Alle Artikel mit dem Schlagwort: Butter

Tränenkuchen / Tränchenkuchen - Rezept für Käsekuchen mit Baiser

Tränenkuchen / Tränchenkuchen – Rezept für Käsekuchen mit Baiser

Der Tränenkuchen ist ein feiner Käsekuchen mit Baiser. Er wird auch als Tränchenkuchen, Goldtröpfchentorte und Goldtröpfchenkuchen bezeichnet. Das Rezept hat einen knusprigen Mürbeteigboden mit einer Sahne-Quarkfüllung und cremigen Baiser als Toppic. Wer mag kann noch Mandarinen in den Käsekuchen geben. Kennengelernt habe ich den Tränchenkuchen erst relativ spät, denn in meiner Familie war er völlig unbekannt. Bei uns gab es immer Käsekuchen ohne Boden. Die Goldtröpfchentorte ist im Gegensatz dazu etwas aufwendiger, da sie mit den drei Komponenten Boden, Füllung und Baiser gebacken wird. Aber den Tränenkuchen habe ich lieben gelernt! Einfach cremig und mit den Mandarinen auch schön fruchtig. Goldtröpfchentorte, Tränchenkuchen – viele Namen für den Kuchen Namensgeber für diesen Kuchen sind die kleinen Tropfen auf dem Baiser. Da sie leicht gold-bräunlich sind, werden sie zum Teil mit Goldtropfen betitelt und er als Goldtröpfentorte bzw. Goldtröpfchenkuchen genannt. Viele assoziieren die Tropfen mit Tränen und nennen ihn daher Tränchenkuchen bzw. Tränenkuchen. Bei mir ist die Baiserschicht eher dünn. Wer sie größer mag, erhöht einfach die Baiserzutaten für den Käsekuchen mit Baiserhaube entsprechend. Tränenkuchen: Wie entstehen …

Butterkuchen mit Mandeln (Rezept ohne Hefe)

Butterkuchen mit Mandeln (Rezept ohne Hefe)

Ein richtiger Klassiker auf dem Kuchenbuffet ist der Butterkuchen mit Mandeln vom Blech. Saftig und locker wird er durch den Rührteig im Boden. Er ist einfach perfekt, da er ohne Hefe gebacken wird und in nur einer dreiviertel Stunde fertig ist. Butterkuchen vom Blech Bei Butterkuchen gibt es ja im Prinzip zwei Varianten und diese werden beide meist auf dem Blech gebacken. Die eine Variante besteht aus einem Hefeboden und einer Butter-Zucker-Kruste ohne Mandeln. Das hier vorgestellte Rezept für Butterkuchen hat eine Mandel-Kruste auf einem Rührteigboden. Er kommt daher ohne Hefe aus und ist sehr schnell und unkompliziert fertig. #kochmeinrezept: Vive la réduction! Den Butterkuchen mit Mandeln veröffentliche ich im Rahmen von #kochmeinrezept – Foodblogs neu entdeckt, bei der man etwas aus einem zugelosten Blog nochkocht. Zur elften Runde wurde mir Manuela von Vive la réduction! zugelost. Den Blog kenne ich schon seit einigen Jahren, denn sie macht öfter beim #synchronbacken mit. Manuela bloggt seit 2008 im Tagebuchstil. In Geschichten rund um Reisen und normalen Alltag werden Rezepte und andere kulinarische Highlights verpackt. Ein Rezept …

