Für den Teller, Herbst, Reis - Risotto - Perlgetreide, Winter
Schreibe einen Kommentar

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Das Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln ist ein köstliches herzhaftes Risotto. Hier wird ein klassisches Risotto gekocht und mit gebratenem Radicchio-Speck-Zwiebel-Toppic gekrönt. Im Gegensatz zur fruchtigen Variante mit Birne und Gorgonzola werden die bitteren Aromen des Radicchios nicht mit fruchtiger Süße abgemildert sondern kommen voll heraus. Ein Risotto für Radicchio-Liebhaber!

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Radicchio – bitteres Gemüse / Salat aus Italien

Radicchio ist eine Zichorienart aus dem Mittelmeerraum. Sie wurde früher vor allem in Italien angebaut, wodurch sich verschiedene regionale Sorten und Bezeichnungen herleiten. Radicchio ist ein bitteres Gemüse, das als warmes Gemüse gebraten oder erhitzt wird sowie als Salatblätter verwendet wird. Auffällig sind die meist roten Blätter und die weißen Rippen.

Radicchio-Salat

Radicchio-Salat


Rezept für Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

2 Portionen als Hauptgericht

Zutaten Risotto:

  • 120 g Risottoreis (ca. 1/2 – 1 Tasse)
  • 1 kl Zwiebel oder 2 Schalotten
  • Butter oder Butterschmalz
  • ca. 1/2 l Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe (vorzugsweise selbstgemacht)
  • Parmesankäse gerieben
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zutaten Radicchio-Speck-Zwiebel-Toppic:

  • 120 g Radicchio
  • 2 Schalotten oder 1 kl Zwiebel
  • Butter oder Butterschmalz
  • 30 g Speck (hier: Schinkenspeck)
  • Pfeffer
  • Parmesankäse gerieben
Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Zubereitung Risotto mit Radiccio:

  1. Vorbereitungen Risotto: Zwiebel oder Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Vorbereitungen Radicchio-Toppic: Den Radicchio waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Den Speck würfeln. Zwiebel oder Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Risotto kochen: Die Butter/ Butterschmalz in einem Topf heiß werden lassen und Risottoreis und Zwiebel anschwitzen. Mit etwas Brühe ablöschen. Sobald die Brühe verdampft ist, weitere hinzufügen. Regelmäßig umrühren, damit der Risotto nicht anhängt. Sobald die zuvor zugefügte Brühe durch den Reis aufgenommen wurde, weitere Brühe angießen. So lange umrühren und Brühe zufügen bis der Reis gar ist.
  4. Wenn der Risotto gar ist, den Parmesankäse unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Radicchio-Toppic: In einer Pfanne das Fett erhitzen und darin den Speck leicht bräunen. Zwiebeln hinzugeben und anschwitzen bis sie leicht Farbe annehmen. Den Radicchio zugeben und braten bis er zusammengefallen ist. Mit Pfeffer abschmecken.
  6. Servieren: Auf einem Teller das Risotto geben und darauf das Radicchio-Toppic verteilen. Mit Parmesankäse bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Risotto mit Radicchio, Speck & Zwiebeln

Weitere köstliche Rezepte mit Radicchio bei Brotwein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.