Für den Teller, Kuchen
Kommentare 23

Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Der Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech kann das ganze Jahr über gebacken werden. Er ist einfach so wie man ihn von den Großeltern und Eltern kennt. Saftig, mit vielen Äpfeln, der Boden schmeckt ordentlich nach Hefeboden und die Streusel sind knusprig und reichlich. Kein Schnick-Schnack, vielleicht noch etwas aufgeschlagene Sahne dazu und einfach genießen. So wünscht man sich einen Apfel-Streusel-Kuchen!

Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Apfelkuchen vom Blech

Bei diesem Apfelkuchen lohnt es sich immer gleich ein ganzes Blech zu backen. Denn wie gesagt, Abnehmer finden sich genug! Aber auch selbst wenn ich ihn nicht plane wohin mitzunehmen, backe ich so viel. Denn zum einen schmeckt er auch noch am dritten Tag. Zum anderen friere ich zur Not den Rest in Stücke geschnitten im Tiefkühler ein. Nach Bedarf hole ich dann ein Stück heraus und lasse es einfach so auftauen oder erwärme ihn im Ofen noch etwas.

Ein ganzes Bleck mit leckerem Streusel-Apfelkuchen

Ein ganzes Bleck mit leckerem Streusel-Apfelkuchen

Apfelkuchen mit vielen Streuseln

Das Rezept für den Apfelkuchen mit Streuseln habe ich die große Menge Streusel angegeben. Denn je nach Lust und Laune mag ich mal „normal“ viele Streusel und mal richtig viele. 🙂 Denn was gibt es besseres als schön buttrig-knusprige Streusel?!

Lockerer Hefeboden, saftige Zwetschgen, knusprige Streusel

Lockerer Hefeboden, saftige Äpfel, knusprige Streusel

Rezept für Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

1 Backblech

Zutaten Hefeteig-Boden:

  • 500 g Weizenmehl
  • 21 g Frischhefe
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 80 g Butter, zerlassen
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten Apfel-Belag:

  • 1,5 kg Äpfel
  • 1 Zitrone
  • Zimt
  • optional: Rosinen

Zutaten Streusel:

  • 300 g Weizenmehl
  • 190 g Butter zerlassen
  • 190 Zucker
  • 2 P. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Zubereitung Apfelkuchen mit Streusel:

  1. Hefeteig für Boden: Für den Boden das Mehl in eine Schüssel geben. In das Mehl eine Mulde drücken, darein die Hefe bröckeln und mit der lauwarmen Milch und etwas Zucker einen Vorteig anrühren. Etwa 15 Minuten gehen lassen. Die abgekühlte zerlassene Butter, den restlichen Zucker und die Prise Salz zugeben und zu einem glatten straffen Teig kneten. Den Teig abgedeckt gut 30 Minuten gehen lassen, er sollte deutlich aufgehen. Ein Kuchenblech mit Rand mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig ausrollen. Erneut 15 Minuten gehen lassen.
  2. Äpfel vorbereiten: Während der Teig geht, die Äpfel vorbereiten. Dafür den Saft der Zitrone auspressen und in eine große Schüssel geben. Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und schälen. Die Viertel in Scheiben schneiden und in die Schüssel mit Zitronensaft geben. Regelmäßig umrühren, damit der Zitronensaft die Apfelscheiben benetzt und ein Braunwerden verhindert.
  3. Streusel: Die abgekühlte zerlassene Butter zusammen mit Mehl, Zucker, Vanillinzucker und der Prise Salz zu Streuseln verarbeiten.
  4. Zusammenbauen: Auf den Hefeteigboden die Apfelscheiben gleichmäßig verteilen und etwas andrücken. Mit etwas Zimt bestreuen – wer mag noch die Rosinen verteilen – und darauf dann die Streusel geben.
  5. Backen: Das Backblech auf der mittleren Schiebleiste in den auf 200°C (O/U-Hitze) vorgeheizten Ofen schieben. Etwa 45 bis 50 Minuten backen.
  6. Herausholen und den Apfelkuchen mit Streusel lauwarm oder abgekühlt genießen.

Zubereitungszeit: ca. 2,5 Stunden

Weitere tolle Kuchen mit Hefeteig Rezepte bei Brotwein:

Äpfel

Äpfel

Der richtige Apfel für Apfelkuchen

Die ideale Apfelsorte zum Backen ist ein Apfel, der beim Backen nicht aus auseinanderfällt und nur wenig Flüssigkeit abgibt. Ein festes, nicht zu saftiges Fruchtfleisch ist wünschenswert. Gut geeignet sind der fruchtig-herbe Boskop, der süß-säuerliche Jonagold oder der aromatische Elstar und der Cox-Orange. Ich mag im Kuchen gerne säuerliche Backäpfel wie z.B. Boskop. Manchmal suche ich auf dem Markt auch nach einer alten Sorte. Der Kuchen ist gut geeignet um auch schon etwas reifere, nicht mehr optisch ganz so ansehnliche Äpfel zu verwenden.

