Auflauf & Ofengerichte, Für den Teller, Geflügel, Herbst, Winter
Kommentare 23

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Das Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur ist ein so einfach wie genial lecker. Das Highlight sind die knusprigen Zitronenscheiben! Zusammen mit Topinambur und Kartoffeln wird es ein vollständiges Gericht, das schnell und unaufwendig und auch für Gäste top ist.

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Bei mir war es Zufall, dass ich dieses Rezept im Rahmen der kulinarischen Weltreise gekocht hatte. Eigentlich wollte ich Falaffel kochen und hatte dafür auch schon alles eingekauft. Beim Einkauf für das Shawarma Rezept hatte ich zu viel Hühnchen mitgenommen. Da mir das Rezept jedoch so gut gefiel und ich aus den zwei Schenkeln keine Brühe kochen wollte, wurde kurzerhand umdisponiert. Auf jeden Fall eine gute Wahl!

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Knusprige Zitronenscheiben und Hühnchen

Rezept für Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

2 Portionen

Zutaten Ofen-Hühnchen:

  • 250 g Topinambur
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 Hühnchenkeulen groß je ca. 250 bis 300 g
  • 6 Schalotten
  • 2 – 6 Knoblauchzehen groß
  • 1/2 Bio Zitrone
  • 10 Stengel Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 ml Olivenöl
Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Zubereitung Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur:

  • Vorbereitungen: Topinambur und Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Die Schalotten schälen und der Länge nach halbieren. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Biozitrone der länge nach halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Hünchen waschen und mit küchenkrepp trochnen.
  • Topinambur vorkochen: Die Topinambur mit Wasser und einigen Spritzern Zitronensaft etwa 20 Minuten kochen. Das Kochwasser abgießen.
  • Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.
  • In die Form schichten: Ein Auflaufform mit Olivenöl ausfetten. In die Form die Hühnchenschenkel mit der Hautseite nach oben geben. Darum dann die Topinambur, Kartoffeln, Schalotten, Knoblauch und Zitronenscheiben verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Thymianstengel verteilen. Das Olivenöl über das Gericht gießen.
  • Die Auflaufform in den Ofen gegen und 45 Minuten braten. Sollte das Ofenhühnchen zu dunkel werden, dann die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken. Die Zitronenscheiben dürfen etwas dunkel am Rand werden.
  • Das Ofenhühnchen mit Zitrone und Topinambur herausholen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Quelle: Abgewandelt nach Ottolenghi & Tamimi „Jerusalem“

Rezeptidee aus Jerusalem von Ottolenghi

Die Idee für dieses Hühnchen kam nicht nur durch die zu vielen Hühnchenschenkel, sondern auch, weil ich noch Topinambur im Kühlschrank hatte. Damit das Gericht auch ohne Pita Brot genügend satt macht, habe ich noch Kartoffeln zugegeben. Das Fleisch habe ich ohne es zu marinieren direkt gebraten. Weggelassen habe ich den Estragon, den Safran und die rosa Pfefferbeeren. Die Knoblauchmenge hatte ich bei nur 2 großen Zehen, da ein Business-Termin am Folgetag anstand. Den würde ich aber beim nächsten Mal mit den 6 Knoblauchzehen erhöhen. Mir / uns hat das Gericht super gefallen und werden es bestimmt noch öfter kochen!

Weitere köstliche Toptinambur Rezepte bei Brotwein:

Kulinarische Weltreise #kulinarischeweltreise

Das Rezept für Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur habe ich für das Jahresevent „kulinarische Weltreise“ gekocht. Die kulinarische Weltreise wird von Volker (volkermapft) organisiert und trägt Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zusammen. Die Juni-Station geht nach Israel. Alle Teilnehmer stehen unter und sind mit ihren Rezepten verlinkt.

