Deutsche Küche, Für den Teller, Länderküche
Kommentare 2

Rheinische & Westfälische Küche – Einladung #3 zum Bloggerevent „Deutsche Küche“

Deutsche Küche Blogevent Nordrhein-Westfalen

Die Rheinische und Westfälische Küche ist die dritte Station meiner Reihe „Deutsche Küche“. Einen kleinen Einblick habe ich durch eine gut 3 jährige Arbeitsstelle in Düsseldorf erhalten. Das schöne dabei ist, dass man dabei sehr gelassen auf die lokalen Besonderheiten von Rheinländern und Westfalen blicken kann und auch beim gegenseitgen Necken von Kölnern und Düsseldorfern unbeteiligt zuschauen kann.

Die Berliner Küche war die Station #2 meiner kulinarischen Reise durch Deutschland. Das nächste Thema wird die Küche Schleswig-Holsteins sein.

Rheinische Küche

Die Rheinische Küche umfasst regional die Gebiete des Mittel- und Niederrheins. Durch die verschiedenen regionalen landwirtschaftlichen Traditionen und Anbaugebiete, gibt es mehrere Lokalküchen jedoch keine einheitliche rheinische Küche. Die bekanntesten Lockalküchen sind die des Niederrheins und des Bergischen Landes sowie der Städte Düsseldorf, Köln, Bonn und Aachen. Die traditionelle rheinische Küche ist einfach und deftig.

Die Küchenkultur der Großstädte lässt sich bis auf die Römer zurückführen, wobei dessen Einfluss im Mittelalter stark verloren ging. Den größten Einfluss auf die Küche hatte die Rheinschifffahrt und die benachbarte niederländische Küche sowie Flandern. Durch den Fernhandel kamen von den Niederländern importierte Gewürze ins Rheinland. Auch die Vorliebe für Heringe wurde übernommen.

Westfälische Küche

Die westfälische Küche ist eine deftige landwirtschaftlich geprägte Küche. Sie gehört im weitern Sinne zur norddeutschen Küche, jedoch ohne die zahlreichen (See-) Fischspezialitäten. Beeinflusst wurde sie durch die Niedersächsische, Niederländischen und Rheinischen Küche. Auch hier gibt es regional Spezialitäten aus Dortmund, Lippe und Sauerland.

Die wichtigsten Infos zum Blogevent:

Wer teilnehmen möchte, gibt mir bitte über den Blog oder Facebook Bescheid. Organisiert wird das Event über eine eigene Facebookgruppe. Teilnehmen können Blogs mit Beiträgen zum Thema Berliner Küche im Eventzeitraum von der Veröffentlichung bis zum 30.09.2020 um 23:59 Uhr. Zugelassen werden nur neue Beiträge, keine Archivbeiträge, keine Kooperationsbeiträge. Im Beitrag wird auf diese Seite verlinkt.

Aktuell steht hier die Einladung, am Ende des Events wird die Zusammenfassung hinzugefügt. Mit der Teilnahme am Event erklärt Ihr Euch einverstanden, dass ich ein Bild, Titel und Link zum Rezept in der Zusammenfassung verwenden darf.
Die Eventteilnehmer eines Themas verlinken sich gegenseitig. Der Hashtag lautet #deutschekücheblogevent.

Event-Banner

Wer mag, bindet das Eventbanner auf seiner Seite ein und verlinkt diesen Beitrag oder auf die Übersichtsseite deutsche Küche. Es steht ein Hochformat und ein Querformat zur Verfügung.

Kleine Version Hochformat:

Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion

<a href="https://brotwein.net/rheinische-westfaelische-kueche-die-besten-rezepte-gerichte-aus-nrw-4777" title="Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion"><img src='https://brotwein.net/images/events/brotwein-deutsche-kueche-rezepte-blogger-event-banner-hoch-135-216.jpg' width="135" height="216" style="border: 1px solid #000000" alt="Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion"></a>

Große Version Querformat:

Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion

<a href="https://brotwein.net/rheinische-westfaelische-kueche-die-besten-rezepte-gerichte-aus-nrw-4777" title="Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion"><img src="https://brotwein.net/images/events/brotwein-deutsche-kueche-rezepte-blogger-event-banner-quer-500-200.jpg" width="500" height="200" style="border: 1px solid #000000" alt="Deutsche Küche – die Foodblogger-Aktion"></a>

2 Kommentare

  1. Pingback: Westfälisches Krüstchen – sommerlich leicht und vegetarisch | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.