Alle Artikel in: Hülsenfrüchte

Falafel selber machen - das Streetfood Rezept im Original

Falafel selber machen – das Streetfood Rezept im Original

Falafel sind der Inbegriff von orientalischem und israelischen Streetfood. Außen kross, innen cremig, pikant gewürzt. Einfach köstlich. Und das Beste ist, man kann Falafel ganz einfach zu Hause selber machen! Mit diesem Rezept gelingt es sicher. Dieses Falafel Rezept hat mich so begeistert, dass ich es gleich an zwei Tagen hintereinander gekocht habe! Kein Vergleich zu den sonst gekauften. Die gekauften sind oft etwas trocken, fad gewürzt und viel zu kalt. Bei den selbst gemachten Falafel kommt der Kontrast von warmen cremigen Inneren und heißen krossen Äußeren voll zur Geltung! Und wenn sie schön pikant gewürzt sind, sind sie geschmacklich einfach zum Niederknien! Beliebt im ganzen Nahen Osten Im ganzen Nahen Osten gibt es Falafel als Steeetfood und wird wie Hummus zu allem und jedem serviert. Natürlich gibt es unzählige Varianten und man streitet sich in vielen Regionen darum wer es erfunden hat und welches das beste Rezept ist. 😉 Im Original ist es natürlich aus Kichererbsen, Varianten gibt es aber auch aus Fisch. Beilagen zu Falafel Klassischerweise werden Falafel mit den Beilagen Tomate Gurke …

Indischer Brotsalat - Rezept mit Kichererbsen und Minze

Indischer Brotsalat – Rezept mit Kichererbsen und Minze

Der indische Brotsalat mit Kichererbsen und würzigen Brotcourtons ist gerade jetzt im Sommer ein Genuss. Das Brot wird in Butterschmalz mit Kreuzkümmel und Garam Masala Gewürz geröstet. Zusätzlich sind noch Kichererbsen enthalten. Mit einem frischen und würzigen Dressing ist es gut gleich eine große Schüssel zuzubereiten! Schön frisch durch Zitrone, Minze und Koriander Die frische sommerliche Note dieses indischen Brotsalats wird durch das Zitronensaft-Öl-Dressing und Kräutern erreicht. Frische gehackte Minze und Koriandergrün harmonieren perfekt miteinander. Das richtige Brot für diesen Brotsalat Für diesen Brotsalat verwendet man am besten Fladenbrot wie das Pide oder die Pita Brote. Gut, aber nicht perfekt ist das Naan aus der Pfanne, denn es fehlt ihm etwas an Fluffigkeit, was ich für Brotcroutons lieber mag. Es geht aber auch normales Baguette und Weißbrot. Kichererbsen Kichererbsen sind eine alte Nutzplanze, die bereits seit über 8.000 Jahren vom Menschen angebaut wird. In Griechenland gehört sie seit der Kupfersteinzeit vor rund 5.000 Jahren zur Küche. Sie enthält viel Eiweiß und ist in einigen Regionen Grundnahrungsmittel. Hauptanbaugebiete sind Indien, Mexiko, Nordafrika, der Nahe Osten und …

Hummus mit würzigem Rindfleisch und Zitronensauce – Kawarma

Das Hummus mit würzigem Rindfleisch und Zitronensauce ist richtig lecker und bringt die Küche des Nahen Osten auf den Teller. Das Fleisch wird mit herben Gewürzen wie Piment, Pfeffer und Zimt mariniert und anschließend gebraten. Zusammen mit Hummus und Zitronen-Knoblauch-Sauce ist es ein Feuerwerk an orientalischen Aromen! Dazu gab es den Tomate Gurke Salat. Dass es noch ein israelisches Rezept gibt, liegt daran, dass ich mir in der Stadtbücherei drei Bücher zur israelischen Küche ausgeliehen habe und demnächst wieder abgeben muss. So richtig viele Rezepte haben mich dort angelacht. Leider ist das beste davon nur noch antiquarisch für Mondsummen erhältlich und das Kochbuchregal für Neuanschaffungen inzwischen leider zu klein. Trotzdem liebäugel ich mit allen dreien. 😉 Einfache und schnelle Küche Das hier Hummus Kawarma hört sich im ersten Moment vielleicht komplizert an durch seine drei Teile. Aber es geht alles sehr flott und ist wirklich ganz einfach. Wenn man das schnelle Hummus so wie hier kocht und die Marinierzeit des Fleisches kurz hält, dann ist es in gut 30 Minuten bis 1 Stunde fertig. Und …

