Deutsche Küche, Europa, Für den Teller, Gemüse, Herbst, Schwein, Winter
Kommentare 19

Steckrüben Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Steckrüben Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Steckrüben-Gemüse mit Apfel ist eine fruchtig-herbe Beilage zu herzhaft gebratenem Fleisch. Der Apfel gibt der Steckrübe seine süße mit und mindert so eventuelle zu kohlige Spitzen. Das Apfel Steckrüben-Gemüse haben wir als schnelles leckeres Abendessen zusammen mit Bratwürstchen gegessen. Mein Mann war davon total begeistert und hat es sich gleich wieder gewünscht.

Steckrüben-Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Steckrüben-Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Beilagen zum Steckrüben Gemüse

Da Steckrüben an sich bereits sättigend sind, braucht man nicht unbedingt noch Kartoffeln in das Gemüse schneiden. Als herzhafte Beilage sind Bratwürstchen und gebratene Scheiben Kasseler einfach perfekt.

Rezept für Steckrüben-Gemüse mit Apfel

2 Portionen

Zutaten:

  • 300 g Steckrübe
  • 1 kl Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Majoran getrocknet
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Apfel säuerlich
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Zitronensaft
  • Honig

Dazu: ca. 300 bis 400 g Bratwürschen, Kasseler, etc.

Steckrüben-Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Steckrüben-Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen

Zubereitung Steckrüben Gemüse:

  1. Vorbereitungen: Steckrübe schälen und in Würfel mit etwa 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne 1/4 Ringe schneiden. Den Apfel vierteln und das Kernhehäuse herausschneiden. Die Apfelviertel schälen und würfeln.
  2. Apfel Steckrüben Gemüse: In einer Kasserole etwas Öl erhitzen. Darin die Zwiebelringe und Steckrübenwürfel andünsten. Gemahlenen Koriander und Majoran zugeben und kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen und mit Deckel bei kleiner Hitze gut 10 Minuten dünsten. Die Apfelwürfel zugeben und weitere 10 Minuten weiterdünsten bis das Gemüse weich ist aber noch nicht zerfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat herzhaft abschmecken. Gegebenenfalls noch mit etwas Honig süßen und etwas Säure mit Zitronensaft zugeben.
  3. Beilagen braten: In einer extra Pfanne das restliche Öl eritzen und darin die Bratwürstchen, Kasseler Scheiben oder andere Beilage braten bis sie durch und gut gebräunt sind.
  4. Servieren: Auf einem Teller das Steckrübengemüse mit Apfel geben und Kasseler oder Bratwürstchen zugeben.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Quelle: Abgewandelt nach einer Idee von Cornelia Schinharl „Herbst, Winter, Gemüse!“

Steckrübe – typisches Herbst / Wintergemüse

Die Saison für Steckrübe geht wieder los. Frisch geerntet geht es im Oktober los und kommt bis ins weite Frühjahr als Lagergemüse auf den Teller. Steckrüben haben eine annähernd runde Form und eine grüne bis gelbliche derbe Schale mit weißliches bis gelbes Fleisch. Der Geschmack ist herbsüß und erinnert an Kohl.

Auferstehung der Steckrübe

Steckrüben sind langsam aber sicher wieder gerne in der Küche gesehen. Über viele Generationen hinweg waren sie in schlechten Zeiten oft eines der wenigen Gemüse, dass vorhanden war und das Überleben sicherte. Da es damals dann oft Wochenlang Steckrüben gab, als Suppe, als Brei / Stampf, als „Aufstrich“, verband man mit der Knolle Not und Hunger. Inzwischen sind diese Zeiten glücklicherweise vorbei und die Kriegs- und Nachkriegsgeneration muss Steckrübe nicht mehr mit Not verbinden.

