Frühling, Für den Teller, Limonade Sirup & Co
Kommentare 5

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Limonade mit selbstgemachtem Rhabarber-Sirup

Rhabarber-Sirup selber kochen für erfrischende Limonaden im Sommer geht ganz einfach. Mit kaltem Wasser verdünnt und schön auf Eis mit Zitronen- oder Limettenschale als Deko der perfekte Balkongenuss. Sieht gut aus und kann je nach Vorliebe süßer oder saurer genossen werden.

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Sirup aus Rhabarberschalen kochen

Die Idee für diesen Sirup bekam ich, als ich für den Rhabarber-Streuselkuchen 2 kg Rhabarber gekauft hatte, jedoch wie vorgesehen nur 1,5 kg verwendete. Also was tun mit lediglich 500 g des Gemüses. Zudem ergab das Schälen für den Kuchen einen großen Haufen Rhabarberschalen. So schön rot gefärbt und einfach zu schade um sie direkt wegzuschmeißen. Spargelschalen koche ich für eine Spargelcremesuppe ja auch aus. Also lag das mit dem Sirup irgendwie auf der Hand. 😉

Sirup auf Vorrat kochen

Es lohnt sich gleich mehrfach im Frühling diesen Rhabarber-Sirup zu kochen, denn er schmeckt den ganzen Sommer hindurch als Limonade herrlich erfrischend. Auch in Cocktails macht er sich gut.

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Rhabarber-Sirup auf Vorrat

Rezept für Rhabarber-Sirup für Limonade

ca. 450 ml Sirup

Zutaten:

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Rhabarber-Sirup für Limonade selber machen

Zubereitung Rhabarber-Sirup:

  1. Vorbereitungen: Den Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Rhabarber-Sirup kochen: Rhabarberstücke und Schalen zusammen mit Wasser und Zucker aufkochen und 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  3. Sirup filtern: Die Mischung in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und ausdrücken. Noch einmal durch ein feines Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen.
  4. Den Sirup wieder in einen Topf gießen und je nach Geschmack und Süße-Säure-Verhältnis des Rhabarbers mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  5. Rhabarber-Sirup haltbar machen: Den Sirup einmal sprudelnd aufkochen lassen und in sterilisierte Flaschen einfüllen und abkühlen lassen.

Die Limonade mit Eis im Mischungsverhältnis 1:3 oder 1:4 mit Eis servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Weitere köstliche Sirup-Rezepte für Limonade bei Brotwein:

5 Kommentare

  1. Pingback: Limonade aus Rote-Beeren-Sirup - Brotwein

  2. Pingback: Wassermelonen-Bowle - Brotwein

  3. Pingback: Limonade aus Zitrus-Minz-Sirup mit Ingwer und Kardamom

  4. Pingback: Ingwer-Zitronen-Sirup mit Earl Grey - Brotwein

  5. Pingback: Rhabarber-Sirup mit Basilikum - Brotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.