Für den Teller, Pasta, Wurst
Kommentare 13

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Das Rezept für Schinkennudeln ist ein Klassiker der schnellen Küche. Es schmeckt einfach immer und steht in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch. Egal ob als bayrische Schinkennudeln mit Ei oder mit Tomatensauce, es ist einfach ein Genuss!

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Bayrische Schinkennudeln mit Ei

Schinkennudeln mit Ei sind die ganz klassische Variante, wie man sie in vielen bayerischen Wirtshäusern findet. Oft werden sie daher auch als bayrische Schinkennudeln bezeichnet. Eine beliebte Variante ist hier, dass man die Zwiebel durch etwas Lauch oder Frühlingszwiebeln ersetzt.

Der richtige Schinken

Ob man für Schinkennudeln rohen oder gekochten Schinken verwendet, ist reine Geschmackssache. Oder aber – was eher vorkommt – dem Vorrat im Kühlschrank geschuldet, eben das was da ist. 😉 Nur eines ist wichtig: der Schinken sollte frisch sein und noch keine „kurz vor knapp, fast umgekippt“ Geschmacksnoten haben. Sonst hat das Gericht einfach einen Fehlgeschmack, der nicht sein muss.

Rezept für Schinkennudeln mit Ei

2 Portionen

Zutaten Schinkennudeln mit Ei:

  • 200 g Pasta / Nudeln (z.B. Penne, Fusilli, Orecchiette)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Schinken gekocht oder roh
  • 1 EL Öl
  • 2 – 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Deko: Schnittlauch oder Petersilie
Schinkennudeln Rezept mit Ei

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Zubereitung Schinkennudeln mit Ei:

  1. Vorbereitungen: Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken in feine Streifen schneiden oder würfeln. Die Eier in eine Schüssel geben, verkleppern und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Deko Schnittlauch in Röllchen schneiden oder Petersilie fein hacken.
  2. Pasta kochen: In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, Salz und Nudeln hineingeben und im sprudelnden Wasser die Nudeln gut bissfest kochen. Nudeln durch ein Sieb abgießen.
  3. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und darin die Zwiebeln glasig dünsten. Den Schinken dazugeben und kurz mit anbraten. Die Nudeln zugeben und mit Schinken und Zwiebeln mischen. Das verklepperte Ei gleichmäßig über die Nudeln gießen. Kurz stocken lassen und dann mit dem Pfannenwender nach außen schieben und wenden. So lange wiederholen, bis das Ei vollständig gestockt ist. Gegebenenfalls noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Servieren: Die Schinkennudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Schnittlauch bzw. Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Varinate: Überbackene Schinkennudeln

Um aus dem normalen Rezept für Schinkennudeln überbackene Schinkennudeln zu zaubern, benötigt es nicht viel Veränderungen. Es reicht die Nudeln sehr bissfest vorzukochen und die Zwiebel in der Pfanne glasig zu dünsten. Dann werden die Pasta in eine gefettete Auflaufform gegeben, die Schinkenwürfel und Zwiebeln darüber verteilt und das verklepperte Ei darüber gegossen. Wer mag gibt noch 80 g geriebenen Bergkäse drüber. Das Ganze wird dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft) für 20 bis 25 Minuten gebacken.

Variante: Schinkennudeln mit Tomatensauce

Ebenfalls möglich ist es die Schinkennudeln mit Tomatensauce anstelle von Ei zu kochen. Hierfür werden etwas 200 ml fertige Tomatensauce (möglichst selbstgemacht) benötigt. Wer mag, gibt noch etwas geriebenen Käse drüber. Sobald ich Bilder hierfür habe, ergänze ich diese plus Rezept.

Varinate: Schinkennudeln mit Sahne und Erbsen

Ebenso möglich ist anstelle von Tomatensauce oder Eiern die Schinkennudeln mit Sahne zu kochen. Hierfür werden etwa 100 bis 200 ml Sahne benötigt. Wer mag, gibt noch 150 g grüne Erbsen hinzu.

