie nun endlich gebacken. Und sie waren genau so wie ich sie aus von Geschmack und Aussehen in Erinnerung hatte. Als Sesamliebhaber hat sich mein Mann extrem darüber gefreut. Man konnte gar nicht schnell genug schauen, da waren sie auch schon wieder verzehrt. Viel Sesam, dünne Kruste, weiches Innere Von den Zutaten unterscheidet sich der Teig zu normalen Brötchen lediglich durch etwas Olivenöl. Und natürlich viel Sesam. Wer viel Sesam mag, wendet die Kringel beidseitig. Die Sesamringe schmecken bereits pur ohne alles einfach fantastisch. Aber auch eingetunkt mit etwas Olivenöl sind sie einfach lecker. Perfekt sind sie auch als Begleiter …

Gemüsespieße zum Grillen

Gemüsespieße zum Grillen

Jetzt im Sommer sind wieder Gemüsespieße zum Grillen ein absoluter Favorit. Damit die Spieße perfekt gelingen, wird das Gemüse mit Kräutern mariniert. Egal ob sie als Beilage oder als vegetarischer Hauptdarsteller serviert werden, sie sind einfach ein Genuss! Dass ich gegrillte Spieße jeder Art aus aller Herren Länder liebe, kann man hier im Blog mehrfach nachlesen. Darum war es ein willkommener Anlass zur Griechenland-Station der kulinarischen Weltreise griechisch zu kochen. Die Souvlaki Spieße und die Gemüsespieße waren einfach gesetzt. Dazu noch etwas Tsatziki, Oliven und Pitabrot – und schon träumt man sich zumindestens kullinarisch in den Urlaub. Gegrilltes Gemüse griechische Art – mediterean In mehreren Kochbüchern über griechische Küche wurde diese Art von Gemüsespießen als besonders typisch herausgestellt. Einfache köstliche Bauernküche, wie sie in vielen Ländern des Mittelmeerraums auf den Grill kommen. Vermutlich wird es deshalb als typisch griechisch bezeichnet, weil man mit Souvlaki und Kondosouvli weitere traditionelle Spießgerichte hat. Das richtige Gemüse für gegrillte Gemüsespieße Als Gemüse für gegrillte Spieße eignen sich Paprika und Zwiebeln ganz besonders. Auch Zucchini und Auberginen sowie Champignons eigenen …

Souvlaki - Griechische Fleischspieße vom Grill

Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill

Für die köstlichen griechischen Souvlaki vom Grill braucht es nicht viel. Einen Grill, Spieße, gutes Fleisch, eine ordentliche Marinade und etwas Zeit. Und man darf experimentieren. Denn es gibt nicht DAS eine Rezept für Souvlaki. Es gibt so viele Varianten, wie es Familien in Griechenland gibt. Die griechischen Fleischspieße kenne ich aus Griechenland und den hiesigen Restaurants. Um Souvlaki kommt nicht herum, wenn man griechische Grillspezialitäten probiert. Griechische Fleischspieße – Souvlaki Souvlaki (griechisch σουβλάκι) sind nicht wegzudenken von den berühmten Grilltellern. Einzeln oder zusammen mit Gyros, Bifteki und Lammkotelettes werden sie meist zusammen mit einem Griechischer Salat sowie Pita Brot, Bratkartoffeln oder Pommes Frites serviert. Oft werden Zitronenspalten und verschiedene Saucen dazu gereicht. Die Spieße Wörtlich übersetzt heit Souvláki „Spießchen“. Nur in Athen wird das Gericht „Kalamaki“ genannt. Meistens werden hierfür kurze gewässerte Holzspieße verwendet. Im Gegensatz zum „kurzen Bratenspieß“ Kondosouvli (griechisch κοντοσούβλι) sind die Stücke auf den Spießchen klein gewürfelt bzw. klein und flach und werden kurz und heiß gegrillt. Kondosouvli ähnelt eher einem Spießbraten, der bis zu 8 cm Durchmesser hat und bis …

Spargel mit Erdbeeren

Spargel mit Erdbeeren

Spargel mit Erdbeeren gehört inzwischen zu den Frühlingsklassikern. Denn beides ist zur gleichen Zeit geerntet und das Aromenspiel des herben Spargels passt wunderbar zur fruchtigen Erdbeere. Nachdem mir meine Schwiegermutter mehrfach davon von diesem Gericht vorschwärmte, musste ich es selber ausprobieren. Und was soll ich sagen, es ist in der Tat ganz fantastisch! Ein wenig musste ich improvisieren, denn nicht alle Zutaten hatte ich vorrätig, so dass ich die angegebenen Alternativen verwendete. Köstliche Vorspeise und leichtes Hauptgericht Das vorgestellte Gericht kann man so wie hier als kleine Vorspeise servieren. Wer es als leichtes Hauptgericht mag, der verdoppelt einfach die Menge und reicht Weißbrot dazu. Bei mir gab es Spargel mit Erdbeeren als Vorspeise zum Spargel klassisch mit Schinken. Grün oder weiß: Welcher Spargel zu Erdbeeren? Grüner und weißer Spargel ist gleichermaßen köstlich zu Erdbeeren. Was man verwendet, hängt von der eigenene Vorliebe oder Einkaufsmöglichkeit ab. Auch mischen kann man beide Sorten. Das einzige, das beachtet werden muss ist, dass die jeweiligen Sorten etwas unterschiedliche Kochzeiten haben. Wer ihn also mischt, sollte ihn getrennt kochen um …