Alle Artikel mit dem Schlagwort: Datteln

Selleriecremesuppe mit Dattel-Speck-Haselnuss-Toppic

Selleriecremesuppe mit Dattel-Chorizo-Haselnuss-Toppic

Diese Selleriecremesuppe hat ein genial leckeres süß-herzhaftes Toppic mit Dattel, Chorizo und Haselnuss. Wer gerade keine Chorizo findet, der kann das Toppic auch mit Speck oder Salami herstellen. Die Selleriesuppe wird als Cremesuppe fein püriert und erhält durch Kartoffeln und Sahne eine schöne Konsistenz. Zusammen mit selbstgebackenem Weißbrot einfach ein Genuß! Sellerie – Wintergemüse Sellerie findet als Gemüse in der Küche in ihren Varietäten Knollensellerie, Staudensellerie und Schnittsellerie Verwendung. Bereits im Alten Ägypten ist die Nutzung von Wildsellerie als Heilpflanze nachgewiesen. Auch im antiken Griechenland und Rom ist die Nutzung überliefert. Gerade jetzt im Winter wird Sellerie wieder zu allerlei leckeren Gerichten wie Kartoffel-Sellerie-Stampf mit Postelein-Salat und pikantem Walnuss-Kapern-Dressing, Topinambur-Sellerie-Gemüse mit Vanille-Beurre-blanc und Perlsotto und Sellerie-Salat mit Oliven, Granatapfel und Walnuss. Selleriesuppe mit vielseitigen Toppics Sellerie ist einfach ein Allrounder in der Küche und kommt als Suppengrün einfach in jede Suppe. Aber nicht nur als Begleiter, sondern auch als Hauptstar in der Selleriesuppe macht sich die Knolle gut. Gerne kommt sie zusammen mit süßlichen Komponenten wie Apfel und Birne als Suppe zum Einsatz.

Früchtebrot Hutzelbrot Kletzenbrot

Früchtebrot – nussig-fruchtiger Genuss nicht nur zu Weihnachten

Früchtebrot gibt es bei mir in der Adventszeit vor Weihnachten immer. Da kann es noch so hektisch sein und keine Zeit für Plätzchen backen da sein. Ein Früchtebrot ist so schnell gemacht, dass es auch noch nach der Arbeit abends in den Ofen geschoben werden kann. Da gibt es keine Ausrede. 😉 Wenn alle Zutaten im Hause sind, dann kann dieses Rezept in 15 bis 20 Minuten im Ofen sein. Ok, die 2 Minuten am Vortag für die Vorbereitung von Rosinen zu Rumrosinen unterschlage ich einfach mal. 🙂 Belohnt wird man natürlich mit einem richtig leckeren Geschmack. Die Stände auf den Weihnachtsmärkten können das aufgrund ihrer Logistik & Preissensität meist nicht hinbekommen. Manche glauben, dass ein Früchtekuchen mit jedem Tag Ruhezeit besser wird. Mir schmeckt allerdings das erste Stück gleich nach dem Backen am besten. Und nach vielen Tests, ist meiner Meinung nach der geschmackliche Höhepunkt bereits nach wenigen Tagen erreicht. Aber vielleicht liegt es auch nur daran, dass an den ersten Tagen einfach die Freude an dieser Spezialität und der beginnenden Adventszeit überwiegt. 😉 …