Asien, Frühling, Für den Teller, Gemüse, Herbst, Hülsenfrüchte, Indien, Sommer, Sri Lanka, Winter
Kommentare 13

Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal

Spinat-Kichererbsen-Dal - Chana Dal

Das Spinat-Kichererbsen-Dal ist eine Spezialität in Sri Lanka und Indien. Es ist ein köstliches vegetarisches Hülsenfrüchte Gericht. Man isst es solo, mit etwas Fladenbrot oder als Beilage zu einem Curry.

Spinat-Kichererbsen-Dal - Chana Dal

Spinat-Kichererbsen-Dal - Chana Dal

Das Dal mit Spinat hatte als kleines vegetarisches Mittagessen. Perfekt, da es gut satt macht, aber nicht schwer im Magen liegt!

Chana Dal – geschälte halbe Kichererbsen

Als Chana Dal werden geschälte halbe Kichererbsen bezeichnet. Inzwischen findet man sie vermehrt in gut sortiertem Reformhaus oder Bio Supermarkt. Auch für dieses Rezept ist die geschälte und halbierte Hülsenfrucht vorgesehen. Wer diese nicht da hat, kann alternativ auch normale ganze getrocknete oder vorgekochte Kicherebsen aus der Dose verwenden.

Dal Variationen

Dal kennt man oft nur als Linsengericht. Dabei ist es ein Gattungsname für viele Varianten bei denen Hülsenfrüchte die Hauptrolle spielen. So gibt es in Indien, Sri Lanka, Pakistan und Bangladesch je nach Region unterschiedliche Vorlieben und Namen für Dals. Chana Dal steht wie beschrieben für geschälte halbierte Kiechererbsen. Weitere Dal Varianten sind „urad dal“ aus geschälten schwarzen Mungobohnen, „moong dal“ aus halben gelben Mungobohnen, „mansor dal“ aus rosa Linsen und „toor dal“ bzw. „arhar dal“ aus roten Linsen.

Rezept für Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal

2 Portionen als Hauptgericht

Zutaten:

  • 125 g halbierte Kichererbsen
    (Alternativ: 1 Dose Kichererbsen 265 g Abtropfgewicht)
  • 150 – 200 g Spinat Blattspinat frisch
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 grüne Chilischote
  • 1/2 TL Kurkuma (Gelbwurz)
  • 200 ml Kokoscreme / Kokosmilch
  • Salz

Dazu: Pol Roti (Fladenbrot in Sri Lanka mit geriebener Kokos)

Spinat-Kichererbsen-Dal

Spinat-Kichererbsen-Dal

Zubereitung Spinat Kichererbsen Dal:

  1. Kichererbsen kochen: Getrocknete Kichererbsen mindestens 4 Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen. Das Wasser abgießen und die Kichererbsen abspülen. Die Kichererbsen mit frischem Wasser in einem Topf auf zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze – je nach Sorte und Alter – 30 Minuten bis 2 Stunden köcheln lassen, bis die Kichererbsen weich sind. Das Wasser abgießen und die Hülesenfrüchte zur Seite stellen.
  2. Vorbereitungen: Spinat waschen und grob hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Halb-Ringe schneiden. Knoblauch schälen und zu einer Paste reiben. Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden.
  3. Kichererbsen Dal herstellen: Eine tiefe Pfanne oder Wok erhitzen. Das Kokosöl hineingeben und darin die Zwiebel und Chili anbraten. Spinat, geriebenen Knoblauch, Kurkuma und gekochte Kichererbsen zugeben und anbraten. Kokoscreme zugeben und gut aufkochen lassen und mit Salz abschmecken.
  4. Servieren: Das Chana Dal in Schalen geben und sofort servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Quelle: Abgewandelt nach einer Idee von Bree Hutchins „Sri Lanka Das Kochbuch“

Im Originalrezept waren 8 Curryblätter und ein Rampeblatt vorgesehen. Beides hatte ich nicht da gehabt und somit weggelassen. Auch habe ich die Mengenverhältnisse meiner Vorliebe etwas angepasst. Das Chana Dal mit Kichererbsen und Spinat ist bereits mit diesen wenigen Gewürzen äußerst schmackhaft. Mit etwas Ingwer und etwas Kreuzkümmel kann ich es mir ebenfalls sehr gut vorstellen.