Varinate: Schinkennudeln mit Käse

Hierfür wird das oben genannte Rezept entweder zusätzlich zum Ei mit Käse bestreut, oder anstelle des Käses verwendet. Pro Person rechne ich mit etwas 30 g Käse, wobei ich möglichst kräftigen Bergkäse verwende.

Weitere köstlche Nudelgerichte bei Brotwein:

Leckeres für jeden Tag

Das Schinkennudeln Rezept habe ich für das Jahresevent „Leckeres für jeden Tag“ gekocht. Sie wird von Marie-Louise (Küchenliebelei) organisiert. Im August ist das Thema „Schnelle Küche“. Alle Teilnehmer stehen unter und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Schinkennudeln Rezept mit Ei

Leckeres für jeden Tag: alle Teilnehmer und Rezepte

Folgende Beiträge sind zusammengekommen – es lohnt sich auch dort vorbei zu schauen!

Ina von Applethree mit No Bake Kuchen mit Schokocreme
Britta von Backmaedchen1967 mit Johannisbeer-Joghurt Muffins schnell gemacht
Izabella von Haus und Beet Herzhafte Muffins – Der schnelle vegetarische Snack
Silke von Blackforestkitchen Drei schnelle Campingrezepte
Jill von Kleines Kuliversum mit Gebackener Feta mit Zitronen und Oliven
Anika von Ani’s bunte Küche mit schnelle Zucchini-Kichererbsen-Pfanne
Ronald von Fränkische Tapas Ei im Glas
Volker von volkermampft mit Caprese spezial – Buratta mit Tomaten-Basilikum Reduktion
Urs von Coconut & Cucumber mit Tapenade in gruen: gruene Olivenpaste
Conny von Mein wunderbares Chaos mit Prosecco-Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren

Bloggerevent - Leckeres für jeden Tag

13 Kommentare

  1. Pingback: schnelle Zucchini-Kichererbsen-Pfanne - Feierabendküche -

  2. Pingback: Drei schnelle Camping-Rezepte | Blackforestkitchenblog

  3. Pingback: Johannisbeer-Joghurt Muffins schnell gemacht - Backmaedchen 1967

  4. Hallo Sylvia, Schinkennudeln mit Ei gibt es bei uns auch und ist wirklich lecker und schnell gemacht und die verschiedenen Varianten sind einfach super und man hat gleich wieder ein abgewandeltes Rezept. Nudeln sind einfach perfekt für schnelle Küche.

    LG Britta

  5. Hallo Sylvia,
    Schinkennudeln sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch sehr lecker. Mit Ei habe ich es noch nicht probiert. Danke für den Tipp und noch einen schönen Sonntag.

  6. Pingback: No bake Kuchen mit Schokocreme - Applethree | Food, Travel & Life

  7. Liebe Sylvia,
    Mit deinen Schinkennudeln und den ganzen Varianten hast du mit nun viele Feierabende gerettet. Dankeschön!!
    LG Ina

  8. Das hört sich wirklich lecker an. Ich würde den Schinken ersetzen durch getrocknete Tomaten – wie immer eben 😉
    Viele Grüße, Izabella

  9. Hallo Sylvia,
    Nuddeln mit Eiern war das erste Gericht, das ich gelernt habe und alleine zubereitet habe. Ein echter Klassiker 🙂 das muss ich jetzt unbedingt mal wieder machen.
    LG,
    Jill

  10. Pingback: Prosecco Popsicles mit Himbeeren & Heidelbeeren | Mein wunderbares Chaos

  11. Liebe Sylvia,
    hihi, Schinkennudeln-Varianten sorgen hier regelmäßig für die Erschütterung des ehelichen Friedens. Herr B. ist der Auffassung, zu Schinkennudeln gehöre unbedingt Tomatensauce. Ich vertrete die Gegenposition. Aber ohne Tomatensauce liebe ich Schinkennudeln heiß und innig. Könnte ich diese Woche mal wieder machen!
    Herzlichst, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.