Auflauf & Ofengerichte, Für den Teller, Gemüse, Herbst, Sommer
Kommentare 13

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Der Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse ist einfach köstlich. Es ist ein klassischer Auflauf mit Auberginen, wie er in Griechenland genauso wie im gesamten Orient auf den Tisch kommen könnte. Einfach zusammen mit Brot oder als Teil einer warmen und kalten Vorspeisenplatte.

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Solo oder als Teil einer Mezzetafel

Den Auberginenauflauf kann man sehr gut solo zusammen mit Brot als warmes Mittag- oder Abendessen genießen. Noch besser gefällt er mir in einer kleinen Mezzetafel. So habe ich es zusammen mit den Köfte (türkische Frikadellen) und der Auberginencreme Mutabbal / Baba Ghanoush auf den Tisch gebracht. Für eine große Mezzetafel würden noch der Tomate Gurke Salat, Hummus, Muhammara (Paprika-Walnuss-Paste), Gurken-Joghurt mit Minze und selbstgemachte Falafel passen.

Baba Ghanoush und Mutabbal - Zwei arabische Auberginen Cremes

Kleine Mezze Auswahl: türkische Frikadellen, Auberginen-Auflauf und Mutabbal

Das richtige Brot zum Auberginenauflauf

Perfekt für die Mezze und den orientalischen Auberginenauflauf ist natürlich orientalisches Fladenbrot. Wer es selber backen möchte, dem kann ich das Pita Brot und das Pide empfehlen. Aber auch andere Weißbrote schmecken dazu super, wie viele Baguette und Weißbrote.

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auberginen entwässern

So gelingt der Auberginenauflauf

Das Wichtigste bei diesem Auberginenauflauf ist, dass man die Auberginen zuerst entwässert und dann noch in der Pfanne anbrät. Durch diese beiden Schritte wird die Schale der Aubergine schön weich und das Fleisch wird schön cremig und erhält leichte Röstnoten. Früher, als ich es aus Unkenntnis nicht gemacht habe, war ich immer enttäuscht vom Ergebnis. Nun ist das Ergebnis einfach lecker und ich freue mich immer, wenn wieder Auberginen in der Gemüsekiste landen. 🙂

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Angebratene Auberginen als erste Schicht in Form füllen

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auf die Auberginen die Tomatensauce geben

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Schafskäse - Ei - Mischung einfüllen

„Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“

Es ist wieder der letzte Donnerstag im Monat – das heißt, dass wieder gleichgesinnte Foodblogger Rezepte zu Gemüsen der Saison bloggen. Alle Teilnehmer stehen unten und sind mit ihren Rezepten verlinkt. Es lohnt sich dort vorbei zu schauen!

Rezept für Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

2 Portionen mit Brot oder für
3 – 4 als Teil einer Mezzeplatte

Zutaten Auberginenauflauf:

  • 1 Aubergine (ca. 500 g)
  • Salz
  • 3 EL Ölivenöl
  • Pfeffer
  • Tomatenssauce (s.u.)
  • 125 g Schafskäse / Feta
  • 3 Eier
  • 1 EL Pinienkerne
  • Deko: einige Blätter Petersilie

Zutaten Tomatensauce:

  • 300 ml Tomatensugo
  • Alternativ: 1 kleine Dose Tomaten (gute Qualität), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, etwas Oregano, ggf. Zucker
Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Zubereitung Auberginenauflauf:

  1. Auberginen entwässern: Aubergine waschen und ohne den Strunk längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Tomatensauce: Das fertige Tomatensugo auf kleiner Flamme erhitzen und etwas einreduzieren. Gegebenenfalls nachwürzen. (Alternativ erst ein Sugo aus frischen Tomaten oder Dosentomaten wie hier beschrieben herstellen und einreduzieren.)
  3. Auberginen braten: Mit Küchenkrepp das Salz und das herausgetretene Wasser abwischen. Eine Pfanne erhitzen, das Öl hineingeben und die Auberginenscheiben auf jeder Seite gut 2 Minuten braten bis sie goldbraun sind. Die Scheiben auf Küchenpapier geben und das überschüssige Fett aufnehmen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  5. Auberginenauflauf schichten: Die Auflaufform mit wenig Öl ausfetten und als erste Lage die Auberginen einschichten. Darüber die Tomatensauce geben und leicht pfeffern. Die Eier in ein Gefäß aufschlagen und verkleppern und dort den Schafskäse hineinbröseln. Umrühren, so dass Eier und Käse gut vermengt sind und über die Tomatensauce in die Auflaufform gießen.
  6. Auflauf backen: Die Auflaufform in den Ofen geben (mittlere Ebene) und für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.
  7. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
  8. Servieren: Den Auberginenauflauf herausholen, auf Teller verteilen und mit den Pinienkernen bestreuen. Mit etwas Petersilie dekorieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten formen plus grillen oder braten