Hummus selber machen - so gelingt das Original Rezept

Hummus selber machen – so gelingt das Original Rezept

Hummus lässt sich ganz einfach selber machen. Aus gekochten Kichererbsen und Sesampaste (Tahini) ist es ruck, zuck gemixt und dabei leicht nussig, herrlich cremig und einfach köstlich. Hummus kann als Aufstrich mit Brot, als komplettes Mahl oder als Beilage zu Salat und Fleisch gegessen werden. Mit diesem Rezept kommt der Kicherebsen-Dip aus Israel und dem Nahen Osten einfach und schnell auf den Tisch. Direkt springen zu: Rezept Hummus mit getrockneten Kichererbsen Rezept Hummus mit Kichererbsen aus der Dose Rezept Hummus mit Zitonensauce Beliebt im ganzen Nahen Osten Nicht erst seit dem Film „Leg Dich nicht mit Zohan an“, weiß man, dass man mit der beliebten Paste einfach alles machen kann. Zähne putzen, Brände löschen, und natürlich essen. Im Nahen Osten gibt es Hummus überall und wird zu allem und jedem serviert. Wobei man sich dann gleich darüber streitet kann, wer es erfunden hat und welches das beste Rezept ist. 😉 Hummus Aufstrich und Dip Als Teil einer Mezzeplatte oder als normaler Aufstrich und Dip ist Hummus überaus beliebt. Pikant gewürzt passt es solo als Brotaufstrich. …

Kichererbsen-Spinat-Pfanne mit Ras el Hanout

Kichererbsen-Spinat-Pfanne mit Ras el Hanout

Die Kichererbsen-Spinat-Pfanne mit Ras el Hanout gehört bei mir zu den gängigen Schnell-Mittagessen. Einfach noch etwas Fladenbrot oder Weißbrot. Durch die Verwendung von Kichererbsen aus der Dose entfällt das lange Einweichen und Kochen und in gut 20 Minuten steht ein köstliches Essen auf dem Tisch. Die orientalische Gewürzmischung habe ich immer im Haus und mische Ras el Hanout nach diesem Rezept selbst. Kichererbsen alte Kulturpflanze Der Anbau von Kichererbsen ist bereits in der Jungsteinzeit in Kleinasien vor etwa 8.000 Jahren belegbar. Von dort wurde die Hülsenfrucht in den Vorderen Orient, in den Mittelmeerraum und nach Indien verbreitet. Bereits im klassischen Altertum wurde sie in Griechenland und Italien als reguläre Nutzpflanze angebaut. Aus Kichererbsen kann man Kichererbsenmehl herstellen, das sehr eiweißreich und glutenfrei ist, jedoch durch die fehlende Kleberstruktur nicht zum Brot backen geeignet ist. Sehr beliebt im gesamten israelischen und arabischen Raum sind Falaffel und Hummus. Hummus ist ein mit Sesampaste gewürzter Kichererbsenbrei. Falaffel sind aus Kichererbsenbrei geformte und frittierte vegetarische Gemüsebällchen.

