Brot und Brötchen, Fladenbrot, Weizen, Weizenbrot
Kommentare 2

Weizentortilla – mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Selbstgemachte Weizentortillas sind leicht herzustellen und gefüllt werden daraus köstliche Fajitas, Burritos und Soft-Tacos. Besonders mit Hackfleisch oder als Chicken Fajitas mit Hähnchen und Paprika, Guacamole, Sauerrahm und Käse sind die Weizentortillas einfach ein Traum.

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortillas / Weizen-Wraps – Teil der Nordmexikanischen Küche

Tortillas aus Mais (Tortillas de Maíz) oder Maismehl (Tortillas de Maiz Blanco) sind zum Teil sehr aufwendig herzustellen und in kaltem Zustand nicht biegsam. In Nordmexiko sind auch Fladen aus Weizenmehl verbreitet. Durch das Gluten im Mehl sind sie auch kalt noch weich und biegsam. Weizentoritllas (Tortillas de Harina) sind die Grundlage für Fajitas, Soft-Tacos und Burritos. Wie werden oft mit Fleisch, Gemüse, Saucen, Käse und ähnliche belegt und gerollt. In den USA werden sie auch häufig zu Chili con Carne gereicht.

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortilla lassen sich gut rollen

Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise

Die selbstgemachten Weizentortillas nehmen am Jahresevent „kulinarische Weltreise“ teil. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die September-Station geht nach Mexiko. Alle Teilnehmer stehen unter dem Rezept und sind mit ihren Rezepten verlinkt. Meine weiteren Mexiko-Rezepte sind:
Tortilla-Chips selber machen – Nachos mit Guacamole und Salsa-Dip, Chili con Carne und Chicken Fajitas – mexikanische Wraps mit Hähnchen und Paprika.

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortillas für mexikanische Fajitas

Rezept für Weizentortilla (Wraps) – mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

12 Stück / 3 – 4 Portionen mit Füllungen

100 % Weizenmehl

Zutaten Tortillas:

  • 220 g Weizenmehl 550
  • 120 g Wasser
  • 4 g Salz (1 TL)
  • 1 EL Öl
  • Mehl zum Formen
  • Öl zum Backen
Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Weizentortilla - mexikanische Tortilla-Fladen selber machen

Zubereitung Weizentortilla:

  • Teig herstellen: Weizenmehl, Wasser, Öl und Salz mischen und einige Minuten kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  • Teig teilen und Fladen ausrollen: Teig zu einer langen Rolle rollen und in 12 Teile teilen. Teig einige Minuten entspannen lassen. Nacheinander dünne Fladen herstellen. Dafür einen Teigling etwas bemehlen und mit den Fingern von einer Kugel zu einem dicken Zylinder und dann immer flacheren Zylinder drücken. Immer wieder beide Seiten bemehlen und dann möglichst dünn mit dem Nudelholz ausrollen (ca. ∅ 15 cm).
  • Fladen ausbacken: In einer heißen Pfanne (auch möglich Crepes-Pfanne) mit möglichst wenig Öl bei mittlerer Temperatur 1 bis 2 Minuten je Seite ausbacken. Fertige Fladen auf einem Teller stapeln und abdecken, damit die Tortillas weich bleiben. Bis zur Verwendung gegebenenfalls abgedeckt im Ofen warmhalten.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Kulinarische Weltreise Mexiko: alle Teilnehmer und Rezepte

Die Zusammenfassung der Mexiko-Station findet Ihr am 25. September bei volkermapft. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

Volkermampft – Beef Barbacoa – oder pulled Beef auf mexikanisch und selbstgemachte Maistortillas
Brittas Kochbuch – Chuletas de cerdo con frijoles (Schweinekoteletts mit Bohnen)
Mein wunderbares Chaos – Lecker Churros mit Schoko-Chili-Dip, Flan Napolitano – Mexikanische Creme Caramel und Carnitas Fajitas mit Schwarze-Bohnen-Salsa und Salsa verde
Kleines Kuliversum – Schnelle Guacamole
zimtkringel – Empanadas de Carne – Rindfleischpasteten
Küchenlatein – Volteado de Piña – umgedrehter Ananaskuchen
Papilio Maackii – Huevos Rancheros – Mexikanisches Frühstück

2 Kommentare

  1. Pingback: ¡arriba! – ab nach Mexiko! Der Septemberstop unserer kulinarischen Weltreise! | volkermampft

  2. Pingback: ¡arriba! – ab nach Mexiko! Es gibt Carnitas Fajitas | Mein wunderbares Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.