Weitere köstliche Apfelkuchen Rezepte bei Brotwein:

Leckeres für jeden Tag – Kuchen

Den Apfel-Blechkuchen mit Streusel habe ich für das Jahresevent „Leckeres für jeden Tag“ gebacken. Das Event wird von Marie-Louise (Küchenliebelei) organisiert. Im April ist das Thema „Kuchen“, wofür ich einige Lageräpfel aufbrauchen wollte. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Weitere Ideen für Kuchen

Volker von Volkermampft mit Eierlikörtorte zum Osterfest
Britta von Backmaedchen 1967 mit Mandarinen-Quark-Sahne Torte
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Buttermilch-Beeren-Kuchen
Izabella von Haus und Beet mit Kuchen im Glas – Eine kleine leckere Nachspeise
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Eierlikör Torte mit Himbeeren
Ronald von Fränkische Tapas mit Madeleines
Tina von Küchenmomente mit Frischkäse-Torte mit Mandarinen (no bake)
Gabi von slowcooker.de Schneller Streuselkuchen mit Himbeeren
Stephie von kohlenpottgourmet mit Dinkel-Bananen-Gugl mit Schokoguss
Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen mit Saftiger Karottenkuchen aus der Kastenform
Conny von Mein wunderbares Chaos mit Russischer Zupfkuchen mit Aprikosen
Susan von Labsalliebe mit Baghlava / Baklava Cake
Silke von Blackforestkitchen mit Schnelle Ostertorte
Marie-Louise von Küchenliebelei mit Erdnussbutter-Brownies mit Erdbeermarmelade

23 Kommentare

  1. Pingback: Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا - Labsalliebe

  2. Pingback: Schnelle Ostertorte | Blackforestkitchenblog

  3. Pingback: Schneller Streuselkuchen mit Himbeeren | Langsam kocht besser

  4. Liebe Sylvia,
    das ist einer meiner allerliebsten Kuchen! Und natürlich müssen da richtig viele Streusel drauf. Hach, lecker!
    Herzlichst, Conny

  5. Liebe Sylvia,

    von Apfelkuchenrezepte kann ich gar nicht genug bekommen.
    Dein Rezept klingt unfassbar köstlich und ich brauche auch richtig viel Streusel drauf, meist nehme ich die doppelte Portion als im Rezept angegeben 😉

    Herzliche Grüße

    Susan

    • Spätburgunder sagt

      Äpfel gubt es zum Glück das ganze Jahr über. Hier habe ich schon die große Menge Streusel genommen. 🙂

  6. Hallo Sylvia,
    Streuselkuchen mit Apfel habe ich schon als Kind geliebt. Vielen Dank für das Rezept und den damit ausgelösten Erinnerungen. Noch einen schönen Sonntag und schon mal im Voraus ein frohes Osterfest.

  7. Pingback: Frischkäse-Torte mit Mandarinen (no bake) | Küchenmomente

  8. Liebe Sylvia,
    genauso kenne ich den Kuchen von meiner Oma und genauso liebe ich ihn auch! Apfel und Streusel sind sowieso ein Dreamteam und schmecken einfach immer! Toll, dass du den Klassiker zur Foodblogparty beigesteuert hast 🙂 .
    Herzliche Grüße
    Tina

  9. Liebe Sylvia,

    Apfelstreuselkuchen ist für mich wirklich *der* Klassiker der Kuchen und geht immer! <3
    Liebe Sonntagsgrüße und danke für Dein Rezept!

    Marie-Louise

  10. Liebe Sylvia, Streuselkuchen mit Äpfeln gab es schon bei meiner Oma immer und ich habe ihn geliebt. So was macht man echt viel zu selten. Liebe Grüße Silke

  11. Pingback: Kuchen im Glas – Eine kleine leckere Nachspeise - Haus und Beet

  12. Pingback: Eierlikör Torte mit Himbeeren - Küchentraum & Purzelbaum

  13. Pingback: Dinkel-Bananen-Gugl mit Schokoguss -

  14. Liebe Sylvia,

    jepp – bin dabei ! Ich liebe Hefeteig und Apfelkuchen und Streusel – also alles genau mein Ding ! Dein Rezept werde ich mir direkt pinnen und ganz bald nachbacken – Danke dafür !

    Liebsten Gruß
    Stephie

  15. Hallo Sylvia,

    Streuselkuchen gehen immer, nur mit meinen Hefekuchen bin ich noch nicht soo zufrieden. Vielleicht versuche ich mich einfach mal an Deinem.

    LG Volker

  16. Pingback: Eierlikörmousse-Torte | volkermampft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.