Linsen mit Sellerie, Haselnüssen und Minze

Linsen mit Sellerie, Haselnüssen und Minze

Die Linsen mit Sellerie, Haselnüssen und Minze sind ein leckeres und leichtes Gericht mit Salatcharakter. Der besondere Reiz liegt in den Konsitenzen von bissfesten Linsen, mit fast cremigen Sellerie und knackigen Haselnüssen. Eine Orientalische Note erhält es durch die Minze. Die Sellerie-Linsen schmecken wunderbar solo für sich oder zusammen mit etwas Brot als vegetarisches Essen. Auch zu gegrilltem bzw. gebratenen Fleisch schmecken sie hervorragend. Am besten schmecken mir die Linsen-Sellerie warm bzw. lauwarm. Gut, aber nicht ganz so perfekt, kann man sie auch kalt zu einem Picknick oder zur Arbeit mitnehmen. 1. Januar – das ist genau das richtige Datum für dieses Linsengericht. Zum einen soll es ja Wohlstand für das neue Jahr bringen, Linsen am ersten Tag des Jahres zu essen. Genauso wie Sauerkraut auch. 😉 Es ist aber auf jeden Fall geeignet, den eigenen Vorsatz nach häufigerem Bloggen gerecht zu werden. 😀 Ein sehr leckeres Essen, dass einfach und unaufwendig ist. Die Linsen mit Sellerie, Haselnüssen und Minze sind mein Beitrag zum Blogevent Zurück zu den Wurzeln von Eva von evchenkocht bei Zorra.

Hummus mit Hackfleisch - Hamshuka

Hamshuka – Hummus mit Hackfleisch

Hummus mit Hackfleisch – Hamshuka – ist ein absolutes Lieblingsgericht. Die Würzung des Hacks ist einfach stimmig und bringt mit Kreuzkümmel und leichter Schäfe den Orient auf den Teller. Hummus geht sowieso immer! Das richtige Etwas gibt der Joghurt, er ist ein schöner frischer Kontrast. Schnelle Küche mit Pep Als ich das Rezept in einem Effilee Heft gesehen hatte, hat es mich sofort angelacht. Dort wurde es als schneller Teller angepriesen und genau das ist es auch. In weniger als einer halben Stunde steht das leckere Gericht auf dem Tisch. Mit etwas abgewandelter Rezeptur und Vorgehensweise habe ich das Hamshuka meinem Geschmack angepasst. Inzwischen habe ich es in den letzten 12 Monaten bestimmt ein dutzend Mal gekocht. Zeit, es auch endlich hier im Blog zu veröffentlichen! 🙂 Gut planbar mit schnellem Hummus Wenn man vom Hackfleisch absieht, sind die restlichen Zutaten für Hamshuka bei mir immer vorrätig. Die Gewürze habe ich für diverse Küchen immer vorrätig. Bei Kichererbsen greife ich gerne auf vorgekochte aus der Dose zurück. Eingeweichte getrocknete und dann gekochte sind wahrscheinlich schmackhafter, …

Rote Bete-Linsen-Salat mit Schafskäse

Rote Bete-Linsen-Salat mit Schafskäse

Der Rote Bete-Linsen-Salat mit Schafskäse ist ein leckerer Salat im Herbst und Winter. Die Kombination von Rote Bete und Linsen gefällt mir sehr gut und durch das viele Eiweiß in Linsen und Käse ist es ein Salat zum Sattessen. Durch Schafs- oder Ziegenkäse erhält der sonst eher erdige Salat den richtigen frischen Kick! Herbst-Wintergemüse Jetzt im Herbst zieht die Rote Bete wieder dauerhaft auf den Speiseplan ein. Bis in den April / Mai wird sie als Lagergemüse vom Kartoffelkombinat wieder in die Kisten getan, und was nicht gleich verbraucht ist, bleibt natürlich im Kühlschrank bis es verbraucht ist… Rote Bete im Ofen oder Topf garen? Im Netz wird inzwischen dazu geraten, Rote Bete im Ganzen im Ofen zu garen. Das kann man natürlich tun, jedoch dauert es je nach Größe der Knollen gut eine Stunde, bis sie weich werden. Für meinen Rote Bete-Linsen-Salat würde das viel zu lange dauern, soll er doch nach 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen. Daher wird bei mir die Knolle ganz konventionell geschält und in kleine Würfel …