Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mettwurst

Grünkohl Eintopf - Rezept mit Mettwurst

Grünkohl Eintopf – Rezept mit Mettwurst

Ein Grünkohl Eintopf ist leckeres wärmendes Wintergericht. Gerade jetzt zur Grünkohlzeit ist es ideal diese dicke Suppe wie bei Oma zuzuzubereiten. Die typisch herzhaften Einlagen sind Mettwurst, Kassler und / oder Bauch bzw. Speck. Grünkohleintopf kenne ich in zwei Versionen. Die eine Variante ist ein klassischer dicker Gemüseeintopf mit grob geschnittem Grünkohl. Die andere Variante – der Westfälische Grünkohleintopf – ist ein reichhaltig deftiger Eintopf, der hauptsächlich aus Grünkohl, Kartoffeln und Fleisch / Wurst besteht. Ich habe sie hier beide Grünkohleintopf Rezepte aufgeschrieben. Direkt zum Rezept springen: Rezept Omas Grünkohleintopf mit Mettwurst Rezept Westfälischen Grünkohleintopf mit Kassler Deftige Eintopfeinlagen: Bauch, Kassler, Mettwurst Typischerweise wird der Grünkohleintopf rustikal mit Bauchfleisch, Kassler und Mettwürsen aller Art gekocht. Bei den Würsten eignen sich alle halbfeste Varianten wie Rohpolnische, Kochwurst, Kabanossi. Eben das was regional gerade verfügbar ist und man mag. Zur Mengenkalkulation rechne ich für gute normale Esser pro Person und Portion mit etwa 200 bis 250 g für Fleisch und Würste. Für sehr gute Esser mit bis zu 300 g pro Portion. Die Angaben unten sind daher …

Grünkohl mit Kassler und karamellisierten Kartoffeln - Rezept norddeutsch

Grünkohl mit Kassler und karamellisierten Kartoffeln – Rezept norddeutsch

Ein beliebtes Wintergericht ist in Schleswig-Holstein Grünkohl mit Kassler und karamellisierten Kartoffeln. Wobei sich die Beilagenauswahl nicht nur auf Kassler beschränkt sondern noch mit Kochwürsten und Schweinebacke oder -bauch noch erweitert werden kann. Ein deftig herzhafter Klassiker, der an frostigen Tagen genau richtig ist! Von Ulrike von Küchenlatein wurde ich beim Birnen, Bohnen und Speck Rezept zurecht darauf hingewiesen, dass es in Schleswig-Holsteinen keinen Pinkel gibt und somit die Verlinkung zu Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst als regionales Gericht nicht perfekt ist. Wie es der Zufall will, gab es nun in meiner Gemüsekiste mal wieder frischen Grünkohl. Und habe diesen dann mal wieder als Grünkohl mit Kasseler gekocht und dazu die typischen karamellisierten Kartoffeln gemacht. Frischer Grünkohl Im Norden, also Schlesweig-Holstein und Niedersachsen, sowie in Nordrhein-Westfalen gibt es frischen Grünkohl überall zu finden. Oft sogar schon küchenfertig geputzt und feingehackt in vier-Portionsbeuteln. Hier in Bayern findet man ihn frisch eher auf den (Bio-) Märkten und Supermärkten. Wer keinen frischen findet kann auch problemlos tiefgekühlten Grünkohl verwenden. Man sollte nur darauf achten, dass dieser nicht gewürzt …

Kartoffel Tortilla - Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker)

Kartoffel Tortilla – Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker)

Eines der typischsten spanischen Gerichte sind Kartoffel Tortilla. Es handelt sich hier nicht um Fladenbrot, sondern um das berühmte spanische Omelett mit Kartoffeln. Das preisgünstige Gericht schmeckt einfach gut ist mit wenigen Zutaten einfach herzustellen. Tapas Klassiker: Kartoffel Tortilla mit Chorizo Sie darf in keiner spanischen Tapas Tafel fehlen – die Kartoffel Tortilla. Neben Brot ist sie eines der sättigenden Beilagen und wird meist in kleine Quadrate serviert mit auf den Tisch gestellt. Ein Traumkombination ist Tortilla mit Chorizo. Man kann sie sowohl in typische Tapas-Kleinportionen für eine Gruppe, oder auch als Hauptspeise mit einem Salat servieren. Das Kniffligste: das Umdrehen Kartoffeltortillas sind im Prinzip ganz einfach herzustellen. Ein wenig knifflig ist lediglich das Umdrehen der Tortilla, um sie dann auf der zweiten Seite zu braten. Es gibt zwei ähnliche Varianten für das Umdrehen. Welche einem eher liegt, muss jeder für sich selber herausfinden. 😉 Ein bisschen Geschick und Übung braucht es, damit man sich weder die Finger verbrennt noch das Kartoffel-Omelette zerfleddert. Variante 1 ist, dass man den Teller auf die Tortillia in der …

