Für den Teller, Reis - Risotto - Perlgetreide, Suppen, Wurst
Schreibe einen Kommentar

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Ein herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst ist zu jeder Jahreszeit Seelenfutter an grauen Tagen. Buntes Gemüse und herzhafte Brühe wärmen ordentlich durch, die Perlgraupen und Mettwurst machen satt und zufrieden. Das Rezept für den Eintopf ist ziemlich simpel: man nehme von vielen Gemüsen ein klein wenig, kocht dieses in guter selbstgemachter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe und gibt noch etwas Fleisch oder Wurst hinzu.

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Perlgraupen – bayerischer Reis

Perlgraupen sind wieder öfter zu haben, zum Teil vertreiben Mühlen ihn als bayerischen Reis. Seit einigen Jahren habe ich immer Perldinkel oder Perlemmer zu Hause, die durch ihr besonders nussiges Aroma immer ein Highlight sind. Als ‚Perlsotto‘ oder Suppeneinlage sind sie immer willkommen. Viele kennen diese Art von rundgeschliffenen Getreidekörnern bestenfalls aus noch der Kindheit. Aber gutes kommt bekanntlich wieder, so dass gerade bei den Biolandwirten Perlgetreide wieder vermehrt angeboten wird. 🙂

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Rezept für Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

2 große Portionen

Zutaten:

  • 1 l Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe (vorzugsweise selbstgemacht)
  • 100 g Perlgraupen
  • 100 g Kartoffeln (2 kleine)
  • 60 g Karotte (1 mittelgroße)
  • 50 g Sellerie (1 mittelgroßes Stück)
  • 50 g Lauch (1 mittelgroßes Stück)
  • Salz
  • Pfeffer
  • ggf. Cayennepfeffer
  • 2 Rohpolnische
  • Petersilie
Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst

Zubereitung:

  1. In einem Topf die Graupen mit Wasser zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten weichkochen,
  2. Möhren, Kartoffel, Sellerie und Lauch putzen
  3. In einem Topf die Gemüse- bzw. Fleischbrühe aufkochen mit darin das Gemüse ca. 10 Min. kochen.
  4. Mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken.
  5. Wenn das Gemüse gerade weich ist, die Mettwürste und Graupen zugeben und auf kleinster Flamme etwa 10 Minuten ziehen lassen, ohne dass die Suppe weiterkocht.
  6. Die Suppe auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.