Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pinkel

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst ist eine Variante des typisch norddeutschen Grünkohlgerichtes. Nachdem ich das Kohlgericht schon öfter genau so wie den Klassiker zubereitet habe, kommt das herzhafte Winteressen endlich auf den Blog. Schwarzkohl – Palmkohl Schwarzkohl – auch Palmkohl, italienischer kohl und toskanischer Kohl genannt – ist eine Variante des Gemüsekohls. Palmkohl ist mit dem Grünkohl stark verwandt, allderings im Geschmack milder. Die feingeschnittenen Blätter werden für Salate oder als Kochgemüse verwendet. Besonders bekannt sind dabei toskanische Wintereintöpfe und die portugisische Kohlsuppe caldo verde. Frischer Schwarzkohl Schwarzkohl ist in Deutschland noch nicht so lange bekannt und deshalb im normalen Supermarkt oft nicht erhältlich. Fündig wird man überwiegend an Bio-Marktständen. Diese bauen oft Grünkohl und Palmkohl an, so dass man dann die Wahl hat, wie man dieses Gericht zubereitet. Bisher habe ich Palmkohl nur als frische Pflanze gesehen. Bis es ihn auch als vorgeschnittene Tiefkühl-Variante gibt, braucht es sicher noch einige Zeit. Pinkel – Grützwurst aus Norddeutschland Pinkel ist eine Grützwurst aus Hafer- oder Gerstengrütze mit Speck, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Gewürzen. Sie …

Grünkohl mit Pikel und Mettwurst

Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst

Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst ist wohl das typischste Wintergericht des Nordens. Schon seit langem wohne ich in Bayern – da fragen sich viele ‚Wie geht das?‘. Nachdem ich weit oberhalb des Weißwurstäquators geboren wurde, kenne ich Grünkohl seit frühester Kindheit. Meist mit Kassler, Bauch und Mettwürsten oder als Beilage zu Gans und Ente. Pinkel kenne ich von Bremer Studienkollegen, die sie nach Bayern exportierten und wurden schnell ein Favorit zum Grünkohl. Pinkel – Grützwurst aus Norddeutschland für Grünkohl Pinkel ist eine Grützwurst aus Hafer- oder Gerstengrütze mit Speck, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Gewürzen. Sie wird vor allem in den Gegenden um Oldenburg und Bremen hergestellt. In der Regel sind Bremer Pinkel etwas fettiger als Odenburger Pinkel oder Ammerländer Pinkel. Letztere beiden haben einen höheren Fleischanteil und eine etwas andere Würzung und werden oft als Fleisch-Pinkel bezeichnet. In München erhält man exzellente Bremer Pinkel bei Clasen Fränkische und Westfälische Wurstspezialitäten im Rathaus (Eingang Dienerstraße). Frischer Grünkohl Für den frischen Grünkohl hat mal wieder das Kartoffelkombinat gesorgt. Ansonsten muss man frischen Grünkohl in München …