Steckrübe

Steckrübe

Weitere tolle Steckrüben Rezepte bei Brotwein:

„All you need is“: Äpfel süß und herzhaft

Das Apfel-Steckrüben-Gemüse ist mein Beitrag zum Blog-Event „All you need is…“, wo sich viele Blogger diesen Monat das Thema „Apfel“ annehmen. Ursprünglich wollte ich mal wieder ein Apfelbrot backen, jedoch finde ich das Rezept einfach so gut, dass ich es gar nicht weiter verbessern kann. Beim Event sind tolle Beiträge zusammengekommen, es lohnt sich auch bei den anderen vorbei zu schauen! #allyouneedis und #allyouneedisäpfel. Ins Leben gerufen wurde das Event von Kleiner Kuriositätenladen und wird aktuell von Jankes*Soulfood und Möhreneck weitergeführt. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Apfel Steckrüben Gemüse

Apfel Steckrüben Gemüse

Weitere tolle herzhafte Apfel Rezepte bei Brotwein:

Alle Teilnehmer #allyouneedisäpfel:

Möhreneck Apfeltarte mit karamellisierten Walnüssen
Foodistas Galette mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen
Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen
USA kulinarisch Apple Crumble
Applethree Apple Crumble Rezept vegan
Jankes*Soulfood Flammkuchen: Himmel & Erde
Lebkuchennest Apfel-Quarkknödel
Küchenliebelei Herzhafte Apfel-Tarte
Küchentraum & Purzelbaum Apfelmus-Torte mit Pudding
zimtkringel Dutch Baby mit Apfel
Feed me up before you go-go Apfel-Karamell-Käsekuchen mit Streuseln
evchenkocht Apfel-Gyoza
Ina Is(s)t Bratapfelmarmelade mit Mandeln und Rosinen
moey’s kitchen Dutch Baby Pancake mit karamellisierten Honig-Kardamom-Äpfeln
Küchenmomente Apfel-Brownies
Kochen mit Diana Omas Apfelschnitte
Labsalliebe Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien
Teekesselchen Genussblog Apfelbutter (vegan)
SavoryLens Apple Pandowdy mit Pekannüssen und Butterscotch
ninamanie Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel
Zimtkeks und Apfeltarte Rustikale Apfeltarte (Galette) mit Walnuss-Streuseln

19 Kommentare

  1. Pingback: Apple Crumble Rezept - Applethree - Food | Travel | Life

  2. Pingback: Apfel-Brownies - Küchenmomente

  3. Pingback: Bratapfelmarmelade mit Mandeln und Rosinen - Ina Isst

  4. Pingback: Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel - Ninamanie

  5. Liebe Sylvia,

    ich mag deine deftige Version sehr gerne, wird auf jeden Fall ausprobiert. Vielen Dank dafür.

    Herzliche Grüße

    Susan

  6. Ich bin öfters auf der Suche nach neuen Steckrüben Rezepten und werde das sicherlich mal ausprobieren. Danke, für die schöne Inspiration!
    Lieben Gruß,
    Ina

  7. Liebe Sylvia,
    ich möchte Steckrüben schon als Kind total gerne, deswegen freue mich sehr für dein Rezept. Ich bin sicher, auch meine Männer werden davon begeistert sein. Ich werde berichten 😉 .
    Herzliche Grüße
    Tina

  8. Liebe Sylvia,
    die Kombination aus Steckrüben und Apfel kann ich mir wirklich sehr, sehr gut vorstellen – lecker!!
    Liebe Grüße, Ina

  9. Das ist ja mal eine kreative Idee. Auf die Idee Apfel und Steckrübe zu kombinieren bin ich auch noch nicht gekommen. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Christian

  10. Als großer Fan von Äpfeln in deftigen Gerichten, rennst du bei mir quasi offene Türen ein mit deinem Rezept ♥ Toll, dass du uns eine herzhafte Apfel-Version präsentierst, liebe Sylvia.

  11. Hallo liebe Sylvia,
    Steckrübe gibt es bei uns viel zu selten! Die Kombination mit Apfel finde ich sehr spannend und das behalte ich für diesen Herbst ganz klar im Hinterkopf!
    Liebe Grüße,
    Eva

  12. Pingback: Apfel-Gyoza - wenn der heimische Apfel in die Asia-Teigtasche fällt

  13. Ich glaube, ich muss mich mal näher mit Steckrüben beschäftigen – die kommen in unserer Küche quasi nie vor. Ein Fehler offenbar, die Kombi mit Apfel klingt echt spannend.
    LG
    Sabrina

  14. Ich liebe Steckrüben seit Kindertagen – und die sind schon ein paar Jährchen her.

    Mit Äpfeln habe ich sie allerdings noch nie gegessen, was ich mir aber sehr schmackhaft vorstellen kann.

    Danke für die Anregung.

    LG Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.