Alle Artikel mit dem Schlagwort: Avocado

Tortilla-Chips selber machen - Nachos mit Guacamole und Salsa-Dip

Tortilla-Chips selber machen – Nachos mit Guacamole und Salsa-Dip

Tortilla-Chips kann man ganz einfach selber machen und dann für Nachos mit Guacamole, scharfer Tomaten-Salsa und Sauerrahm verwenden. Es ist zugegebener Maßen etwas aufwendiger die Chips selber herzustellen als einfach zu kaufen. Aber wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, versuche ich Fertigprodukte durch Selbstgekochtes zu ersetzen, denn da weiß man einfach was drin ist. Und es ist tatächlich sehr einfach und benötigt gar nicht viel Übung die Maistortillas auch optisch ansprechend hinzubekommen. Auch wenn die Chips natürlich unregelmäßig und etwas rustikaler geformt sind, aber das ist absicht, denn sind sie eben selbstgemacht! Die Tortillas hier habe ich aus einer Mischung aus Maismehl und Weizenmehl zubereitet. Beim Backen der Tortillas haben wir im Team gearbeitet damit es schneller geht: ich habe die Tortillas geformt und ausgerollt, mein Partner hat den Fladen dann gleich in der Pfanne fast ohne Fett ausgebacken. Da beides fast gleich viel Zeit in Anspruch nimmt einfach perfekt. Beim Formen der Tortillas ist es gut möglichst kleine dünne Fladen zu produzieren (hier ca. 15 cm), da diese ja dann noch in Dreiecke geschnitten werden, …

Guacamole

Guacamole

Im Laden gab es reife Avocados, was liegt bei diesem Sommerwetter näher als mal wieder eine Guacamole zu machen. Mit etwas Weißbrot ist eine Guacomole ein schnelles feines Abendessen. Als Begleiter zum Grillabend ist sie auch gerne willkommen, oder auch zum Dippen zu Tortillia-Chips. Was alles unbedingt und was optional in eine Guacamole hineingehört, darüber gibt es so viele Meinungen wie Köche. Sicher ist nur das für dieses typische mexikanische Gericht reife Avocados, Limettensaft, gehacktes Koriandergrün und Salz verwendet werden. Ob sie eher grob mit Stückchen oder fein püriert sein sollte, darüber lässt sich vorzüglich streiten. Dieses mal habe ich mich entschieden die Avocado lediglich mit der Gabel zu zerdrücken und mit den Hauptzutaten zu würzen. Die optionalen Komponenten habe ich dieses Mal weggelassen. Wichtig ist nur, dass die reife Avocado sofort mit Limettensaft oder Zitronensaft beträufelt werden muss, damit sie nicht unappetitlich braun wird.