Für den Teller, Kuchen
Kommentare 12

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen mit Orangen

Der Grießkuchen mit Orangen ist ein leckerer saftiger Kuchen mit intensivem Orangengeschmack. Das Aroma erhält er durch frischem Orangensaft, Orangenschale und Orangenmarmelade. Das Schöne ist, dass der Kuchen sehr unaufwendig und schnell gemacht ist. In nur 1,5 Stunden steht er inklusive Backen auf der Kaffeetafel.

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen – beliebt in Griechenland, Türkei, Israel und Orient / Levant

Im gesamten Bereich der Levante – also von Griechenland über die Türkei, Israel, Syrien und weiteren orientalische Regionen bis nach Ägypten – sind Grießkuchen beliebt. Die Basis ist ein Grieß-Rührkuchen, der dann ganz unterschiedlich aromatisiert wird, z.B. mit Sirup und Gewürzen. Der Kuchen hier ist mit Orangen gewürzt.

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen mit Orangen

Die richtige Orangenmarmelade

In diesem Kuchen ist relativ viel Orangenmarmelade enthalten. Da ich nur Bitterorangenmarmelade im Haus habe und diese sehr mag, hatte ich diese verwendet. Der bittere Geschmack kommt deutlich heraus, was ich sehr gerne mochte. Ich kann mir aber vorstellen, dass dies nicht jedermanns Sache ist. Für diejenigen empfehle ich, eine normale Orangenmarmelade zu verwenden oder den Anteil an Bitterorangenmarmelade zu verringern.

Rezept für Grießkuchen mit Orangen

1 Springform Ø 24 cm

Zutaten Rührkuchen-Teig:

  • 4 Eier
  • 60 g Zucker
  • 170 g Grieß
  • 90 g Mehl
  • 65 g Kokosraspel
  • 20 g gemahlende Mandeln
  • 12 g Backpulver (3/4 Beutel)
  • 140 g Öl Sonnenblumenöl
  • 220 ml Orangensaft (hier: 2 Orangen)
  • 2 TL Orangenschale abgerieben
  • 200 g Orangenmarmelade (140 ml) (Variante: Zitonenmarmelade)
  • Öl zum Ausfetten der Form

Zutaten Sirup & Deko:

  • 80 g Zucker
  • 80 g Wasser
  • 3 EL Kokosraspeln
Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen mit Orangen

Zubereitung Grießkuchen mit Orange:

  1. Die Springform mit Öl ausfetten.
  2. Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  3. Teig herstellen: Die Eier trennen. Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Die trockenen Zutaten Grieß, Mehl, Kokosraspeln, Mandeln und Backpuver mischen. Die Eigelb verkleppern und mit Öl, Orangensaft, Orangenschale und Marmelade vermengen. Die trockenen Zutaten zur Eigelbmasse geben und gut vermischen. Anschließend die Eiweiß-Zucker-Mischung vorsichtig unterheben.
  4. Grießkuchen backen: Den Kuchen für 30 bis 35 Minuten auf der 2. Schiebleiste von unten backen. Mit einem Holzstäbchen den Garzustand überprüfen; wenn kein Teig am Holz kleben bleibt ist der Kuchen fertig. (hier 35 Minuten)
  5. Während der Kuchen im Ofen ist den Sirup kochen. Dazu den Zucker im Wasser aufkuchen und 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen. Sirup etwas abkühlen lassen.
  6. Den Kuchen herausholen und leicht abkühlen lassen.
  7. Den Kuchen aus dem Ofen holen und den Sirup gleichmäßig verteilen und mit Kokosflocken bestreuen. Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Vorbereitung plus 35 Minuten Backen

Quelle: Idee nach Jann Gur „Die neue israelische Küche“

Grießkuchen mit Orangen

Grießkuchen nach dem Backen - vor dem Glasieren

Levante Küche

Die historische geografische Bezeichnung „Levante“ bezeichnet die Länder im östlichen Mittelmeer, die östlich von Italien liegen. Im weiteren Sinn bezeichnet sie damit die Regionen von Griechenland über die Türkei, Zypern, Israel, Libanon, Syrien und Ägypten. Das Wort Levant kommt aus dem altitalienieschen „levante“ bzw. mittelfranzösischen „levant“ und heißt „Osten“ bzw. „Morgenland“, was sich vom Sonnenaufgang (lateinisch levare für „emporheben“, „aufgehen“) ableitet. Die Küche dieser Regionen sind durch ihre Aromenvielfalt bekannt. Viele Gerichte sind schnell gemacht und gesund. Typisch sind auch die Mezzetafeln.

Grießkuchen mit Orangen

Sirup kochen

Weitere köstliche Rezepte aus der Levante-Küche bei Brotwein:

„All you need is:“ Länderküche – Levante Küche

Der Grießkuchen mit Orangen ist mein Beitrag zum Blog-Event „All you need is…“, wo sich viele Blogger diesen Monat das Thema Levante Küche annehmen. Es sich auch bei den anderen vorbei zu schauen! #allyouneedis und #allyouneedislaenderkueche

Möhreneck Khoubiz mit Hummus und Taboulé
Küchentraum & Purzelbaum Pita Brot – All you need is
Volkermampft Orientalisches Biryani
ninamanie Muhammara, Hummus und Naan – orientalische Aromaküche
Küchenlatein Syrische Linsensuppe – Schorabat Addas
zimtkringel Sheermal – safrangewürztes Fladenbrot
Foodistas Orientalischer Milchreis mit Orangen verfeinert mit Sternanis, Kardamom, Zimt und Pistazien
Teekesselchen Genussblog Fatteh – Syrischer Kichererbsenauflauf (vegan)
Kartoffelwerkstatt Orientalischer Röstkartoffelsalat

12 Kommentare

  1. Wir haben uns ja auch für ein Rezept mit orange entschieden, denn unserer Meinung nach verbindet sie sich wirklich wunderbar mit exotischen Gewürzen.
    Tolles Rezept von euch.

  2. Pingback: Orientalisches Biryani | volkermampft

  3. Pingback: Pita Brot - All you need is - Küchentraum & Purzelbaum

  4. Pingback: Syrische Linsensuppe - Schorabat Addas - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.