Die Küche Sri Lankas

Die Küche von Cylon bzw. Sri Lanka ist sehr stark mit der indischen Küche verwandt. Sie verwendet wie diese viele Gewürze wie Kurkuma, Ingwer und Tamarinde. Sie werden für Curries, Fisch- und einige Fleischgerichte sowie viele Gerichte mit Hülsenfrüchte verwendet.

Weitere tolle Sri Lankische und Indische Rezepte bei Brotwein:

Chana Dal

Chana Dal

Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise

Das Spinat Kichererbsen Dal Rezept habe ich für das Jahresevent „kulinarische Weltreise“ aufgeschrieben. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die Oktober-Station geht in nach Sri Lanka. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Kulinarische Weltreise Sri Lanka: alle Teilnehmer und Rezepte

Die Zusammenfassung Sri Lanka findet Ihr am 30. Oktober 2020 bei volkermapft. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

Wilma von Pane-Bistecca mit Sri Lankan Schweinefleisch Curry | Auberginen Curry aus Sri Lanka | Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka
Britta von Brittas Kochbuch mit Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Roast Paan – geröstetes weiches Scheibenbrot aus Sri Lanka | Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis, Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol | Curry mit gebratenen Eiern, Lauch temperadu und Pol Roti aus Sri Lanka
Simone von zimtkringel mit Okra Curry – Bandakka Curry
Felix von FEL!X KITCHEN mit Wambootu Pähi – Auberginen „süß-sauer“
Ulrike von Küchenlatein mit Ingwer-Koriander-Tee
Volker von volkermampft mit Cashew-Erbsen Curry aus Sri Lanka | Meatball Curry – sri-lan­kische Hackbällchen | Kokos-Roti mit Zwiebeln und Chili – der Klassiker aus Sri Lanka
Jill von Kleines Kuliversum mit Cashew Curry aus Sri Lanka | Rote Beete Curry aus Sri Lanka
Susanne von magentratzerl mit Hühnchencurry mit Cashew und Kokos
Susi von Turbohausfrau mit Fisolencurry
Tina von Küchenmomente mit Dattelkuchen aus Sri Lanka
Sus von CorumBlog 2.0 mit Cashew-Curry mit gelbem Reis

13 Kommentare

  1. Pingback: Sri Lankan Schweinefleisch Curry – Sri Lankan Pork Curry – Pane Bistecca

  2. Pingback: Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka – Chicken-Eggplant Curry from Sri Lanka – Pane Bistecca

  3. Pingback: Auberginen Curry aus Sri Lanka – Eggplant Curry from Sri Lanka – Pane Bistecca

  4. Pingback: Dattelkuchen aus Sri Lanka - Küchenmomente

  5. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka | Brittas Kochbuch

  6. Hallo Wilma,
    das ist ein Gericht ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe Spinat, ich liebe Kichererbsen und wenn es dann auch noch asiatisch ist, bin ich verkauft 🙂
    LG,
    Jill

  7. Kichererbsen und Spinat ist eine tolle Kombi. Es gibt sie auch in der spanischen Küche. Dein Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Britta

  8. Hallo Sylvia,

    auch wenn ich Dals liebe, verstehe ich nicht, warum da immer Spinat mit in die leckeren Gerichte geworfen wird. Wenn man den Spinat aber weglässt und dafür Ingwer und Kreuzkümmel dazu macht, wird das Curry bestimmt großartig ;-).

    Danke für die, wie immer, interessanten ergänzenden Informationen.

    Schöne Grüße
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.