Rhabarber Baiser Kuchen

Rhabarber Baiser Kuchen

Der Rhabarber Baiser Kuchen ist ein Rhabarberkuchen mit Baiserhaube. Mit einem Mürbeteigboden vereint er die Konsistenzen von knuprigem süßen Teig, weichem sauren Rhabarber und cremigem Baiser perfekt. Er kann sowohl auf dem Blech wie auch in der Springform gebacken werden. Rhabarber Baiser vom Blech oder Springform Diesen Rhabarber Baiser kann man sowohl auf dem Blech wie auch in der Springform backen. Für ein ganzes Blech muss man lediglich alle angegebenen Zutaten verdoppeln. Nachdem dieses Mal ein ganzes Blech etwas viel geworden wäre, fiel meine Wahl dieses Mal auf die runde Form, was ebenfalls sehr hübsch von der Optik ist. Der richtige Boden: Mürbeteig, Rührteig, Hefeteig Prinzipiell kann man einen Rhabarberkuchen mit Baiserhaube mit Mürbeteig, Rührteig und Hefeteig als Boden backen. Mir persönlich gefällt er mit Mürbeteig am besten, da hier die Konsitenzen knuspriger Mürbeteig, weicher Rhabarber und cremig-knuspriges Baiser perfekt harmonieren. Wer lieber einen anderen Boden mag, kann sich hier einen Hefeteigrezept und hier ein Rührteigrezept holen. Rhabarberkuchen mit Baiserhaube – Das Baiser Bei diesem Rezept ist die Menge für das Baiser variabel gehalten. Ich …

Marmorkuchen Rezept - einfach in Kastenform backen

Marmorkuchen Rezept – einfach in Kastenform backen

Einen saftigen Marmorkuchen backen gelingt mit diesem Rezept garantiert! Der Kuchen hat ein schönes marmoriertes Muster und besteht aus zwei Rührteigen – einen mit Vanille und einen mit Schokolade. Dieser klassische Marmorkuchen wie von Oma schmeckt mit Schokoklasur oder Puderzucker besonders lecker. Man kann den Marmorkuchen in einer Kastenform oder einer Gugelhupfform backen. Auch gibt es Tipps wie er besonders saftig wird oder einfach z.B. mit Eierlikör abgewandelt werden kann. Marmorkuchen – einfacher Rührkuchen Wie es bei klassischen Kuchenrezepten wie bei Oma ist, ist auch dieses Marmorkuchen-Grundrezept einfach und ohne Chichi. Eine Schokoglasur finde ich noch als Basic, denn die durfte in der Familie auf solchen Kuchen nie fehlen. Der helle Grundteig ist im Prinzip ein Vanille-Rührteig, der dunkle Teig ähnelt dem hellen und ist um Backkakao bzw. Schokolade ergänzt. Omas Marmorkuchen Die meisten Rezepte unterscheiden sich lediglich in den Verhältnissen von Butter und Eiern zum Mehl. Die Ergebnisse werden dann zwischen staubtrocken oder fettig beziehungsweise fest oder krümelig. Mein Marmorkuchen Rezept wie von Oma hat meiner Meinung nach genau die richtige Mischung: er ist …

Streuselschnecken - Streuseltaler Rezept

Streuselschnecken – Streuseltaler Rezept

Die klassischen Streuselschnecken sind Kleingebäcke mit eine Hefeboden und Streuseln darauf. In einigen Regionen heißen sie auch Streuseltaler oder Streuselküchle / Streuselküchlein. Sie werden meist mit Zuckerguss glasiert oder mit Puderzucker bestäubt. Streuselschnecken wie früher in Berlin Wenn ich an Streuselkuchen denke, dann erinnere ich mich an meine Kindheit in Berlin. Denn dort hatte ich immer diese kleinen Kuchen mit einem dicken wattigen Hefeteig, buttrig-knusprigen Streuseln und dick Zuckerguss. Ich dachte damals, dass das etwas sehr einfaches für die Bäcker sei und man eigentlich gar nichts falsch machen kann. Dumm nur, dass man sich in Franken unter Streuseltalern etwas anderes vorstellte. Ein dünner fast keksiger Hefeboden mit wenig Streuseln und mal mehr oder weniger Puderucker. Nachdem das leider eher die Regel als die Ausnahme war, musste ich lange pausieren. Mit diesem Rezept backe ich Streuselschnecken so wie ich sie aus meiner Kindheit kenne: wattiger Hefeboden mit knusprigen Butterstreuseln und ordendlich Zitronen-Zuckerguss. Natur, Puderzucker oder Zuckerguss? Für mich sind die einzig Wahren Streuselschnecken mit einer ordentlichen Schicht Zuckerguss glasiert. Aber natürlich können Liebhaber von Puderzucker sie …