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst

Schwarzkohl mit Pinkel und Mettwurst ist eine Variante des typisch norddeutschen Grünkohlgerichtes. Nachdem ich das Kohlgericht schon öfter genau so wie den Klassiker zubereitet habe, kommt das herzhafte Winteressen endlich auf den Blog. Schwarzkohl – Palmkohl Schwarzkohl – auch Palmkohl, italienischer kohl und toskanischer Kohl genannt – ist eine Variante des Gemüsekohls. Palmkohl ist mit dem Grünkohl stark verwandt, allderings im Geschmack milder. Die feingeschnittenen Blätter werden für Salate oder als Kochgemüse verwendet. Besonders bekannt sind dabei toskanische Wintereintöpfe und die portugisische Kohlsuppe caldo verde. Frischer Schwarzkohl Schwarzkohl ist in Deutschland noch nicht so lange bekannt und deshalb im normalen Supermarkt oft nicht erhältlich. Fündig wird man überwiegend an Bio-Marktständen. Diese bauen oft Grünkohl und Palmkohl an, so dass man dann die Wahl hat, wie man dieses Gericht zubereitet. Bisher habe ich Palmkohl nur als frische Pflanze gesehen. Bis es ihn auch als vorgeschnittene Tiefkühl-Variante gibt, braucht es sicher noch einige Zeit. Pinkel – Grützwurst aus Norddeutschland Pinkel ist eine Grützwurst aus Hafer- oder Gerstengrütze mit Speck, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Gewürzen. Sie …

Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia - winterliche Pasta

Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia – winterliche Pasta

Die Tagliatelle mit Pastinake und Salsiccia sind eine leckere herzhafte Winterpasta. Die süßliche Pastinake passt hervorragend zur salzig-scharfen Salsiccia, abgerundet wird es natürlich mit Parmesan. Die Idee für die Pasta hatte ich, nachdem es mir zu langweilig wurde, Pastinake immer nur in Suppen oder Ofengemüse zu verwenden. Durch das bereits gewürzte Salsiccia-Bratwurtbrät ist die Pasta zudem Ruck-Zuck zubereitet. Saisonales Wintergemüse Jetzt ab Februar fängt die wirklich harte Zeit an für diejenigen, die hauptsächlich saisonales Gemüse verwenden. Die Lagerbestände der meisten heimischen Gemüse wie Kürbis sind leer und auch die Winterkulturen wie Grünkohl und Rosenkohl sind überwiegend abgeerntet. Lediglich Wurzelgemüse wie Pastinaken, Möhren, Rote Bete, Kartoffeln etc. halten sich tapfer. Weitere köstliche Herbst-Winter-Pasta Rezepte bei Brotwein: Kürbis Pasta – Spaghetti mit Kürbis, Gorgonzola und Walnüssen cremige Spaghetti Carbonara wie in Italien Spaghetti aglio olio e peperoncino – scharfe Öl-Knoblauch-Spaghetti Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung und Salbei-Butter Mönchsbart Spaghetti – Pasta mit Agretti (Salzkraut) Pastinaken – Wintergemüse Pastinaken sind schon seit langem Teil der menschlichen Küchenkultur in Europa. Sie gehörte im Römischen Reich zu den beliebtesten Wurzelgemüsen. Auch als …

Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst

Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst

Der Schwarzkohl Eintopf mit Mettwurst und Wurzelgemüse ist ein herzhafter Eintopf in der kalten Jahreszeit. Buntes Gemüse und herzhafte Brühe wärmen odentlich durch und Kartoffeln und Mettwurst machen satt und zufrieden. Die richtige Brühe für Schwarzkohl Eintopf Wie bei jedem Eintopf ist die Brühe entscheident, hier mag ich am liebsten eine kräftige Fleischbrühe vom Rind. Wer den Eintopf lieber vegetarisch mag, der nimmt einfach Gemüsebrühe und lässt Wurst bzw. Fleisch einfach weg. Schwarzkohl – Palmkohl Schwarzkohl – auch Palmkohl, italienischer kohl und toskanischer Kohl genannt – ist eine Variante des Gemüsekohls. Palmkohl ist mit dem Grünkohl stark verwandt, allderings im Geschmack milder. Die feingeschnittenen Blätter werden für Salate oder als Kochgemüse verwendet. Besonders bekannt sind dabei toskanische Wintereintöpfe und die portugisische Kohlsuppe caldo verde. Weitere tolle Eintopf Rezepte bei Brotwein: Erbsensuppe – Erbseneintopf Rezept Ungarische Gulaschsuppe Rezept Herzhafter Eintopf mit Wurzelgemüse, Perlgraupen und Mettwurst Borschtsch vegetarisch – russischer Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf Steckrübeneintopf vegetarisch – Rezept nach Art ‚Hamburger National‘ Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit saurer Sahne (vegetarisch) Chili con Carne – Rezept original mexikanisch und als Partyrezept

Grünkohl mit Pikel und Mettwurst

Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst

Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst ist wohl das typischste Wintergericht des Nordens. Schon seit langem wohne ich in Bayern – da fragen sich viele ‚Wie geht das?‘. Nachdem ich weit oberhalb des Weißwurstäquators geboren wurde, kenne ich Grünkohl seit frühester Kindheit. Meist mit Kassler, Bauch und Mettwürsten oder als Beilage zu Gans und Ente. Pinkel kenne ich von Bremer Studienkollegen, die sie nach Bayern exportierten und wurden schnell ein Favorit zum Grünkohl. Pinkel – Grützwurst aus Norddeutschland für Grünkohl Pinkel ist eine Grützwurst aus Hafer- oder Gerstengrütze mit Speck, Rindertalg, Schweineschmalz, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Gewürzen. Sie wird vor allem in den Gegenden um Oldenburg und Bremen hergestellt. In der Regel sind Bremer Pinkel etwas fettiger als Odenburger Pinkel oder Ammerländer Pinkel. Letztere beiden haben einen höheren Fleischanteil und eine etwas andere Würzung und werden oft als Fleisch-Pinkel bezeichnet. In München erhält man exzellente Bremer Pinkel bei Clasen Fränkische und Westfälische Wurstspezialitäten im Rathaus (Eingang Dienerstraße). Frischer Grünkohl Für den frischen Grünkohl hat mal wieder das Kartoffelkombinat gesorgt. Ansonsten muss man frischen Grünkohl in München …