Frühling, Für den Teller, Herbst, Lamm & Zicklein - Schaf & Ziege, Rind, Sommer, Winter
Kommentare 4

Türkische Frikadellen Köfte Rezept – orientalische Hackbällchen

Türkische Frikadellen Köfte Rezept - orientalische Hackbällchen

Sie sind nicht wegzudenken von orientalischen Mezzetafeln: Köfte, also türkische Frikadellen. Typischerweise werden sie mit Rinderhackfleisch oder Lammhackfleisch zubereitet. Das Hack wird kräftig gewürzt und erhält durch Zimt, Kreuzkümmel und Paprika eine orientalisch-pikante Note. Türkischen Köfte werden meist gegrillt oder in der Pfanne gebraten.

Türkische Frikadellen Köfte Rezept - orientalische Hackbällchen

Türkische Frikadellen Köfte Rezept - orientalische Hackbällchen

Mezze Blog-Event

Das türkische Köfte Rezept habe ich als Teil einer kleinen warmen und kalten Mezzetafel gekocht. Bestandteil waren neben den türkischen Frikadellen die Auberginencreme Mutabbal und ein Auberginenauflauf mit Tomaten und Schafskäse. Genau das Richtige, um es beim Bloggerevent Mezze von Susan von Labsalliebe und Zorra einzureichen. Dort werden Mezze Highlights aus warmen und kalten Vorspeisen gewünscht, die die Vielfalt von Vorspeisen zwischen Griechenland über die Türkei und den arabischen Ländern wiederspiegeln soll.

Baba Ghanoush und Mutabbal - Zwei arabische Auberginen Cremes

Kleine Mezze Auswahl: türkische Frikadellen, Auberginen-Auflauf und Mutabbal

Das richtige Brot zu türkische Frikadellen und die Mezzetafel

Perfekt für die Mezze und orientalische Frikadellen sind natürlich orientalisches Fladenbrot. Wer es selber backen möchte, dem kann ich das Pita Brot und das Pide empfehlen. Aber auch andere Weißbrote schmecken dazu super, wie viele Baguette und Weißbrote.

Türkische Frikadellen Köfte - orientalische Hackbällchen

Türkische Frikadellen Köfte - hier in der Pfanne gebraten

Rezept für Türkische Frikadellen Köfte – orientalische Hackbällchen

~10 Stück

Zutaten Köfte:

  • 300 g Hackfleisch vom Rind oder Lamm
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Piment
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, wenn reines Rinder- oder Lammhackfleisch
  • 2 – 3 EL Semmelbröseln
  • Öl zum Braten
Türkische Frikadellen Köfte Rezept - orientalische Hackbällchen

Türkische Frikadellen Köfte Rezept - orientalische Hackbällchen

Zubereitung Köfte:

  1. Vorbereitungen: Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Gewürze abmessen.
  2. Hackfleisch würzen: Das Hackfleisch mit Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, Ei, Salz und Gewürzen gut vermischen. Wenn das Hack sehr fettarm ist, dann etwas Olivenöl zugeben. Wer mag kann noch etwas Semmelbrösel untermischen.
  3. Frikadelle formen: Vom Hack jeweils etwa ein tischtennis-großen Anteil abnehmen. Zuerst gut zusammendrücken und dann entweder zu runden Hackbällchen, flachen Frikadellen oder länglichen Hackröllchen formen.
  4. Variante grillen: Auf dem Grill die Köfte so lange grillen, dass das Fleisch durch ist und außen eine schöne Farbe erhält.
    Variante in der Pfanne braten: Eine Pfanne mit etwas Öl aufheizen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze so lange braten, dass das Fleisch durch ist und außen eine schöne Farbe hat.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten formen plus grillen oder braten

Türkische Köfte – unzählige Varianten

So wie es oft mit einfachen landestypischen Spezialitäten ist, gibt es unzählige regionale Variationen. So gibt es laut einer Umfrage eines türkischen Fleischherstellers knapp 300 verschiedene Köfte-Sorten in der türkischen Küche. Sie unterscheiden sich in ihrer Würzung, Form (rund, flach, länglich, schiffchenform) und Garzustand (roh, gegrillt, gebraten, gebacken). Typische Gewürze in unterschiedlicher Menge und Zusammensetzung sind Paprikapulver, Piment, Nelkenpulver, Zimt, Kreuzkümmel, Oregano und Pfeffer sowie spezielle Köfte-Gewürzmischungen.

Variante: rohe und vegetarische Çiğ Köfte

Eine Variante zu normalen Köfte sind die Çiğ Köfte – also „rohe Köfte“. Das sind kräftig gewürzte rohe Hackfleischbällchen, welche traditionell aus fettarmen gehacktem Lammfleisch zubereitet sind. Aber auch Rinderhackfleisch ist in einigen Regionen üblich. Auch können Çiğ Köfte mit Bulgur angereichert oder auch komplett vegetarisch aus Bulgur hergestellt werden.

Weitere tolle Rezepte für die Mezzetafel bei Brotwein:

4 Kommentare

  1. Liebe Sylvia,

    deine Köfte klingen unfassbar lecker und voller orientalische Aromen nach meinem Geschmack. Vielen Dank fürs Dasein.

    Herzliche Grüße

    Susan

    • Spätburgunder sagt

      Hackfleischbällchen gehören einfach auf so eine Mezzetafel. Danke für das tolle Event!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.