Spargel Tarte - Rezept für weiß-grüne Spargel Quiche

Spargel Tarte – Rezept für weiß-grüne Spargel Quiche

Im Frühling ist eine köstliche Spargel Tarte einfach ein muss! Mit knusprigem Mürbeteig sowie cremigen Guss ist die Quiche mit grünem und weißem Spargel einfach perfekt. Der Spargel kommt gleich in zwei Lagen in die Tarte: in der unteren Lage sind kleine Spargelstücke aus den Enden, in der oberen Lage die dekorativen Spitzen mit den Spargelköpfen. Das Rezept kann man rein vegetarisch oder zusätzlich mit Schinken oder Lachs backen. Meine Lieben mögen Quiches und Tartes sehr. Und wenn sich die Gelegenheit bietet, dann bereite ich ihnen auch gerne die Freude. So kamen sie in den Genuss von Spargel Tarte und Schweizer Käsewähe. Beides war schneller weg, als man schauen konnte. 😉 Grün oder weiß – Welcher Spargel für Quiche? Bei Quiche und Tartes mit Spargel kommt oft die Frage, welcher Spargel der richtige ist. Meine Antwort ist dann immer: beide. Sowohl einzeln nur weiß oder nur grün, wie auch gemischt weiß und grün. Rein optisch finde ich grünen Spargel im hellen Guss der Quiche etwas ansprechender. Vom Geschmack wiederum mag ich beide sehr gern. Wobei …

Käsewähe - Rezept für Schweizer Käse Tarte

Käsewähe – Rezept für Schweizer Käse Tarte

Eine Schweizer Käsewähe ist eine traditionell herzhafter Käsekuchen. Die Käse Tarte wird hier mit Mürbeteig zubereitet und verwendet zum Schweizer Käse einen Guss aus Sahne, Milch und Eiern. Wer mag, kann die Tarte noch mit Schinken bzw. Speck oder Lauch und Zwiebeln ergänzen. Perfekt schmeckt die Käsewähe zusammen mit einem Salat. Wie viele ursprünglich typisch bäuerliche Gerichte ist die Wähe sehr reichhaltig. Und macht entsprechend satt und glücklich. Ich habe einen Teil nur für mich gebacken und den Rest gibt es zusammen mit der Spargel Tarte als Arbeitssnack am Wochenende. Welcher Käse für Schweizer Käsewähe? Für eine Schweizer Käsewähe benötigt man natürlich echten Schweizer Käse. Wie beim Original Schweizer Käsefondue eignen sich hierfür zwei gut schmelzende Käsesorten wie den Schweizer Emmentaler und den Greyerzer bzw. Gruyère. Der Emmentaler ist dabei eher mild-nussig und der Gruyère krägtig pikant. Je nachdem wie kräftig im Geschmack man die Käsewähe habe möchte sollte man eher mild-jungen oder kräftig-alten Käse verwenden. Früher wurden darin natürlich auch ältere Käsereste darin verwertet. Wähe mit Mürbeteig oder Blätterteig Bei Käsewähen gibt es sowohl …