Meine weiteren Israel-Rezepte sind:

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur

Kulinarische Weltreise Israel: alle Teilnehmer und Rezepte

Die Zusammenfassung der Israel-Station findet Ihr am 25. Juni 2019 bei volkermapft. Folgende Beiträge sind zusammengekommen:

Volker von volkermampft – Aubergine mit Chermoula, Bulgur und Joghurt, Die israelischen Restaurants Simbiosa und Neni in Hamburg, Buchrezension – Jerusalem: Das Kochbuch von Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi und Hummus Kawarma – Hummus mit Lamm in Zitronenmarinade
Tina von Küchenmomente – Baka mit Schoko-Nuss-Füllung (nach Ottolenghi) und Rugelach mit Aprikosen-Nuss-Füllung
Chili und Ciabatta – Kubaneh – jemenitisch-jüdisches Sabbat-Brot, Kubaneh auf traditionelle Art gebacken und Shawarma “Meatmarket” mit israelischem Salat
Brittas Kochbuch – Ein Buch und ein kleines Buffet, Vegetarisch gefüllte Kibbeh und Freekeh-Salat mit Frühlingsgemüse
kohlenpottgourmet – Malabi mit Erdbeeren und Pistazien
Susanne von magentratzerl – Lazania
Küchenlatein – Geröstete Auberginensuppe mit Ziegenfrischkäse
Britta von Backmaedchen 1967 – Challah-jüdisches Zopfbrot
Simone von zimtkringel – Gebackene Süßkartoffeln, Feigen und Ziegenkäse und gefüllte Paprika nach Erika und Ruth
Ronald von Fränkische Tapas – Hummus und Israelische Gewürznüsse
Michelle von The Road Most Traveled – Mandelkekse aus Israel
Christian von SavoryLens – Sabich – Streetfood aus Israel
Conny von Mein wunderbares Chaos – Lemmkebab auf der Zimtstange mit Minz-Tahini-Sauce und Pitah
Urs von Coconut & Cucumber – Sesam-Kekse – Tahini-Kekse nach Yotam Ottolenghi
Stefan – Gastbeitrag auf volkermampft – Ein Menü mit Ossobuco, Oktopus und Mango-Papaya-Salat – nach „Hayas Küche“ von Haya Molcho

23 Kommentare

  1. Pingback: Geröstete Auberginensuppe mit Ziegenfrischkäse - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Challah-jüdisches Zopfbrot -

  3. Pingback: Rugelach mit Aprikosen-Nuss-Füllung | Küchenmomente

  4. Pingback: Babka mit Schoko-Nuss-Füllung (nach Ottolenghi) | Küchenmomente

  5. Pingback: Kubaneh – jemenitisch-jüdisches Sabbat-Brot – Chili und Ciabatta

  6. Pingback: Shawarma „Meatmarket“ mit israelischem Salat – Chili und Ciabatta

  7. Pingback: Kubaneh auf traditionelle Art gebacken – Chili und Ciabatta

  8. Tolle Idee, ich koche eigentlich nie mit Topinambur. Die Frage ist nur, warum nicht?

    Mit dem Rezept kann ich ja mal starten.

    LG Volker

    • Spätburgunder sagt

      Topinambur würde ich ohne meine Gemüsekiste auch nur sehr selten verwenden. Zum Glück sind sie immer mal wieder dabei.

  9. Noch so ein feines Rezept! Ich stehe ja auch Backofen-Hähnchen. Leider knabbert die Wühlmaus momentan an unseren Topinambur-Knollen, die Ernte dürfte überschaubar ausfallen 😉

    • Spätburgunder sagt

      Oh, Wühlmäuse sind nicht schön! Ich hoffe sie übersehen da einige Knollen.

  10. Pingback: Lazania – magentratzerl.de

  11. Pingback: Malabi mit Erdbeeren und Pistazien -

  12. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Vegetarisch gefüllte Kibbeh (Israel) | Brittas Kochbuch

  13. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Freekeh-Salat mit Frühlingsgemüse (Israel) | Brittas Kochbuch

  14. Pingback: Lammkebab auf der Zimtstange mit Minz-Tahini-Sauce und Pitah | Mein wunderbares Chaos

  15. Pingback: Nächster Stop Israel – die kulinarische Weltreise kehrt zurück nach Asien | volkermampft

  16. Pingback: Update: Die kulinarische Weltreise nach Israel | Brittas Kochbuch

    • Spätburgunder sagt

      Hähnchen ist einfach vielseitig verwendbar und aus dem Ofen so herrlich unkompliziert.

  17. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Mandelkekse aus Israel – The Road Most Traveled

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.