Eier Speisen, Europa, Fisch, Frühling, Für den Teller, Gemüse, Herbst, Rind, Russland, Sommer, Suppen, Wurst
Kommentare 29

Okroschka – Rezept für kalte russische Suppe

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Die Okroschka ist eine köstliche russische kalte Suppe, die in ganz Osteuropa beliebt ist. Sie wird mit Kartoffeln, Eiern, Radieschen und Gurke sowie viel Dill hergestellt. Die Sauce besteht aus Buttermilch, Kefir, saurer Sahne, Schmand oder Kwas, bzw. aus einer oder mehreren Komponenten gemischt. Je nach Geschmack wird sie noch mit Wurst, Fleisch oder Fisch angereichert.

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Während der letzten heißen Sommertage war oft die Frage, was soll man kochen? Gerade mittags wollte ich dann eher etwas leichtes, um nicht gleich müde zu werden. Da kam mir eine klassische kalte Okroschka Suppe mit viel Gemüse gerade recht!

Kalte russische Suppe

Die kalte Suppe ist ein russisches Nationalgericht. Okroschka heißt russisch „окрошка“, was übersetzt von krümeln kommt. Es ist abgeleitet von der Stückigkeit der Zutaten, die in kleine Würfel geschnitten werden.

Buttermilch oder Kefier – Saure Sahne oder Schmand?

Ob man für Okroschka Buttermilch oder Kefir verwendet, hängt ganz vom eigenen Geschmack oder der Verfügbarkeit ab. Denn es gibt nicht das eine Originalrezept, sondern so viele wie es Familien gibt. Und die nehmen das eine oder andere, oder Kombinieren die Zutaten. Das Gleiche gilt für saure Sahne und Schmand. Man verwendet das, was einem mehr zusagt und passt die Konsistenz mit Wasser so an, wie man es am liebsten mag.

Kwas – Die Alternative zu Buttermilch

In vielen Rezepten wird die Okroschka mit Kwas bwz. Kwass gemacht anstelle von Buttermilch, Essig und Wasser. Kwas ist ein beliebtes Getränk in Osteuropa und wird aus gegärtem Brot hergestellt. Es ist in russischen Supermärkten, vielen Reformhäusern oder online erhältlich. Man kann es natürlich auch selber machen.

Gemüse-, Wurst-, Fleisch- und Fischokroschka

Das Grundrezept für eine Okroschka ist die vegetarische Gemüse-Okroschka mit Kartoffeln, Eiern, Gurke, Radieschen, Frühlingszwiebeln und Dill. Wenn man das Grundrezept entsprechend mit Fleisch, Wurst oder Fisch erweitert, kommen viele Varianten zusammen. Bei Okroschka mit Wurst kommt Fleischwurst, Kochwurst oder Schinken dazu. Bei Fleisch-Okroschka wird gekochtes Rind- oder Kalbfleisch zugegeben, zum Teil auch noch marinierte Pilze. Bei Fisch-Okroschka kann man geräucherten, gekochten oder gesalzenen Fisch verwenden. Ich habe hier eine Version mit Fleischwurst – Lyoner hergestellt.

Fleischwurst - Lyoner

Fleischwurst - Lyoner

Rezept für Okroschka – kalte russische Suppe

2 Portionen

Zutaten:

  • 200 g Kartoffeln (2 Stk)
  • 2 – 3 Eier
  • 1/4 – 1/2 Salatgurke
  • 6 Radieschen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 150 g Fleischwurst (alternativ: gekochtes Rindfleisch)
  • 250 Buttermilch (oder Kefir)
  • 150 g saure Sahne (oder Schmand)
  • Senf, scharf
  • Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill (4 – 8 Stängel)
  • Wasser
Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Zubereitung Okroschka Suppe:

  1. Kartoffeln in einem Topf als Pellkartoffeln etwa 20 bis 25 Minuten weich kochen. Kartoffeln pellen, auskühlen lassen und würfeln.
  2. Die Eier etwa 8 bis 10 Minuten hart kochen, abschrecken und pellen. Wer mag halbiert eines der Eier und nimmt die Hälften als Deko, den Rest in kleine Würfel schneiden.
  3. Gemüse: Von der Gurke und den Radieschen einige dünne Scheiben als Deko abschneiden und beiseite legen. Die restliche Gurke schälen und klein würfeln. Die restlichen Radieschen klein würfeln. Die Fleischwurst würfeln.
  4. Sauce: Für die Sauce die Buttermilch (oder Kefir) mit der sauren Sahne (oder Schmand) glatt rühren. Mit scharfem Senf, Salz, Pfeffer und Apfelessig abschmecken. Mit etwas Wasser die richtige Konsistenz einstellen. Dill hacken und unterrühren. Etwas Dill für die Deko zurückbehalten.
  5. Kühlen & ziehen lassen: Kartoffeln, Eier und Gemüse mit der Sauce mischen und für mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
  6. Servieren: Noch einmal abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen und die Deko-Zutaten darauf verteilen. Kalt servieren.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten plus Kühlzeit

Quelle: Abgewandelt nach einer Idee von Savory Lens

Wie lange kann man Okroschka im Kühlschrank aufbewahren?

Je nachdem, ob die Suppe mit Kwas oder Buttermilch / Kefir zubereitet wird und mehr oder weniger Säure enthält, hält sich die Suppe einige Tage im Kühlschrank. Ich würde sie maximal 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, wenn man ganz sauber arbeitet und auch noch abgekochtes Wassser verwendet, vielleicht auch etwas länger. Ich persönlich mag sie am besten ganz frisch und falls Reste da sind diese gleich am nächsten Tag zu verbrauchen.

Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise

Das Okroschka Rezept habe ich für das Jahresevent „kulinarische Weltreise“ aufgeschrieben. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die August-Station ist ein Sommerspezial zu Gerichte gegen die Hitze. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe

Weitere köstliche Rezepte bei Hitze bei Brotwein:

Kulinarische Weltreise Rezepte gegen die Hitze aus aller Welt: alle Teilnehmer und Rezepte

Die Zusammenfassung für Gerichte gegen die Hitze findet Ihr Anfang September 2022 bei volkermapft. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

Simone von zimtkringel mit persischer Gurken-Apfelsalat
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Lietuviški šaltibarščiai – litauische kalte Rote-Bete-Suppe | Grönland-Garnelentartar mit Avocado, Kräutern und Wachteleiern
Friederike von Fliederbaum mit grönländische Suppe Suaasat
Wilma von Pane-Bistecca mit Gefuellte Mozzarella Kugeln (Italien) | Carne Tonnata besser bekannt als Vitello Tonnato | BBQ Sauce mit geroesteten Erdbeeren | Pollo alla Diavola
Cornelia von SilverTravellers mit Erfrischende Gurken-Limonade selbst gemacht
Carina von Coffee2Stay mit Die beste zitronige Limonade aus Amerika | Erfrischung auf Amerikanisch: Der Arnold Palmer
Regina von bistroglobal mit Grönländisches Fischgericht
Ute von wiesengenuss mit Chili, Hitze und ein Chicken Chettinad
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Salmorejo andaluz
Britta von Brittas Kochbuch mit Radieschenblätterpesto (Italien/Deutschland) | Spaghetti mit Zucchinispiralen (Italien/Deutschland)
Britta von Backmaedchen 1967 mit No bake-Tiramisu-Torte/italienisches Dessert mal anders
Sonja von fluffig & hart mit Frozen Yogurt
Michael von SalzigSüssLecker mit Grönländer Kaffeemik in der heißen Sommerzeit
Nadja von Little Kitchen and more mit Schweizer Wurst Käse Salat
Manuela von Vive la réduction! mit Bolo de Caco
Francesco von volkermampft mit Cicchetti – I mesi ovi – Aperitivo mit Ei und Anchovis | Volker mit Kalte Erbsen-Joghurt-Minz Suppe – gegen die sommerliche Hitze
Sonja von Cookie und Co mit Italienischer Brotsalat – Panzanella einfach & schnell
Susan von Labsalliebe mit Brot Salat mit frischen Kräutern

29 Kommentare

  1. Pingback: Die beste zitronige Limonade aus Amerika | Coffee to stay

  2. Pingback: Erfrischung auf Amerikanisch: Der Arnold Palmer | Coffee to stay

  3. Pingback: No bake Tiramisu-Torte/italienisches Dessert mal anders - Backmaedchen 1967

  4. Pingback: Cicchetti – I mesi ovi – Aperitivo mit Ei und Anchovis

  5. Pingback: Lietuviški šaltibarščiai – litauische kalte Rote-Bete-Suppe – Chili und Ciabatta

  6. Pingback: #CHILI, Hitze & ein CHICKEN CHETTINAD – Ute Mangold

  7. Pingback: Grönland-Garnelentartar mit Avocado, Kräutern und Wachteleiern – Chili und Ciabatta

  8. Liebe Sylvia,

    die Suppe hätte ich jetzt gerne, sie ist perfekt und wirklich erfrischend bei diesen Temperaturen.

    Herzliche Grüße

    Susan

  9. Pingback: Brot Salat mit frischen Kräutern - Labsalliebe

  10. Pingback: Schweizer Wurst Käse Salat – Little Kitchen and More

  11. Pingback: Kalte Erbsen-Joghurt-Minz Suppe – gegen die sommerliche Hitze

  12. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Gerichte gegen die Hitze aus aller Welt (Radieschenblätterpesto – Italien/Deutschland) | Brittas Kochbuch

  13. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Gerichte gegen die Hitze aus aller Welt (Spaghetti mit Zucchinispiralen – Italien/Deutschland) | Brittas Kochbuch

  14. Pingback: Kochen im Freien - Gerichte gegen die Hitze - Zum Abkühlen ein grönländisches Fischgericht - Bistro Global

  15. So eine ähnliche Suppe hatte ich auch geplant, aber die Idee verworfen, nachdem mein GöGa leicht angewidert das Gesicht verzogen hat.
    Dabei sieht Deine Okroschka so lecker aus.

    Liebe Grüße
    Britta

    • Spätburgunder sagt

      Meinem Mann darf ich kalte Suppen auch nicht vorsetzen. Ich hatte die Okroschka ganz für mich alleine zu Mittag. 🙂

  16. Die sieht so schön aus! Wie lange nehme ich mir schon vor, Okroschka endlich einmal auszuprobieren? Das gehe ich jetzt aber wirklich mal an. Deine Fotos machen so richtig Appetit darauf!

    • Spätburgunder sagt

      Ich hatte auch lange gebraucht bis ich sie gemacht hatte und hatte ein Foto davon zum Anlass genommen. 🙂

  17. Pingback: BBQ Sauce mit gerösteten Erdbeeren – BBQ Sauce with roasted Strawberries – Pane Bistecca

  18. Pingback: Pollo alla Diavola – Grilled Chicken the Italian way! – Pane Bistecca

  19. Pingback: Carne Tonnata besser bekannt als Vitello Tonnato – Italian Starter for hot Summer days – Pane Bistecca

  20. Pingback: Gefüllte Mozzarella Kugeln – Filled Mozzarella Balls – Pane Bistecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.