Café de Paris Butter

Café de Paris Butter

Die Café de Paris Butter ist eine reichhaltige aromatische Würzbutter. Gerne verwende ich sie anstelle von normaler Kräuterbutter zu gebratenen oder gegrillten Fleisch, da sie ein umwerfend volles Aroma hat. Kennengelernt habe ich die Butter von einem guten Freund, der diese immer wieder zum gemeinsamen Grillen mitbrachte. Sie ist für mich inzwischen die Steakbutter schlechthin und neben Kräuterbutter und Remoulade perfekte Begleiter zu Steak, Bürgermeisterstück und Roastbeef gegrillt / Roastbeef klassisch. Auf die Frage hin, wie man sie macht hat er die Zutaten ohne Mengenangabe gleich durchgegeben. Es ist wie bei so vielen Gerichten, die Mengen sind variabel und z.B. der Kerbel nicht das ganze Jahr über erhältlich. Warme Sauce und kalte Buttermischung Je nachdem wie für was man sie einplant, kann man die Butter de Paris wie kalte Kräuterbutter oder warme Sauce verwenden. In der warmen Sauce intensivieren sich die Aromen noch einmal mehr und benötigt keine Wärme zum Schmelzen. Butter Café de Paris ist besonders für Steak- und Grillspezialitäten geeignet, aber auch zu Tafelspitz, Fisch und in Gratins. Haltbarkeit Butter selber ist etwa …

Käsekuchen ohne Boden - einfaches Rezept

Käsekuchen ohne Boden – einfaches Rezept

Diese Käsekuchen ohne Boden nach einem Familienrezept und schmeckt so köstlich wie von meiner Großmutter. Er ist schnell und einfach gemacht. Je nach Vorliebe kann man ihn mit oder ohne Rosinen backen. Schnell und einfach – der Käsekuchen ohne Boden Da der Käsekuchen ohne Boden keinen Mürbeteigboden besitzt, ist er unheimlich schnell zubereitet. Die Käsemasse wird direkt in die gefettete Springform gefüllt und wird dort fest. Praktisch nicht verhindern lässt sich das Einreißen der Oberfläche. Zumindestens nicht bei diesem gut 5 cm hohen Kuchen, eventuell bei Kuchen mit nur 2 cm Käsemasse. Denn während des Backens vergrößert sich die Käsemasse stark und die Oberfläche hält die Spannung nicht aus und reist ein. Ich persönlich finde das optisch sehr ansprechend. Käsekuchen ohne Quark mit Schichtkäse Wer das Rezept für den Käsekuchen ohne Quark zubereiten möchte, der kann stattdessen Schichtkäse verwenden. Ich persönlich mag ihn damit sogar viel lieber! Schichtkäse ist ein Frischkäse aus Kuhmilch und in Herstllung, Zusammensetzung und Geschmack dem Quark sehr ähnlich. Die geronnene Milch von Schichtkäse wird jedoch nicht zentrifugiert, ausgepresst und passiert …

Schlesischer Streuselkuchen mit Quark und Hefeboden vom Blech

Schlesischer Streuselkuchen mit Quark und Hefeboden vom Blech

Der schlesische Streuselkuchen ist einer der Klassiker der Blechkuchen mit einem Hefeboden, Quarkschicht und Streuseln. Er stammt ursprünglich aus Schlesien und jede Familie hatte natürlich ’sein‘ Rezept, wie er denn zu machen ist. Schlesischer Streuselkuchen – ein Blech voll Glück Das Rezept für den schlesischen Streuselkuchen ist reichhaltig. Auch wenn man glaubt, dass es nicht so ganz in die Zeit passt, 1 kg 40%-igen Quark und fast zwei Päckchen Butter in einem Kuchen unterzubringen, so sollte man ihn nicht mit Magerquark und weniger Butter backen. Das Ergebnis schmeckt einfach nicht! Wer auf Kalorien achten muss, der sollte die geschnittenen Stückchen kleiner schneiden um weniger zu essen und/oder nur die Hälfte des Rezeptes in einer 30er Tarteform backen um insgesamt weniger Kuchen zu haben. Die beste Variante ist allerdings Freunde und Kollegen glücklich zu machen und den schlesischen Streuselkuchen beim nächsten Treffen oder in die Arbeit mitnehmen! 😀 Das gute ist, er hält sich gut ohne schnell trocken zu werden und kann auch einige Tage im Kühlschrank augehoben werden. Klassischer Hefeboden für den schlesischen Streuselkuchen Das …