Alle Artikel in: Spanien

Olivenbrot Rezept - Brot mit Oliven selber backen

Olivenbrot Rezept – Brot mit Oliven selber backen

Das Olivenbrot ist ein mediteranes Weißbrot mit entsteinten Oliven. Für viel Aroma wird das Rezept mit einem Vorteig und Hefe angesetzt. Je nachdem, welches Mehl man verwendet hat es mehr oder weniger Biss. Als Oliven eignen sich alle Sorten gleichermaßen – je nachdem, welchen Geschmack man erhalten möchte. Perfekt für die mediterane Küche. Meist bin ich die Einzige, die sich für Olivenbrot in allen Varianten begeistert. Da der Teig an sich ein klassischer Weißbrotteig ist, verdoppele ich Zutaten, nehme einem Teil für Brot mit Oliven ab und backe den Rest ohne Zusätze. Hier zwei meiner liebsten Rezepte, die sich vom Mehl und Vorgehensweise etwas unterscheiden: Olivenbrot – Variante 1 mit 100 % Weizenmehl 550 und Poolish-Vorteig Olivenbrot – Variante 2 mit 50 % Hartweizenmehl und Biga-Vorteig Vielseitig für die mediterane Küche: selbst gebackenes Olivenbrot Das Olivenbrot hat eine fein bis großporige Krume und hat eine ordentliche Kruste. Die Variante mit Hartweizen hat etwas mehr biss. Seinen tollen Geschmack erhält das Brot durch seine lange Teigführung. Die feine Aromen der Krume mit der dicken Kruste und …

Spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven

Spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven

Hühnchen, Knoblauch und Oliven sind in der spanischen Küche allgegenwärtig – kombiniert werden sie hier als spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven auf den Tisch gebracht. Die leckere Sauce aus Weißwein und Olivenöl wird einfach mit Weißbrot aufgetunkt. Die richtigen Oliven Das Gericht habe ich mit grünen entsteinten Oliven gekocht. Hier welche, die innen noch mit Mandeln gefüllt waren. Mir hat die Kombination von Olivenöl-Weißwein-Sauce und säuerlichen grünen Oliven sehr gut geschmeckt. Meinem Mann wären schwarzen Oliven lieber gewesen. Beim nächsten Mal werde ich ihm zuliebe entsteinte schwarze Oliven (geschwärzte) verwenden um zu sehen, ob die neutral-fruchtigen besser passen. Weitere tolle spanische Rezepte bei Brotwein: Pimientos de Padrón – Spanische Bratpaprika mit Meersalz Kartoffel Tortilla – Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker) Spanischer Mandelkuchen – Mandeltorte „Tarta de Santiago“ Grüne Bohnen mit Tomaten Fenchelsalat mit Orange Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise Das spanische Hühnchen mit Oliven und Knoblauch habe ich für das Jahresevent „kulinarische Weltreise“ gebacken. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die März-Station geht nach Spanien. Alle …

Kartoffel Tortilla - Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker)

Kartoffel Tortilla – Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker)

Eines der typischsten spanischen Gerichte sind Kartoffel Tortilla. Es handelt sich hier nicht um Fladenbrot, sondern um das berühmte spanische Omelett mit Kartoffeln. Das preisgünstige Gericht schmeckt einfach gut ist mit wenigen Zutaten einfach herzustellen. Tapas Klassiker: Kartoffel Tortilla mit Chorizo Sie darf in keiner spanischen Tapas Tafel fehlen – die Kartoffel Tortilla. Neben Brot ist sie eines der sättigenden Beilagen und wird meist in kleine Quadrate serviert mit auf den Tisch gestellt. Ein Traumkombination ist Tortilla mit Chorizo. Man kann sie sowohl in typische Tapas-Kleinportionen für eine Gruppe, oder auch als Hauptspeise mit einem Salat servieren. Das Kniffligste: das Umdrehen Kartoffeltortillas sind im Prinzip ganz einfach herzustellen. Ein wenig knifflig ist lediglich das Umdrehen der Tortilla, um sie dann auf der zweiten Seite zu braten. Es gibt zwei ähnliche Varianten für das Umdrehen. Welche einem eher liegt, muss jeder für sich selber herausfinden. 😉 Ein bisschen Geschick und Übung braucht es, damit man sich weder die Finger verbrennt noch das Kartoffel-Omelette zerfleddert. Variante 1 ist, dass man den Teller auf die Tortillia in der …

Spanischer Mandelkuchen - Mandeltorte "Tarta de Santiago"

Spanischer Mandelkuchen – Mandeltorte „Tarta de Santiago“

Der Spanische Mandelkuchen ist ein sehr einfacher und saftiger Kuchen. Als Mandeltorte „Tarta de Santiago“ wird er überall in Spanien gebacken und angeboten. Eine Variante ist der Mallorquinische Mandelkuchen, der noch zusätzlich mit Orange aromatisiert wird. Der Kuchen passt perfekt auf die Kaffeetafel oder in kleine Stücke geschnitten auf die Tapas-Tafel. Mandelkuchen ohne Mehl Der Kuchen ist sehr gehaltvoll und durch die vielen Mandeln und Eier besonders saftig und ist ein Mandelkuchen ohne Mehl. Perfekt für einen Freund von uns, der kein Gluten verträgt! Auch wenn er lauwarm schon köstlich ist, so wird er am nächsten Tag noch besser und noch saftiger. Spanische Mandeltorte „Tarta de Santiago“ Der Kuchen ist auch als „Tarta de Santiago“ – also spanische Mandeltorte – geläufig. Wer sie besonders festlich zubereiten möchte der nimmt blanchierte Mandeln, wodurch der Teig heller wird. Verziert wird er mit Puderzucker und einer Kreuz-Schablone, die in der Mitte den Puderzucker ausgespart. Rezept-Varianten Jede Familie hat ihr eigenes Rezept. So werden mehr oder weniger Eier und Zucker verwendet. Es gibt Rezepte, in denen die Eier getrennt …