Asien, Frühling, Für den Teller, Herbst, Sommer, Vietnam, Winter
Kommentare 14

Tofu vietnamesisch – Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Für das vietnamesische Tofu wird Seidentofu knusprig gebraten und mit geschmorten Shiitake Pilzen serviert. Es ist ein intensives Gericht, bei dem die knusprig-cremige Tofukonsistenz gut mit der festeren Pilztextur und den intensiven Aromen harmoniert.

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Asiatische Tofugerichte liebe ich sehr, denn bei ihnen ist Tofu eine eigenständige Zutat und kein Fleischersatztprodukt. Nachdem Tofu allerdings einen eher neutralen Geschmack hat, wird er gerne wie hier mariniert. Die Marinade besteht hier hauptsächlich aus heller Sojasauce. Je nach Qualität dieser und des Verdünnungsgrades ist das Gericht sehr Geschmacksintensiv!

Der richtige Seidentofu

Für das Gericht wird Seidentofu verwendet. Normalerweise kaufe ich diesen im Biosupermarkt oder Asialaden und habe dort erprobte Marken. Bei denen kann man sogar zwischen festeren und weicheren Sorten wählen, wobei sich sogar die weicheren ordentlich schneiden und gut braten / frittieren lassen.
Nicht zu empfehlen für dieses Gericht ist jedoch der von der Marke mit „A…“, die ich einmal leider ersatzweise im (Bio-)Supermarkt erstanden hatte. Der von „A…“ ist so bröckelig und instabil, dass er eigentlich nur unförmige breiige Masse war. Völlig ungeeignet als Zutat für asiatischen Gerichte!

Rezept für Tofu vietnamesisch – Seidentofu mit Shiitake Pilzen

2 Portionen

Zutaten Tofu & Pilze:

  • 400 g Seidentofu, abgetropft
  • Öl zum Braten / Ftittieren
  • 15 frische Shiitakepilze
  • 400 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer schwarz

Zutaten Marinade:

  • 1 EL Zucker
  • 60 ml helle Sojasauce
  • 1 TL dunkle Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer schwarz

Zutaten Beilagen & Deko:

  • 1 Tasse Reis, Duftreis
  • 1 Chilischote
Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Zubereitung Tofu vietnamesisch:

  1. Vorbereitungen: Seidentofu gut abtropfen lassen und in ca 3 cm große Würfel schneiden. Von den Shiitakepilzen die Stängel herausbrechen. Große Pilze halbieren oder vierteln. Die Knoblauchzehen für Marinade und Gericht schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili in Scheiben schneiden.
  2. Tofu braten / frittieren: In einem Wock oder Topf das Öl auf 180 °C erhitzen. Nacheinander portionsweise die Tofustücke hineingeben und etwa 3 Minuten lang frittieren. (Alternativ: in einer Pfanne mit viel Öl rundherum knusprig braten.) Tofu mit der Schaumkelle herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Tofu & Pilze marinieren: Die Marinade aus den Zutaten in einer Schale zusammenrühren. Die Shiitakepilze zugeben und alles 15 Minuten ziehen lassen.
  4. Pilze schmoren: Shiitakepilze zusammen mit der Marinade in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. 400 ml Wasser zugeben und auf mittlerer Hitze die Pilze 15 Minuten weich kochen. Die Flüssigkeit darf sich auf die Hälfte reduzieren. (Je nach Geschmack die Soße noch weiter einreduzieren oder wieder mit Wasser verdünnen.) Gebratenen Tofu und den geschnittenen Knoblauch zugeben und 2 Minuten erhitzen. Nochmal mit schwarzem Pfeffer abschmecken.
  5. Durftreis kochen: Reis mit etwa 1,5-fachen Menge Wasser und einer kleinen Prise Salz zum Kochen bringen. 5 Minuten auf sehr kleiner Flamme mit Deckel garen. Herdplatte ausschalten und je nach Sorte weitere 7 bis 15 Minuten garen bis der Reis weich ist, jedoch nicht zerfällt oder zu feucht ist. Reis mit der Gabel etwas auflockern.
  6. Servieren: Tofu, Shiitakepilze und Sauce auf Schalen verteilen und mit dem Chili garnieren. Zusammen mit Duftreis servieren.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Quelle: Luke Nguyen „Vietnam ‑ Das vietnamesische Kochbuch“