Quelle: Leicht abgeändert nach einer Idee nach „Mezze – Ein magischer Genuss“

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Weitere tolle Rezepte für die Mezzetafel bei Brotwein:

Saisonal schmeckt’s besser: alle Teilnehmer und Rezepte

Im August haben folgende Gemüse Saison:
Artischocken, Auberginen, Batavia, Birkenpilze, Blumenkohl, Bohnen (grün, dicke, Stangen-), Brokkoli, Butterpilze, Champignons, Chinakohl, Eichblattsalat, Endivie, Erbsen, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Gurken, Karotten, Knollensellerie, Kohlrabi, Kopfsalat, Kürbis, Lauch, Lavendelblüten, Löwenzahn, Lollo Rosso, Mairübchen, Mangold, Maronen (Pilze), Pak Choi, Paprika, Parasol, Pfifferlinge, Portulak, Radicchio, Radieschen, Rettich, Rote Bete, Rotkohl, Schmorgurken, Silberzwiebeln, Staudensellerie, Steinpilze, Stockschwämmchen, Süßkartoffel, Tomaten, Totentrompeten, Weißkohl, Wirsing, Zucchini, Zuckerschoten

Hier findet Ihr weitere Anregungen mit diesen Gemüsen:

Kleiner Kuriositaetenladen Schoko-Zucchini-Muffins
Möhreneck Pilz-Crostini
Madam Rote Rübe Geschmortes Chinakohlgemüse mit süß-scharfer Ingwer-Knoblauch-Sauce und Getreide-Beilage
Lebkuchennest Dreierlei Hummus von Mais, Karotte und Spinat
Nom Noms food Brokkoli Tomaten Grilled Cheese Sandwich oder Brokkoli-Tomaten-Käse-Sandwich aus der Pfanne
Küchenlatein Auberginen und Zucchini mit Rosmarin und Fenchelsaat
Obers triftt Sahne Auberginenröllchen in Tomatensoße
Feed me up before you go-go Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing
Delicious Stories Sommersalat mit Fenchel, Zucchini, Tomate, Burrata & Erdnüssen
Jankes*Soulfood Bunter Sommergemüse-Eintopf
moey’s kitchen Sommer-Pasta mit geschmorten Tomaten und Burrata
Haut Gout Pilz-Omelette mit Krauser Glucke
S-Küche Sommerliche Focaccia Variationen – mit Tomaten, Oliven, Feigen
Ye Olde Kitchen Paprika-Pilz-Pfanne auf Kartoffelstampf
Ina Is(s)t Gefüllte Zucchini mit schwarzen Bohnen, Feta und Paprika

13 Kommentare

  1. Pingback: Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing | Feed me up before you go-go

  2. Pingback: Brokkoli Grilled Cheese Sandwich mit extra viel Cheddar und Gouda Käse • Nom Noms food

  3. Pingback: Sommersalat mit Fenchel, Zucchini, Tomate, Burrata & Erdnüssen - Delicious Stories

  4. Oh, wie praktisch – wir lieben Auberginenauflauf, greifen aber immer wieder zum gleichen Rezept. Schön, dass wir jetzt eine Abwandlung kennen! 🙂
    LG
    Sabrina

    • Spätburgunder sagt

      So langsam habe ich eine echt schöne Auswahl. Ich stand lange mit Auberginen auf Kriegsfuß. 🙂

  5. Ich liebe Aubergine, besonders mit Feta – ein tolles Rezept! Finde es super, dass es sowohl warm, als auch kalt funktioniert, dann kann man eine große Auflaufform machen und hat die nächsten Tage noch etwas für ein mediterranes Abendessen zusammen mit anderen Köstlichkeiten 😉

    Liebe Grüße,
    Julia

    • Spätburgunder sagt

      Ja, das ist vor allem praktisch, weil man Reste auch gut ins Büro mitnehmen kann. Nur zimmerwarm sollte es schon sein. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.