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Tofu vietnamesisch - Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise

Den Seidentofu mit Shiitake vietnamesische Art habe ich für das Jahresevent „kulinarische Weltreise“ aufgeschrieben. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die Dezember-Station geht nach Vietnam. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Weitere tolle vietnamesische Rezepte bei Brotwein:

Kulinarische Weltreise Vietnam: alle Teilnehmer und Rezepte

Die Zusammenfassung Vietnam findet Ihr am 30. Dezember 2020 bei volkermapft. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

Volker von Volkermampft mit Bun Cha – vietnamesische Hackbällchen mit Reisnudeln und Nuoc Cham Soße
Jill von Kleines Kuliversum mit Vietnamesischer Kohlrabi Salat mit Austernpilzen | Nước chấm chay – vegane „Fisch“soße
Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Tofu Fruehlingsrollen | Vietnamesische Schweinefleisch Hackbaellchen | Vietnamesische Blaetterteig Ravioli | Sườn heo Việt Nam – Vietnamesische Schweinerippen
Simone von zimtkringel mit Vietnamesischer Kaffee
Susi von Turbohausfrau mit Bánh Bao mit Hendfülle
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Würzig-saure Garnelensuppe – canh chau tom | Nem Nuong – Vietnamesische Fleischbällchen in Reispapier mit Erdnussauce | Vietnamesisch gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat
Sonja von fluffig & hart mit Bánh cam – vietnamesische Sesambällchen | Tôm rang thịt ba chỉ – karamellisierter Schweinebauch mit Garnelen
Britta von Brittas Kochbuch mit Klassische Traditionelle Dipsauce (Nước chấm truyên thông) | Grüner Papayasalat (Nộm đu đủ xanh) | Schweinefleischspieße (Thịt lợn xiên) | Pho mit Hühnerfleisch (Phở gà) | Gedämpftes Omelett (Trứng Hấp)
Susanne von magentratzerl mit Hühnchen-Pho aus dem Instant Pot /Schnellkochtopf
Ute von Wiesengenuss mit PHO GA – oder es gibt Suppe zum Frühstück!

14 Kommentare

  1. Ich muss gestehen, dass ich (bis auf Ausnahmen wie beim Map Doufu oder bei wirklich knuspriger Konsistenz wie bei meiner Yum-Yum-Reisschüssel mit Tofu) kein wirklicher Fan von Tofu bin.

    Dein Gericht klingt aber so würzig, dass ich ihm gerne eine Chance gebe 🙂

    Gestatte mir einen kleinen Hinweis: das Buch von Nguyen heißt „Vieatnam“ – ein Wortspiel aus Vietnam und Eat.

  2. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Nước chấm truyên thông – Traditionelle Dipsauce (Vietnam) | Brittas Kochbuch

  3. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Nộm đu đủ xanh – Grüner Papayasalat (Vietnam) | Brittas Kochbuch

  4. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Thịt lợn xiên – Schweinefleischspießchen (Vietnam) | Brittas Kochbuch

  5. Pingback: Hühnchen-Pho aus dem Instant Pot/Schnellkochtopf – magentratzerl.de

  6. Pingback: Nem Nuong – Vietnamesische Fleischbällchen in Reispapier mit Erdnussauce – Chili und Ciabatta

  7. Pingback: Würzig-saure Garnelensuppe aus Vietnam – canh chau tom – Chili und Ciabatta

  8. Pingback: Vietnamesisch gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat – Chili und Ciabatta

  9. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Trứng Hấp – Gedämpftes Omelett (Vietnam) | Brittas Kochbuch

  10. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Phở gà – Hühnerbrühe (Vietnam) | Brittas Kochbuch

  11. Pingback: Suppe nach vietnamesischer Art: Venezuela trifft Vietnam in einer Schüssel- Suppe - 1000Leckerbissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.